Wie kommen da solche Abdrücke hin?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sieht für mich so aus, als hätte da mal jemand Dübellöcher mit etwas untauglichem zugeschmiert! Es gibt Material, das mit dem Wasserverlust sein Volumen verliert! Eventuell nach dem Kontackt mit Tapetenleim erst reagiert!

wir haben eine betondecke. mein sohn ist vier und wird ja schliesslich den ganzen tag beaufsichtigt und die momente in denen er mal allein im zimmer spielt, würden nicht ausreichen um solch einen plan zu schmieden und sich dann auch noch die materialien zu beschaffen. :) ansonsten ist er auch nicht in der lage, in irgendeiner weise an die decke zu kommen! davon abgesehen müsste er die kraft eines erwachsenen mannes haben, um dort solche abdrücke zu hinterlassen. der besenstiel fällt auch weg, da die druckstellen von 0,5 bis hin zu ungefähr 1cm variieren. die tiefe dieser teile beträgt ca 0,2-0,4 cm.

Das sieht ja aus wie von Außerirdischen gemacht, so symetrisch...aber die Variante mit den Glasmurmeln ist schon interessant. Hat dein Kind einen Katapult? Aus welchem Material ist der Putz? Ist es Beton, dürften Glasmurmeln zerspringen. Bei Lehm, Gips und Mörtelputz kanns solche Dellen ergeben. Es könnte sich lohnen, das Kind mal heimlich zu beobachten. Einfach so entstehen solche Dellen garantiert nicht.

Argumente für eine Verteidigungsschrift verfassen?

Hallo,bei meiner 5Minuten Präsentation muss ich eine Verteidigungsschrift verfassen,nur fallen mir keine Argumente ein.Das ist die Aufgabe: In seiner Chronik berichtet Heinrich Deichsler 1505 von der Verbrennung einer angeblichen Zauberin mit Namen Barbara. Sie ist Mutter eines kleinen Mädchens,das ebenfalls wegen Hexerei verhaftet wurde:Am Mittwoch wurde die Zauberin Barbara zu Schwabach verbrannt. Als man sie unter freiem Himmel zu Gericht führte,da las man einen langen Brief vor,in dem stand,sie habe von einer Frau 15 Pfennige,von einer anderen acht Pfennige geborgt,und wenn die Frauen es zurückforderten,so hätte sie ihnen den Hexenschuss geschickt. Desgleichen bekannte sie auch,sie habe mit dem Teufel Buhlschaft getrieben(=Geschlechtsverkehr mit dem Teufel).Wahrend man bei Gericht diese Bekenntnisse verlas,saß sie nahe dabei auf einem Karren,war am Hals,in der Mitte und an den Füßen gebunden und hub mit zusammengebissenen Zähnen zu reden an:"Nein,ich gestehe nichts von alledem, ich habe es nur in großer,bitterer Marter (Folter)benannt,ich habe nichts davon getan."Inzwischen hatte der Henker das Holz auf die Feuerstätte gelegt und den Sitz hergerichtet,dann setzte sich der Henker selber auf die Stätte,wippte auf und nieder und wollte versuchen,ob er es recht gemacht habe.Da kniff die Frau auf dem Karren die Lippen zusammen und lachte doch, dass es sie schüttelte;sie sah mit andächtiger Gebärde gen Himmel,als ob sie begehre,das Feuer solle vom Himmel fallen und den Henker zuerst verbrennen.Ehe man das Feuer anzündete, sprach ein Pfaff(Geistlicher)"Wenn man das Feuer anzündet,so schreit mit Andacht und mit lauter Stimme mit uns:Jesus,Nazarenus,rex Judaeorum,Herr,erbarm dich über mich."Das tat die Frau auch,solange sie irgend vor Rauch und Hitze zu schreien vermochte. HIER SIND NOCH REGELN FÜR DEN UMGANG MIT DER HEXEREI ANGEKLAGTEN AN DIE HAND: Andere führen noch andere Gründe an,weshalb sich die Weiber in noch größerer Zahl abergläubig zeigen:Der erste ist der,dass sie leichtgläubig sind.Der zweite Grund ist,weil sie von Natur leichter zu beeinflussen sind zur Aufnahme von Eingebungen durch den Eindruck gesonderter Geister.Der dritte Grund ist,dass ihre Zunge schlüpfrig ist,und soe das,was sie durch schlechte Kunst erfahren, ihren Genossinnen kaum verheimlichen können und sich heimlich, da sie keine Kräfte haben,leicht durch Hexenwerke zu rächen suchen.Also schlecht ist das Weib von Natur,da es schneller den Glauben ableugnet,was die Grundlage für die Hexerei ist und wahrscheinlich die Hauptursache.

...zur Frage

Seltsamer Baum?

Also, bei uns im Garten steht schon seit Jahren ein Baum, aber wir wissen nicht was für einer das ist? Wie haben schon oft auf Google gesucht aber nichts gefunden, vllt weis ja einer vom euch welcher das ist: http://www.fotos-hochladen.net/uploads/20170513194641w85k0htm9r.jpg freue mich über antworten :)

...zur Frage

Dünne Wand, muss Vermieter für Dämmung sorgen?

Hallo,

ich wohne mit meiner Frau und meinem Sohn in einer Altbauwohnung, vermietet von einem privaten Vermieter, dem das Haus gehört. Leider ist im Zimmer meines Sohnes (2 Jahre), die eine Wand so dünn, dass man den fast jedes gesprochene Wort der Nachbarn hört. Meine Frage: Ist der Vermieter in der Pflicht, die Wand zu dämmen oder muss ich dafür selbst aufkommen? Danke für eire Antworten im Voraus.

Gruß Steve

...zur Frage

Angeblich überschuldetes Erbe antreten?

Frau X hat vor einer Woche Post vom Amtsgericht bekommen. Laut dem Brief ist sie die nächste in der Erbfolge ihrer vor drei Monaten verstorbenen, 87-jährigen Großtante. Vor ihr hatten bereits sechs Personen das Erbe aufgrund von angeblicher Überschuldung ausgeschlagen.

Da sie die Dame noch nie in ihrem Leben gesehen hat, stellt sie Recherchen an, um sich ein Bild von ihrer finanziellen Lage zu machen:

Laut dem Amtsgericht liegen in der Akte der Großtante bis jetzt keine Forderungen oder Gläubigeranfragen, nur die Ausschlagungen der anderen Erben. Ein Nachlassverwalter wurde noch nicht eingesetzt. Über die Stadtverwaltung findet Frau X heraus, dass die Beerdigung nicht von der Gemeinde, sondern vom Sohn der Großtante bezahlt wurde.

Ein weiterer Anruf bei der Vermieterin der Großtante offenbart, dass keine Mietschulden vorliegen und die Großtante bis zu ihrem Tod gemeinsam mit ihrem Sohn in einer Wohnung gewohnt hat.

Die Wohnlage mit ihrem Sohn kommt Frau X etwas seltsam vor, da so ja bereits vor dem Tod der Großtante Geld geflossen sein kann. Frau X nimmt an, der Sohn hat über ihr Vermögen verfügt, da sich die beiden ja offensichtlich sehr nahe standen. Warum aber sollte ihr Sohn das Erbe dann wegen Überschuldung ausschlagen?

Nun zur Frage: Wäre es ratsam, dieses Erbe anzunehmen bzw. einen Nachlassverwalter einzusetzen?

...zur Frage

Verhalten von Männern deuten?

Und zwar bin ich in einen Mann verliebt,der aber um einiges älter ist als ich und leider auch verheiratet ist.Der Altersunterschied macht mir selber nichts aus.Er versteht sich mit seiner Frau nicht besonders und wir sind uns in der letzen Zeit sehr oft sehr nahe gekommen.Ich kenne ihn schon über zwei Jahre und irgendwie habe ich das Gefühl,dass sich zwischen uns so eine merkwürdige Bindung aufgebaut hat,die sich wie eine Mischung aus Unsicherheit aber auch wunderschönen Momenten anfühlt.Auf alle Fälle ist das Problem ,dass ich oft nicht weiß wie er nun wirklich zu mir steht ,da er mir manchmal kleine ''versteckte " Geschenke macht ( z.B hat er mir mal etwas gekauft ,was ich gern haben wollte ,dass ich nicht selber kaufen konnte oder er hat mir auch was zum Geburtstag geschenkt und neulich hat er mir wieder etwas gekauft ,aber halt so aus Gründen die nicht wie ein Geschenk wirken ,sondern sehr spontan passieren.) Außerden gibt er mir häufig schöne Kosenamen und berührt mich sehr viel.Trotzdem hab ich das Gefühl ,dass wir uns einerseits sehr nahe sind ,aber gleichzeitig so eine komische Wand zwischen uns steht und ich einfach nicht zu ihm durch dringen kann.Wieso verhält sich ein Mann so (auch wenn er verheiratet ist,was es alles noch schwieriger macht) ,aber dass er an manchen Tagen einem das Gefühl gibt wichtig für ihn zu sein und dann ganz plötzlich entsteht wieder so eine Distanz...das macht mich echt fertig ,da ich ihn echt liebe...

...zur Frage

Hündin schmerzen beim Deckakt nehmen?

Hallo ihr lieben, meine Hündin ist jetzt im 11 Tag der Läufigkeit und signalisiert dem Rüden auch das sie gedeckt werden möchte. Sie hält hin und bleibt auch stehen. (Handelt sich hierbei um eine Toypudel Dame 3 1/2 und einen Teacup pudel Rüden 4) Jedoch beim eigentlichen Eindringen, erschreckt sie sich (vermute) wegen Schmerzen und beißt ihn weg. Hält aber dann direkt im Nächsten Moment wieder hin und will das er rauf geht. Kann man ihr irgendwie die Schmerzen vllt nehmen? Oder gibt es irgendwelche guten Tipps? Ich lasse sie von einen Zuchtrüden decken. Gibt es irgendwas womit man sie vllt entspannen kann? Ebenso ist der Ausfluss auch deutlich heller, sie scheint als wäre sie in den Stehtagen. Über Hilfe von Erfahrenen Leuten wäre ich dankbar.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?