Wie kommen die Preise bei Saturn zustande?

6 Antworten

Neben Personal- und Lagerungskosten, die du mitunter schon nanntest, kommen einige Kosten auf den Einzelhandel zu, die der Online-Handel oftmals geschickt umgehen kann.

Hinzu kommt dann natürlich noch eine gewisse Gewinnmarge, allerdings macht diese eher selten den großen Unterschied zum Online-Handel aus. Es sind viel eher die Kosten, die der Offline-Betrieb erfordert.

Langfristig wird keiner von uns den Wandel hin zum Online-Handel aufhalten können, da diese Unterschiede nicht mal eben korrigiert/verbessert werden können, während der Online-Handel stets Raum für Optimierung zulässt.

Es gilt, diese Veränderung anzuerkennen und auf sie entsprechend zu reagieren.

Aber das selbst im Onlineshop der Preis nur 2€ günstiger ist, verwundert mich schon. Hier könnte man immerhin flexibler auf Preisänderungen bei Produkten reagieren, auch wenn hier immer noch Logistikkosten und Lagerkosten entstehen.

0

Jeder Saturn- oder Media Markt kalkuliert seine Preise eigenständig.

Basis jeder Kalkulation ist: Einkaufspreis + Unkostenfaktor + Gewinnmarge = Verkaufspreis

Einkaufspreis und Marge können variieren, die Werte sind Geschäftsgeheimnisse.

Saturn bekommt natürlich einen anderen Einstandspreis, als ein Endverbraucher.

Der preis kommt wie bei jedem Kaufmann durch eine Kalkulation zustande.

Nur einzelne Aktionsartikel werden so günstig angeboten, dass sie tatsächlich auch die Internet-Preise unterbieten können.

Aber bei einer online-Bestellung erledigst du schließlich einen Teil der notwendigen Arbeiten selbst. Das ist dann auch günstiger.

Ebay Verkauf leider fehlgeschlagen und keine EInsicht?

Servus zusammen,

wollte einen Artikel auf Ebay mit Mindestpreis verkaufen. Dieser wurde leider nicht erreicht. Nun habe ich ein Angebot an beide unterlegene Bieter gemacht. Enttäuscht hat meine Freundin dann jemanden aufgetrieben der den Artikel gleich (außerhalb) von Ebay abgeholt hat.

Nun habe ich gesehen, das einer der beiden angenommen hatte. Ich bin mir bewusst,dass hier ein ordentlicher Kaufvertrag zustande kam. Habe ihm aber dann aber die Sachlage beschrieben, aber er besteht auf den Artikel.

Ich habe dann den Abbruch des Kaufs zugestimmt, kurz danach kam die Meldung das der Kauf abgebrochen wurde und ich mein Geld für die Auktion wieder bekomme.

Nun droht mir der Käufer mit rechtlichen Schritten, obwohl noch kein Geld bei mir eingegangen ist. Kann er gegen mich vorgehen, auch wenn kein Geld eingegangen ist und er dem Abbruch zugestimmt hat?

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit dem Internetauktionshaus HOOD im Vergleich zu EBAY?

Nachdem ebay die Versandkosten bei Kleinteilen reglementiert ist es absolut nicht mehr lohnenswert Artikel, die für 1-2 Euro "vertickt" werden, zu verkaufen, da man dann die Versandkosten (reelle !!!) selber tragen muß. Die Begründung von ebay kann jeder selber nachlesen http://pages.ebay.de/help/pay/maximum_shippingcosts.html#whyfree .
Es gibt ja noch das Auktionshaus Hood, aber inwieweit wird das angenommen und erzielt man dort ähnliche Preise ? Die Möglichkeiten Angebote zu gestalten sind sozusagen identisch.

Berichtet doch bitte mal von euren Erfahrungen.

...zur Frage

Astronomische Preise bei Amazon für ältere Artikel. Wie kann das sein?

Wie kann es sein, dass bei manchen Artikel so unglaublich hohe Preise zustande kommen? Hier mal ein gutes Beispiel für ein Laptopkissen:

http://www.amazon.de/Belkin-Notebook-Ablage-%C3%9Cberhitzungsschutz-schokolade-turmalin/dp/B000UTICFQ/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1450036758&sr=8-3&keywords=belkin+laptopkissen

Hat da jemand mal eine (korrekte) Erklärung für mich?

...zur Frage

Kann ich das iPhone X umtauschen (1Tag alt)?

Ich hab mir am Samstag ein iPhone X gekauft für meine Freundin sie will es nicht haben weil es zu viel ist. Meine Frage ist kann ich das iPhone X noch umtauschen lassen bzw. kriege ich mein Geld dann zurück ? Es wurde nicht geöffnet etc.

...zur Frage

Verkauf Zusage bei eBay Kleinanzeigen durch Verkäufer?

Hallo Zusammen,

brauche mal bitte einen Rat, habe bei eBay Kleinanzeigen einen Artikel verkauft, ein sehr schönes Fernglas, hier der Text des "komischen Käufers":

"Hallo, ich würde das Glas gerne kaufen. Können Sie es auch versenden? Ich würde Ihnen 70€ inklusive Versandkosten per Paypal Freunde überweisen"

"80€ inklusive Versandkosten wären auch kein Problem. Freue mich auf Rückmeldung! Viele Grüße"

Mein Text:

"Hallo, 80€ inkl. Versand wäre ok, Überweisung und dann Versand, wäre das in Ordnung?"

Darauf kam bis ca. 3 oder 4 Stunden später nichts zurück, nachdem ich meinen Text geschrieben hatte, hat mir ein anderer Interessent geschrieben, dass er 75€ mit Versand bezahlen würde, wir haben dann alles klar gemacht, hatte auch nochmal geguckt, ob von dem 80€ Typ was zurück kam, aber da war nichts... Das war alles am selben Tag

Heute morgen kam von dem 80€ Typ folgende Nachricht:

"Hallo, ich möchte Sie bitten mir Ihre Kontodaten zu senden. Mit Ihrer Antwort, in der Sie mein Angebot über 80€ betätigen, ist ein Kaufvertrag zustande gekommen welcher beidseitig zu erfüllen ist.

Ich räume Ihnen bis Morgen 07:30 Uhr Zeit ein mir Ihre Kontodaten zukommen zu lassen damit ich Ihnen das Geld überweisen kann, andernfalls sehe ich mich gezwungen diesen Fall zu Melden und entsprechende Rechtsmaßnahmen einleiten zu müssen.

Die würde ich sehr gerne verhindern und appelliere an Ihre Vernunft das Geschäft mit mir abzuwickeln. Ich wünsche einen schönen Tag und verbleibe mit freundlichen Grüßen"

Meine Frage nun: Kann der mir irgendwas? Möchte keine Anzeige oder sowas bekommen, in den Nutzungsbedingungen steht, dass ich innerhalb von 14 Tagen von einem Kaufvertrag zurücktreten kann, muss ich mir da einen Anwalt holen?

Gruß

DerFlo

...zur Frage

Iphone 8 kaufen oder iPhone x oder warten (schreibt auch Farbe dazu) danke?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?