Wie komme ich wieder in mein Outlook Konto rein?

1 Antwort

Moin,

probiere erst einmal, ob Du via Internet das eMail-Konto aufrufen kannst. Ich habe z.B. t-online, da geht das auch via web. Dann siehst Du, ob das Kennwort noch stimmt.

Dann führe alle Updates für Outlook durch. Outlook ist komisch, wenn nicht alle Updates fehlerfrei durchgelaufen sind.

Prüfe bei dem eMail-Anbieter, ob er noch ein (altes) POP3- oder das akuelle IMAP-Postfach hat. Dabei gleich Posteingangs- und Ausgangsserveradresse checken.

Zur Not musst Du das Konto neu einrichten. Die alten eMail würde ich in eine lokale Sicherungsdatei spielen, am besten dazu einen persönlichen Ordner (pst) im Outlook einrichten.

Wie gesagt, der erste Test muss sein, ob Du online beim eMail-Anbieter Dein Postfach aufrufen kannst.

Viel Erfolg und Gruss

Sitzung abgelaufen! Aldi Talk app

Hallo, ich bin grade dabei mich bei Aldi Talk anzumelden, ich war schon in der Aldi talk app drinne bis die Meldung kam Die Sitzung ist abgelaufen. Melden sie sich neu an. Jetzt komme ich nicht mehr rein, woher bekomme ich ein neues Einmalpasswort? Hab es mehrmals versucht! Bitte um schnelle Antwort

...zur Frage

Samsung Account Sitzung abgelaufen trotz aktiviertem Konto?

Seit gestern kommt ständig,das mein Account abgelaufen sei und ich mich anmelden soll. Habe mein Passwort zurück gesetzt und versucht das Konto zu deaktivieren . Aber immer wieder kommt,Anmeldung fehlgeschlagen. Es steht überall,ich soll das Konto aktivieren. Ist es. Auf Werkseinstellung kann ich auch nicht zurück setzen,da ich dazu das Passwort eingeben muss,aber da kommt immer wieder,Anmeldung fehlgeschlagen .

Was kann ich da noch tun?

...zur Frage

Reicht eine angeblich bestätigte Telefonnummer vor gericht zum beweis der forderung aus?

Hallo!

In letzer Zeit habe ich Problem mit so ein paar Deppen von der Micropayment AG. Angeblich soll ich am Samstag oder Sonntag, weiß nimmer genau um 20.43 Uhr etwas bestellt haben bei denen (bzw. uploaded.net) Der Betrüger muss Zugriff auf meine Email gehabt haben (Passwort geändert), meine Adresse haben und meine Bankdaten und natürlich den Namen. Am Mittwoch war da so eine Abbuchung von dem Betrüger Verein da, die umgehend zurückgegeben wurde. Am Tag darauf erhielt ich eine Mail von denen, in dieser die mich aufforderten bis zum 27.9 zu zahlen. Die haben auch gesagt, ci war das. Als ich der Forderung per Mail widersprochen hatte dachte ich alles sei gut. Nun schreibt mir so ein Robert K., dass MEINE Handynummer angeblich bestätigt wurde. Ich überprüfte also mein Handy. Nichts keine SMS. Als ich fragte ob es über Telefon oder SMS ging sagte der Herr K.: SMS. Dann hat er auch noch gesagt, dieser jemand, der muss Zugriff auf mein Handy und meine E-Mail gehabt haben. Email ist ja kein Wunder nach der hacking Attacke da wurden viele Emails geklaut und ich habe leider vergessen das Passwort zu ändern. Dann kommt er doch tatsächlich darauf dass es wer aus meiner Familie gewesen sein könnte. Mutter kann ich ausschließen, Bruder so ziemlich. Weitere Personen gibt es nicht. Höchstens Tante ist immer wieder mal da, aber am jenem Tag wo der Kauf stattfand war diese nicht da, und außerdem so was würde sie NIE, aber wirklich NIE tun. Ich habe der Forderung am Telefon widersprochen, per Email nochmal. Nun ist die 10 Tages First da ja auch abgelaufen. Die haben in der Mail geschrieben, sollte das Geld nicht dort sein auf deren Konto, wird das alles sofort an ein Inkassobüro übergeben. Nun kommt es: Höhe der Forderung: 4,99 EUR!!! Für die Rücklastschrift wurden 6,50 € fällig. nun habe ich angefordert, dass die mir das Mandat vorlegten. Dort standen fein säuberlich, ohne Fehler, meine Wohnadresse, mein Name meine Email und natürlich meine Bankdaten. Nun habe ich Angst dass diese Micro Mist AG davor Gericht zieht. Reichen diese Dinger aus, ich mein das secure sms ist bei denen ist laut Google nicht wirklich sicher, manche schrieben, die haben das kürzlich probiert und durch das Teil bekommt man ganze lange Güterzüge. Was soll ich tun. Ich werde daher wohl in den nächsten Tagen Post von nem Inkasso bekommen. wegen 4,99 € Haupt ""Forderung"" und 6,50 € und Rückgebühr. Die schrieben der oder die Täter hatten die Ip Adresse 91xx verwendet. Alle PCS in diesem Haus haben jedoch 93xx, bzw. 91 xx, die ip Adresse stimmt aber nicht weiter überein. Ich bin 14, was kann ich tun. Ich hab jetzt echt kein Bock auf nen dummen schufa Eintrag, da man sich ja sonst kein Auto usw. kaufen kann. Reden bringt bei denen nichts. Die haben bei der Email mit dem Widerspruch gesagt, dass meine Aussage nicht richtig sei, das heizt die mail ist angekommen und ich habe die Mail noch. Danke im vorab.

...zur Frage

Microsoft Outlook 2013 Anmeldeinformationen abgelaufen?

Neuerdings, wenn ich mic bei Outloook 2013 anmelde, bekomme ich folgendes Hinweisfeld:

"DIe Anmeldeinformationen sind abgelaufen. SIe müssen ihr Kennwort ändern, bevor Sie sich bei Microsoft Exchange anmelden."

Danach erscheint ein ein Formularfeld indem ich das alte und dann das neue Kennwort eingeben kann.

Wenn ich dies aber gemacht habe, erscheint ein weiterer Hinweis:

Ihr Windows-Kennwort kann nicht geändert werden. Melden Sie sich beim Netzwerk Ihrer Organisation an oder wenden Sie sich an den Systemadministrator, um Ihr Kennwort zu ändern.

...zur Frage

Outlook Konto gesperrt!

Anfangs wollte Outlook ein Sicherheitscode, dann hat da irgendetwas nicht geklappt und Outlook hat zu meiner eigener Sicherheit meine e-Mail gesperrt.

Zitat: "Wir haben vor kurzem eine Anfrage erhalten, das Microsoft-Konto beispiel@hotmail.de wiederherzustellen. Leider hat unser automatisches System festgestellt, dass die Informationen, die Sie angegeben haben, nicht ausreichend sind, um Sie als Inhaber des Kontos zu identifizieren. Microsoft nimmt die Sicherheit und den Datenschutz seiner Kunden sehr ernst und unser Bemühen, Ihre persönlichen Informationen zu schützen, verpflichtet uns dazu, dass wir in der Identifizierung der Kontoinhaberschaft mit großer Sorgfalt arbeiten. Wir haben die zusätzliche Maßnahme getroffen Ihr Konto zu sperren, bis wir Sie als Kontobesitzer bestätigen können. Damit kann das Konto nicht mehr genutzt werden und Sie sind vor böswilligen Aktivitäten geschützt.

Bitte teilen Sie uns über dieses neue Formular mehr Informationen mit. Je mehr Informationen Sie uns mitteilen, desto größer ist die Chance, dass Sie wieder Zugang zu Ihrem Konto erhalten. Wir haben im Folgenden Tipps für Sie zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen, das Formular so vollständig wie möglich auszufüllen.

Habe so viele Fragen wie möglicht beantwortet, aber sie wollen einfach nicht, aber wie wollen sie mich alsKontobesitzer identifizieren?

...zur Frage

Amazon fragt nach Sicherheitscode PROBLEM?

Also folgendes Problem,

Ich habe mich versucht bei Amazon anzumelden (keine Registrierung ) sondern eine ganz normale Anmeldung da fragt Amazon nach einem Sicherungscode den sie mir über meine E Mail Adresse zugesendet haben

Erstmal kein Problem dachte ich mir melde mich bei meiner Emali an (Outlook) und die sagen mir das Ihnen etwas ungewöhnliches aufgefallen ist und wollen mir beim Schutzes meines Email Kontos helfen :(

Ich beantworte alle Fragen wie z.b. bester Schulfreund etc..... So gut ich kann!!!!!!!!!!

aber die sagen mir auf die alternative Email die ich habe das das nicht reicht und ich jetzt somit weder auf meine normale Email noch dadurch auf mein Amazon Konto zugreifen kann

Meine Frage also wie kann ich jetzt auf mein Amazon Konto zugreifen ? Muss ich mir ein neues machen und wenn ja was mach ich mit meinem alten??

Bitte dringend um hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?