Wie kommt der Strom in die Bürste?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Google mal Induktion: Die Aufladung der Elektrische Zahnbürste funktioniert über Induktion. Eine Spule über einem Eisenkern erzeugt durch Stromfluß ein elektromagnetisches Feld. In der Zahnbürste ist wieder eine Spule. diese wird über den mit Kunststoff ummantelten Eisenkern geschoben. Dadurch entsteht durch das elektromagnetische Feld in der Spule wieder Strom zum Aufladen des Akkus. Durch diese Konstruktion kann das Netzteil komplett wasserdicht hergestellt werden, was im Bad ein lebensverlängernder Vorteil sein kann. (Quelle: Wer-weiß-was)

Hi, Induktion. Die Ladestation erzeugt ein wechselndes Magnetfeld, die Zahnbürste hat eine Spule, die aus dem Magnetfeld wieder elektr. Strom zurückwandelt. Generatorprinzip. Hinweis: Andauerndes Laden schwächt die Akkus, gehen dann schneller in die Knie. Gruß Osmond

In der Ladestation und im Griff der Zahnbürste befinden sich Spulen. Die werden durch das Einsetzen in die Ladestation gekoppelt und durch die induktive Kopplung fließt ein Strom.

wie funktioniert diese aufladung des Akkus der donto dent zahnbürste Oo? ich sehe niergendwo

kontakte?

da sind keine metall verbindungen die irgend einen stromfluss erzeugen / ermöglichen ??

kennt sich einer mit der technik aus wie das funktioniert? ladet sich der akku über irgend eine elektromagnetische kraft auf?

...zur Frage

Kosten apps viel Batterie?

Hab seit kurzem Samsungs Galaxie 4. es muss 2 mal am tag aufgeladen werden. Ist dann fast leer. PIch finde es viel. Bisher hatte ich nur ein normales Handy ohne internet. Aufladen alle 3-4 tage. Ich wollte so gerne internet in der s.bahn. Verbrauchen die apps im Ruhezustand? Was verbraucht da so viel? Frisst das aufladen viel strom? 😢

...zur Frage

Akku lädt weiter obwohl 100% (Laptop)

Die Frage habe ich schon vorher gestellt, jedoch habe ich vergessen hinzuschreiben, dass es ich hierbei von einem Laptop handelt. Also nochmal: Der Akku lädt weiter obwohl er schon voll ist (100%). Wo kann ich es einstellen, dass mein Akku bei 95-99% nicht mehr weiter aufgeladen wird und nur durch das Netzteil mit Strom versorgt wird?

...zur Frage

Probleme beim getauscht Akku im Tablet?

Ich habe bei meinem Tablet den Original Akku mit 5000mAh und 3,7V gegen einen stärkeren Akku mit 1000mAh und 3,8V getauscht. Jetzt geht das Tablet nach ca. 15 Sekunden Betrieb wenn es nicht am Ladekabel angeschlossen ist aus. Dann muss man es ein paar Minuten laden. Wenn man dann das Tablet wieder hochfährt und das Ladekabel abzieht geht es wieder nach ca. 15 Sekunden aus.
Woran liegt das und was kann man dagegen tun?

...zur Frage

Nintendo New 3ds XL Akku/Ladeproblem?

Moin Leute bin neu hier,

Dachte frag ich mal hier im Forum nach Rat😃

Und zwar folgendes:

Ich hab mir ein gebrauchtes defektes New 3ds xl günstig ersteigert und es dann fachmännisch preiswert reparieren lassen.

Läuft alles einwandfrei + homebrew selbst verständlich. Mein Problem ist nun aber, dass die Konsole die Akkus nicht lädt, hab schon mehrere probiert aber geht nichts, das orangene lämpchen fürs laden leuchtet ganz normal, aber der Akku bekommt anscheinend vom dem Strom nichts ab. Solange saft im Akku ist geht die Konsole auch ganz normal an.

Am Netzteil ebenfalls keine Probleme, friert dann halt bei der % Zahl ein je nachdem wieviel der Akku noch hat.

Würde deswegen gerne mal wissen ob jemand das Problem kennt und mir schnell aushelfen kann?

Danke im voraus 😁

...zur Frage

Milliampere, Milliamperstunden und ein Qi-Ladegerät? Ich brauche Hilfe!

Guten Tag Community,

Problem: heute eine Technikfrage von mir, denn ich verzweifle gerade. Ich habe ein Induktionsladegerät (Qi) gekauft. Es wurde KEIN Netzteil mitgeliefert, sondern nur USB Kabel und das Aufladegerät. Ich hab also das Qi-Ladegerät an mein Handy-USB-Netzteil gesteckt, da es in Foren so empfohlen wird. Das Telefon lädt, keine Aussetzer, sogar Erhaltungsladung, ABER: ich benötige 6Stunden und länger um mein Nexus 5, das wahrlich nicht viel Akku hat, von 0% auf 100% zu laden, das ist nicht tragbar!

meine Frage lautet Diesbezüglich: Das Qi-Ladegerät hat laut Hersteller einen Output von 1500mA, das nexus 5 Ladegerät hat einen Output von 1.2mAh, da ich sehr schlecht in sowas bin, kann mir einer von euch sagen, ob ich damit richtig liege, dass das Netzteil zu schwach ist um genug Strom an das Qi Ladegerät zu "senden"? Wenn das stimmt, wie stark sollte ein USB Netzteil sein, dass ich benutzen kann um die Qi Ladestation zu nutzen? Also, gibt es einen Maximalwert über den ich nicht gehen darf, oder zieht das Qi Ladegerät dann nur den Strom, den es benötigt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?