Wie kommt das essen in die tüte?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei industriell hergestelltem "Instant-Food" wird hauptsächlich auf künstliche Aromen und Geschmacksverstärker gesetzt, um die Chemiebombe überhaupt schmackhaft zu machen.

Allem, was diese Tütennahrung enthält, wurde die Flüssikgeit entzogen (durch Mikrowellengarung oder Gefriertrocknung).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nenkrich
12.06.2016, 12:53

schmeckt das dann nach der trocknung exakt so wie davor? Also wenn man z.b Selbstgekochte Nudeln mit soße Trocknen würde und dann wieder kochen würden, würde das dan gut schmecken oder könnte man es von Instant-food nicht unterscheiden?

0

Da sind halt viele künstliche sachen drin (chemie und so) Geschmacksverstärker und co

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über den Geschmack lässt sich streiten. Wer frisch zubereitete Speisen kennt mag den Tütenkram nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nenkrich
12.06.2016, 12:50

Klar ist Frisches essen das beste, da muss man nicht streiten, mich würde aber interessieren wie das geht

0

Doch, das ist so Instant Food. Schmeckt eigentlich extrem gut. Wie das funktioniert weiss ich nicht, aber es ist so, dass das klappt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?