Wie kommen Veganer an das Vitamin B12?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
ich habe gehört

Ganz schlechte Basis für eine sinnvolle Diskussion.

dass dieses Vitamin sehr wichtig ist,

Richtig.

es allerdings in nennenswerten Mengen und in der für den menschlichen Organismus verwertbaren Form, nur in Tieren vorkommt.

Nein. Natürlich produziert wird B12 durch Bakterien. Die entsprechenden pflanzenfressenden Tiere nehmen es über die Verdauung der Bakterien auf.

Es müssten also auch für Veganer Tiere sterben, damit sie in Form von Tabletten, auch dieses wertvolle Vitamin erhalten.

Nein. Man kann, im Sinne eines veganen Speziesismus, natürlich Pflanzen und Bakterien weniger "Rechte" zugestehen als Tieren. Für die Gewinnung von B12 ist der Tod von Tieren nicht nötig, der ist nur für die natürliche Ernährung nötig.

Stimmt das? Kann ein Veganer wegen des Vitamin B12 nie 100% vegan leben?

B12 ist vollsynthetisch verfügbar. Daher ist jetzt eine ausschließlich vegane Ernährung möglich.

Oder gibt es doch vegane Methoden, dieses Vitamin einzunehmen?

Gibt es. Aber wer will das schon.

Hi.

Nee, B12 kann man synthetisch herstellen. Im Labor im Reagenzglas. Oder über Mikroorganismen, die die Veganer nicht als Tiere sehen (die sind da ja nicht immer konsequent).

100% vermeiden geht eh nicht. Bestes Kampfbeispiel ist das Handy - da ist Kupfer drin und das wird mit Rindertalg abgeschieden. Wundert mich ehrlich gesagt, dass es da noch kein Veganes gibt, weil das ginge...

Btw, es gibt doch Kulturen, die haben rein vegan gelebt. Die, die nur Mais oder nur Reis gegessen haben. Klar, die haben es zu nix gebracht und lange gelebt haben die auch nicht, aber die hatten auch keine B12 Tabletten...

weswegen sie auch nicht lange gelebt haben...

1

Ich komme als Veganer zu meinem Vitamin B12 durch Präparate wie diese hier, um nur mal eine kleine Auswahl sehr guter veganer Vitamin B12 Supplemente aufzuführen:

https://www.plantrition.de/produkte/vitamin-b12/7/vitamin-b12-vegan-lutschtabletten-mit-orangengeschmack-100-lutschtabletten?c=9

https://www.nature-love.de/products/vitamin-b12-mit-1000mcg-180-tabletten-im-6-monatsvorrat

https://profuel.de/vitamin-b12-methylcobalamin-folsaeure-b9-quatrefolic

Mache ich schon seit vielen Jahren so, und mein B12 Spiegel ist überdurchschnittlich hoch.

Ergänzung: Das B12 für die Tabletten wird nicht aus Tieren oder Tierprodukten gewonnen. Es wird von Mikroorganismen im Labor per Fermentation hergestellt. Deshalb sind diese Tabletten 100 % vegan.

0

Da Vitamin B12 durch Mikroorganismen aufgenommen wird, ist eine komplett vegane Ernährung sehr wohl möglich. Kühe zum Beispiel nehmen diese Mikroorganismen durch die Erde auf, die sie beim Aufnehmen von Gras mitreißen. In der Massentierhaltung (meiner Meinung nach sollte sich die Menschheit dafür schämen, Tiere so zu behandeln) ist Vitamin B12 dem Futter nur zugesetzt, frisches Gras ist dort ja eher Mangelware. Nimmt man Vitamin B12 in Form von Tabletten o.ä. ein, führt man es dem Körper also nur direkter zu, da diejenigen, die Fleisch essen (zumindest jenes aus der Massentierhaltung), das Vitamin auch nur durch eine nachträgliche Zuführung erhalten, eben über das Futter der Tiere

Es müssten also auch für Veganer Tiere sterben, damit sie in Form von Tabletten

Die Extration aus Tieren ist nicht der einzige Weg Vitamin B12 herzustellen. Es wäre über chemische Synthese möglich, aber da dieses Verfahren allerdings sehr aufwändig ist, wird es normalerweise biotechnisch hergestellt. D.h. mittels gentechnisch veränderter Mikroorganismen.

B12 für Supplemente wird von Mikroorganismen im Labor per Fermentation hergestellt. Das ist nicht aufwendig sondern extrem einfach und billig. Deshalb gibt es inzwischen ja auch jede Menge kleine mittelständische Nahrungsergänzungsmittelhersteller, die das machen.

2
@BerwinEnzemann

Du hast nicht richtig gelesen^^, ich schrieb die chemische Synthese wäre zu aufwendig. Das von dir beschriebene ist der biotechnische Weg.

1
@DanKirpan

Entschuldige, ich hatte das tatsächlich nicht genau gelesen. Bitte um Verzeihung.

2

Was möchtest Du wissen?