Wie kommt der Regenbogen an den Himmel

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Regenbogen ist ein Phänomen der atmosphärischen Optik, das als kreisbogenförmiges Lichtband mit allen Spektralfarben in einem charakteristischen Farbverlauf wahrgenommen wird. Er entsteht durch das Wechselspiel annähernd kugelförmiger Wassertropfen mit dem Sonnenlicht. Dieses wird bei Ein- und Austritt aus den Tropfen wellenlängenabhängig gebrochen und an der rückwärtigen inneren Oberfläche richtungsabhängig reflektiert. Eine extrem seltene Variante des Regenbogens ist der Mondregenbogen, der beim Zusammenspiel von Wassertröpfchen mit Mondlicht unter günstigen Bedingungen zu sehen ist.

Ohne Quellenangabe abzuschreiben ist sehr gefährlich.

0

Ein Regenbogen entsteht, wenn Licht durch Wassertropfen scheint. Die Brechung des Lichtes ruft dann unterschiedliche Farbtöne hervor, die am Himmel dann abgebildet werden.

Was möchtest Du wissen?