Wie Komme ich zur Motorsport-Karriere?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

An Motorsportrennen darfst Du nur teilnehmen, wenn Du vorher die entsprechenden Lizenzen erworben hast. Hier sind dann z.T. recht teure Lehrgänge notwendig. Ein "Straßenführerschein" ist für die Erteilung von Rennlizenzen keine Voraussetzung. Motorsportclub in der Nähe und die nächste ADAC-Geschäftsstelle sollten Deine ersten Anlaufstationen sein.

Höre dich um, wo der nächste Kart-Club ist. Rede mit den Leuten dort - und frage auch nach, ob die wissen, wo Jugendliche Motorrad fahren (Cross etc.) Spaß allein wird nicht reichen - Talent musst du auch haben. Und fast alle heutigen Profifahrer haben lange Jahre jedes Wochenende Rennen gefahren, die Familien sind mit ihnen durchs Land getingelt und haben sehr viel Geld in ihr Hobby gesteckt ... Hör dich einfach mal um. Außerdem: Übung macht den Meister.

Infos kriegst einmal beim DMSB und in einem Motorsport Club in deiner nähe, das sollten die ersten anlaufstellen für dich sein um dir ein bild machen zu können, ob es dir überhaupt möglich ist in den Motorsport einzusteigen.

In welche Richtung ist Deine Neigung ? Unter grundsätzliche Motorsportarten gibt es Vierradspor und Zweiradsport zu Lande. Dann gibt es noch Motorbootsport und Motorflugzeugsport.

Was möchtest Du wissen?