Wie komme ich zur Erleuchtung ich bin schon bei der Stufe "Freude"?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So einfach geht das nicht. Es gibt kein Rezept, keinen Plan, keine Anleitung. 

Es gibt aber die 10 OchsenBilder die den Weg zur Erleuchtung beschreiben. Du könntest sie dir ansehen und dann schreiben was du glaubst bei welchem Bild du bist. 

40 Minuten Meditation am Tag wird dafür nicht reichen. Deine komplette Mentale Vorstellung von dir selber, das Bild, das Ego muss sterben. Erleuchtung bedeutet Tod, mit dem Ende des Egos beginnt die Erleuchtung. 

Das bedeutet dass du ohne "Leid" nicht dahin kommen wirst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der "Frieden" stellt sich ein , wenn wir uns vom Ego-Bewusstsein lösen/auflösen und wir nicht mehr wollen müssen...

"Erleuchtung" beginnt ,wenn du selbst zum Licht der Wahrheit wirst, du alles so akzeptieren kannst wie es ist und mit deinem höherem Selbst die Ebene erreichst, in der du alle Fragen beantwortet findest...Zeit spielt dort keine Rolle mehr, zwischen dem Moment...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Erleuchtung gibt es kein Rezept. Wenn du eine Meditationstechnik beherrschst, sollte das genügen, aber es gibt keine Garantie. Mehr als 40 Minuten täglich ist nicht sinnvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mir fehlt also die nächste stufe "frieden"

Davon bin ich überzeugt.

Was ist denn das? Eine Anleitung zum Backen von Quarkbrötchen?

"Frieden" findest Du nicht, indem Du Dir nen Wolf meditierst, sondern indem Du Dich aktiv um Frieden kümmerst. Frieden MACHT man aktiv, man "erreicht", "verdient" ihn nicht. Friede.. vielleicht erst einmal zwischen Deinen inneren "Instanzen"? Frag mal Dein Ego, ob es mit dem "Rest" Frieden machen will.

Solange auch Deine Fragen zeigen, wie sehr Du "haben", "erreichen" und "werden" willst, wie schematisch und mechanisch Du Dir solche Dinge vorstellst und wie Du versuchst, Dich auf dies und das zu "programmieren", nach dem "Schnellrezept" suchst, bist Du so weit von jedem "Ziel" weg, wie man sich nur vorstellen kann.

Du kannst unmöglich ernsthaft an Deinen Bewusstseinsebenen arbeiten wollen und Dir dabei die Eieruhr im 40-Minuten-Takt stellen und im Netz fragen, ob die Minutenzahl stimmt. Verstehst Du überhaupt, was das Thema ist, auf das Du Dich da stürzt? Oder soll hier womöglich mal wieder die "esoterische GF-Welt" lächerlich gemacht werden? Fragen wie Deine rufen hier eine Menge Spott gegen Spiritualität auf den Plan, immer wieder.

Wenn Du auf "Rezepte" und "Mengenangaben" stehst, würde ich einen Kochkurs empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meebmeeb
17.04.2016, 21:09

Gott verbreite woanders deine negative Energie damit wirst du nichts erreichen peace

0

Was möchtest Du wissen?