Wie kommen die ambulanten Pflegedienste an Ihre Patienten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In allen Krankenhäusern und REHA-Kliniken gibt es sog. "Sozialdienste". Die werden immer eingeschaltet, wenn feststehht, daß ein Patient nach einem Krankenhaus-oder REHA-Aufenthalt noch nicht in der Lage ist, oder es auch vielleicht in absehbarer Zeit nicht sein wird, sich selbst zu versorgen. Wenn keine Angehörigen vorhanden sind, niemand sich kümmern kann. Es soll ja auch Menschen oder Kinder und Bekannte geben oder auch welche, wo diese einfach zu weit weg wohnen.

In diesen Fälllen bemühen sich die Sozialdienste, Kontakte am jeweiligen Wohnort mit Pflegediensten aufzunehmen. Ein neuer Pflegedienst sollte daher mit Ärzten und Kliniken sprechen, für sich Reklame machen, damit er bekannt wird.

Durch die Gesellschaftsveränderung sind viel mehr Menschen auf Pflege angewiesen als früher. Hat man sonst immer seine Angehörigen in der Familie gepflegt, ist das heute aufgrund von Berufstätigkeit meistens gar nicht mehr möglich. Viele Leute wollen und können auch gar keine Hilfestellung beim der Körperpflege, der medizinischen Versorgung oder im Haushalt geben.

Hat man eine Pflegestufe bekommen, kann man sich den Hilfsdienst auf Kosten der Kassen heraussuchen, ansonsten muß man ihn selbst bezahlen. Unterschiede in der Berechnung sind äußerst gering, auch da gibt es, wie überall, Vorschriften, was die Höhe anbelangt.

Es gibt ja Dienste, die so überlaufen sind, wie etwa die Diakonie, die gar keine neuen Patienten mehr aufnehmen. Dann muß man sich eben so lange durchfragen, bis jemand bereit dazu ist. Je bekannter man eben ist, desto besser ist es. Da macht es auch eine gute Mund-zu-Mund-Propaganda.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fragerizor
28.01.2016, 13:49

Erstmal vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Das heißt die Inhaber des ambulanten Pflegedienstes werden vorstellig bei den Ärzten und Krankenhäuser und machen dort Werbung für sich? Klingt jetzt blöd aber wie darf man sich den Ablauf oder das Gespräch vorstellen? Man ruft beim Arzt an und sagt man möchte mit dem Chef sprechen und einen Termin ausmachen. Im Termin selber fragt man dann aktiv dann Patienten oder wie darf ich mir das vorstellen? Kommt mir wie betteln nach Arbeit vor?

0

Was möchtest Du wissen?