Wie kommen wir am Besten vom Airport BKK nach Banglamphu?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Pluggy hat alles gesagt!

Lass Dich nicht bange machen von den Bangkok-Hassern. Der Verkehr ist so, wie in jeder anderen Grossstadt auch. Gewoehnungsbeduerftig, aber zu handhaben...!

Zu viert, mit Kindern und Gepaeck, ist das normale Taxi der richtige Weg!

Banglampoo oder Khao San Road kennt jeder Taxi Fahrer, besonders, dann, wenn er sich am Flughafen anstellt! Jeder 2. Fahrgast will dort hin.

Die Kosten betragen ca. 450 THB, da ist die kostenpflichtige Autobahn bereits eingeschlossen. Die offiziellen Taxis schalten den Taximeter automatisch an, falls nicht, musst Du den Fahrer halt daran erinnern.

Welches Hotel in Banglampoo habt ihr Euch denn ausgesucht? (Antwort ueber PM)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von khaopatgai
06.10.2011, 10:57

das Problem ist nur, dass die Fahrer oft recht ungehalten reagieren, wenn man sie auffordert den Taximeter einzuschalten. Der Fahrer ist auf fette Beute eingestellt und lässt sich da ungerne ins Handwerk pfuschen, denn er hätte am Airport genügend Esel gefunden, denn er einen Spezialpris machen hätte können, vielleicht sogar ne Kutschtour nach Pattaya für 2500 Baht. Mein Tipp daher, Taxis am Airport generell meiden, besonders wenn man mit Sack und Pack da steht und vollkommen hilflos erscheint. Mich hat schon so manch Taxler nach heftigen Streit irgendwo aus dem Auto gepfeffert, mein Taximeterwunsch forcierte oftmals brenzlige Situationen.

0

pluggy, DerCAM und elreico haben es sehr gut beschrieben, da bleibt mir nur, ein paar Ergänzungen zu liefern, da auch teilweise Unfug und Bangemacherei dazu verbreitet wird.

Generell werdet Ihr am "public" Taxistand kaum Fahrer finden, die Euch abzocken, oder die das Taxameter nicht zumindest nach Aufforderung sofort anstellen. Der Grund ist simpel. Wie elreico schon sagt, sind die Plätze dort begehrt und ausserdem bekommt Ihr dort ein Papier, eine Art Postkarte in die Hand, wo zuvor Taxinummer, Fahrer und Fahrziel vermerkt wird. Sollte es Grund zur Beanstandung geben, könnt Ih diese Karte ausfüllen und absenden. Der Taxifahrer wird mit Sanktionen belegt oder gar vom "public" geworfen, wenn sich Beschwerden wiederholen.

Falls Ihr mit 4 Personen und Gepäck nicht in ein normales Taxi passt, weil der Gastank im Kofferraum grössere Gepäckmengen verhindert, so wird Euch angeboten, entweder 2 Taxis zu nehmen oder ein Grossraumtaxi (Van) mit mindestens 5 Sitzplätzen zu nehmen. Letztere sind teurer und fahren fast ausschliesslich zum Pauschalpreis, der sich etwas unterhalb dessen orientiert, was 2 Taxis kosten würden. Auch hier den Schein benutzen, wenn der Fahrer sich nicht an die Abmachung halten will, was am "public" aber sicher eher selten vorkommen wird. Ich habe letzten Monat mit 5 Personen und viel Gepäck THB 700 all inclusive bis zum Nana (ca. 37km) bezahlt, was knapp unter dem Preis für 2 separate Taxi's lag. Nana liegt im Bereich Sukhumvit und ist noch nicht einmal ganz die Mitte Bangkoks vom FluHa aus gesehen. Bis zu Eurem Ziel dürfte ein einfaches Taxi all incl. ca. THB 500-550, je nach Verkehr kosten, ein Minivan rd. THB 900 pauschal, da es nochmals ca. 8-10km (Fahrstrecke) weiter ist.

Eine Fahrt quer durch Bangkok kostet allerdings weit mehr als THB 400, eher THB 1000 nach Taxameter, denn Bangkok ist gross, weit grösser als Airport-Sukhumvit oder Airport-Khao San und viele Leute unterschätzen das.

Was den Verkehr in BKK angeht, da hat bjc51 alles gesagt, was es zu sagen gibt. Ist reine Gewöhnungssache und eigentlich halb so schlimm, wenn man sich daran gewöhnt hat. Rom empfand ich persönlich als gefährlicher... ;-)

Schöne Ferien !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch ein Minibusservice direkt vor dem Flughafen. Es ist alles angeschrieben und man kann ihn nicht verfehlen. Airport-Khaosan Road (Banglamphu) hat mich vor 3 Jahen 120 Baht gekostet, jetzt wahrscheinlich 150 Baht. Es gibt einen Gratis-Airport Bus der Dich zu einem Busterminal bringt. Fahrzeit ca. 10 min. Von diesem Busterminal hast Du günstigste Verbindungen in fast alle Stadtteile, Banglamphu ist sicher dabei. Es gibt auch viele Ueberlandverdindugen Pattaya/Khon Kaen Udhon Thani usw. Hier musst Du mit einem Fahrtpreis von ca. 35 Baht pro Person rechnen. Taxis würde ich meiden. Wenn Du Neuland bist haun die Dich garantiert übers Ohr. So wie unseren 70 Euro Taxifahrer. Ein Taxi quer durch Bangkok kostet bei eingeschaltenem Taximeter gerade mal 400 Baht. Aber da liegt das eigentliche Problem auch schon, bei Neulingen wird gerne ein Sonderpreis gemacht und es kommen noch unzählige Highway-Gebühren im Laufe der Fahrt hinzu. Es gibt noch eine Variante; Sky Rail. Hab diese aber noch nie benutzt und kann nichts drüber sagen. Es ist aber sicher die bequemste und schnellste Verbindung in die Stadt. Der Anschluss am Flughafen ist jedenfalls fertig und die Züge rollen schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerCAM
06.10.2011, 13:12

Minibus mit 2 Erwachsenen, 2 Kindern und wahrscheinlich auch gehoerig Gepaeck fuer zusammen 600 Baht oder Taxi fuer deutlich weniger. Ich glaube, ich weiss, wofuer ich mich entscheiden wuerde (wenn's die Airport Limousinen nicht haette).

0
Kommentar von elreico
07.10.2011, 17:52

Die offiziellen Busse vom Airport in die Stadt (125 THB) sind seit ueber einem Jahr eingestellt. Vom ehemaligen Abfahrtsort, G-Floor, Ausgang 7-8 verkehren nur noch stuendliche Busse nach Pattaya und mehrmals taeglich Busse zu den Inseln Ko Chang und Ko Samet.

Der relativ neue Airport-Link ist fuer Fahrten in die Innenstadt durchaus zu empfehlen, kostet die einfache Fahrt nur 45 THB und dauert nur ca. 27 Minuten.

Mit Familie und Gepaeck ist es jedoch nicht ratsam!

Wie gesagt, die Fahrt endet in der Innenstadt, von Banglampoo sind wir hier noch ein Stueck weit entfernt!

Ich benutze die Taxis in Bangkok relativ oft. Ungehaltene Fahrer habe ich allerdings noch nicht erlebt. Auch wurde durch dessen Verhalten niemals eine brenzlige Situation forciert. Viel liegt wohl auch am Fahrgast selber...! Unbestritten ist jedoch, dass es beliebte und eher 'unbeliebte' Touren gibt.

Wie DerCam und Pluggy schon beschrieb: Am offiziellen Taxistand am Airport wirst Du zu Deinem Wagen geleitet. Dem Fahrer wird Dein Fahrziel genannt. Wagennummer und Fahrtziel samt Uhrzeit wird genau notiert. Standplaetze fuer Taxis sind handverlesen und schwer zu ergattern. die meisten Fahrer werden den Teufel tun, diese Lizenz auf's Spiel zu setzen.

0

Es gibt einen Shuttlebus direkt in die Khoasan. Ich habe ihn verwendet. Die Fahrt dauert aber über eine Stunde. Der selbe Shuttlebus kann auch in der Khaosan gebucht werden für die Fahrt zum Flughafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elreico
08.10.2011, 19:28

Genau diese Shuttle-Linie wurde leider vor ueber einem Jahr eingestellt! Sowohl vom Airport aus, als auch von Banglapoo. Das gilt fuer alle vier Airport-Shuttles (AE1-AE4), die die Strecken Silom, Sukhumvit, Banglapoo und Ratchadamroem bedienten.

Damals kostete die einfache Fahrt 150 THB und dauerte je nach Verkehrslage zwischen 45 und 90 Minuten.

Seit es den neuen Airportlink gibt, glaubt man, auf diesen Service verzichten zu koennen.

0

Heisser Tipp:
Passt auf der Strasse auf. So rüppelhafte, gefährliche, unlogische Fahrweise aller Verkehrsteilnehmer wie in Bangkok gibt's in Europa nirgends. Du kannst dir mit den wüstesten Fantasien kaum vorstellen, wie dort gefahren wird.
Bangkok ist sonst ungefährlich - aber der Verkehr, auch auf schmalsten Weglein (dort sind's die Motorräder) ist mörderisch. (Für mich ein Grund, nicht mehr hinzureisen, obwohl das Land sonst wunderbar ist.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bjc51
06.10.2011, 11:01

Da kann ich überhaupt nicht beipflichten, ganz im Gegenteil. Wenn man in Thailand die Verhaltensregeln im Straßenverkehr kennt und sich anpaßt und selbst so fährt - nicht offizielle Verkehrsregeln! - dann ist das ein entspanntes Fahren, selbst im größten Verkehrschaos von Bangkok. Man darf blos nicht auf sein Recht und die Vorfahrt bestehen, und andere anhupen und maßregeln. Das wirst Du in Thailand nur seitens Farangs erleben, insbesondere rechthaberischen Deutschen. Hier gilt, leben und leben lassen, auch wenn es nach deutschen Rechsempfinden scheinbar einen anderen Eindruck macht.

In bin in den meißten Großstädten Europas schon Auto gefahren, London, Paris, Madrid, Rom, nur um ein paar große zu nennen, aber am unwohlsten fühle ich mich in Deutschland, wo oftmals Krieg auf den Straßen herrscht und jeder dem anderen jeden Zentimeter Vorsprung mißgönnt. Die sclimmsten Erfahrungen habe ich im Ossiland gemacht, so die erste Zeit nach der Wiedervereinigung, wo ich mit West-Kennzeichen und "bessern Auto" ständig angehupt wurde und den Vogel gezeigt bekam, einfach aus puren Neid und Mißgunst . Aber auch so waren die menschlichen Erfahrungen mit den sozialistischen Brüdern mehr negativ, die immer nur jammern, obwohl da Millairden hinfloßen und sie alles neu bekammen, während unsere Straßen verkommten . Deswegen würde ich fast am liebsten am 3.10. die Deutschland-Flagge auf halbmast hängen!

0
Kommentar von khaopatgai
06.10.2011, 11:02

Bangkok ist ungefährlich - Du scheinst die Stadt der Engel ja gut zu kennen. Reden wir weiter wenn Du einen Abendspaziergang durch Klong Thoei oder Nähe Lumpini gemacht hast. Hab mich mal mit meinem GPS am Tag verirrt und hatte die Hose voll mit Kakaospritzern. Der Boden voller Injektionsnadeln, Slumbuden und überall dunkle Gesichter......und ich mit meinem Garmin Vista GPS und 20.000 Baht in den Taschen......

0

Vom Flughafen nehmt mit 4 Personen ein Taxi. Aber keins buchen, von irgendeinem "Schlepper" innerhalb des Flughafengebaeudes. Verlasst das Flughafen-Gebaeude. Gleich ausserhalb ist der offzielle Taxi-Stand. Da muss man sich anstellen, geht aber recht zuegig. Dort spricht man auch englisch. Nennt dort das infragekommende Hotel. Dem Taxi-Fahrer, der in der Regel kein englisch spricht u auch nicht versteht, wird das Ziel in thailaendisch genannt, manchmal auch schriftlich. Kosten: ca. 500 Baht = 11,00 Euro. Drauf achten, dass der Taxameter auch eingeschaltet wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerCAM
06.10.2011, 02:17

Grundsaetzlich alles richtig. Allerdings koennte es mit 2 Erwachsenen und 2 Kindern plus Gepaeck in nem normalen Taxi ziemlich eng werden. Die fahren ja mit Gas und etwa die Haelfte des Kofferraums wird schon durch den Gasttank blockiert. Da passt dann nicht mehr viel rein.

Wenn wir mit unseren Jungs und etwas mehr Gepaeck vom Flughafen in die Stadt wollen oder umgekehrt), nehmen wir meist lieber ne Airport Limousine (Schalter bei den Gepaeckbaendern). Die kosten zwar etwas mehr (vielleicht so um die 10 Euro mehr), dafuer gibt's aber Platz satt und keinerlei Probleme mit dem Gepaeck. Am besten man nimmt nen Isuzu MU 7. Das ist ein SUV mit umklappbarer dritter Sitzreihe. Da passt dan wirklich richtig viel rein und man sitzt absolut bequem.

0

Ich würde in Bangkok keine Experimente machen und direkt vom Reisebüro aus den Transfer buchen. Besonders mit den beiden Kids.

Taxifahrer kennen meist nur ihren Bezirk und sprechen kein Englisch und kein R. Das kann zwar lustig sein, aber auch anstrengend.

Ansonsten lasst ihr euch zum Sky-Train fahren und fahrt Richtung Kao San Road. (Falls Banglampoo dasselbe ist. ) Ist ja leider nicht eindeutig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterprunken
05.10.2011, 10:33

Siam (Central Station): Change for the Silom line to go back to Khaosan Road.

0

Bangkok?

Nehmt ein Taxi. wir habe auch immer ein Taxi genommen und haben für 4 Stunden fahrt ca 70€ gezahl für 4 Personen. ;)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterprunken
05.10.2011, 10:59

70 €? Das haben wir ja nicht einmal in England bezahlt...

0
Kommentar von DerCAM
06.10.2011, 15:16

An alle die, die meinen, hier mit bloeden Kommentaren glaenzen zu muessen: Er schreibt von einer 4 Stunden Fahrt! Das war also garantiert keine Stadtfahrt sondern eine nach ganz schoen weit weg. Suvarnabhumi - Koh Chang (Anlegestelle auf dem Festland) kaeme in etwa hin. Und da waeren wir mit 2.800 Baht zwar auch nicht mehr im "Schnaeppchenbereich", ganz sicher aber noch lange nicht im "Abzockerbereich fuer Greenhorns".

0

Was möchtest Du wissen?