Wie komme ich von Zucker los?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du könntest versuchen, Deinen Heisshunger auf Süßes durch süßes Obst zu befriedigen... zumindest teilweise.

Ich trinke zum Frühstück immer eine große Tasse Tee, dazu einige Kekse oder etwas Schokolade... das brauche ich nach dem Frühstück und das reicht dann allermeistens aus für den Tag... allermeistens...( ein schönes Wort!)

Die Umstellung auf normal nach den Feiertagen ist naturgemäß immer etwas problematisch, an schöne Dinge gewöhnt man sich eben rasch.:-)

also es ist auch ein blödes timing genau zur festtagszeit damit aufhören zu wollen. glücklicherweise ist diese ja jetzt bald vorbei. ich würde auch raten, alles zuckerzeug wegwerfen oder verschenken. wenn du schokolade magst, dann mach es so: überfällt dich ganz große lust darauf, nimm ein kleines stückchen (ein einziges abbrechen) und lass es ganz langsam im mund schmelzen. genieß es, pack die restliche schokolade zurück in die lade und geh erst frühestens am nächsten tag wieder hin und hol dir das nächste stückchen. :-) den geschmack lange nachwirken lassen und nicht wegspülen...schon gar nicht mit schlechtem gewissen.

keine light produkte, denn die verursachen heißhunger auf echten zucker!!!

aufpassen, denn viele fertigprdukte enthalten viel zucker! sehr wichtig, selber kochen mit gesunden zutaten.

Keine tierischen Produkte aus Massentierhaltung, die eine große Menge Antibiotika enthalten. Diese schädigen Immunsystem und Darmflora. Eine geschädigte Darmflora enthält eine krankhafte Ansammlung der Candia-Bakterien, die zum Candidapilz in Darm und durch Übertragung zu Pilz an Geschlechtsorganen führen. Dieser Pilz ernährt sich von Zucker, und bringt den Körper dazu nach mehr Zucker zu verlangen. Ergebnis: schlechte Verdauung, schlechtes Körpergefühl...bishin zu ernsthaften Erkrankungen.

ich kann nur davon abraten ganz oder garnicht, ist wie beim Rauchen aufhören , da bringt es nichts wenn ich am jeden 2 Tag Tag dann 2 schalteln rauche

Kein Mensch brauch zucker oder salz oder süssigkeiten  , ist den Lebensmitteln ist schon genug von beidem enthalten das deckt vollkommen den bedarf. Auch im Kaffee kann man z.b. Laktosefreie Milch nehmen die ist "natursüss"

Auch bitte keine ersatzstoffe oder Zero Cola trinken. Ich habe so schnell 40 kg abgenommen mit moderatem sport.

Wirf dein Zuckerzeug, die Süßigkeiten, den Kuchen, das Gebäck, den Haushaltszucker, den Puderzucker u. s. w. ohne Außnahme sofort in die Mülltonne!

Ignoriere beim Einkaufen die Süßwarenabteilung, kaufe auch sonst nichts, was mit Zucker zu tun hat. Halte deinen Haushalt zuckerfrei!

Dann kommst du auch eher weniger in Versuchung.


Das Problem dabei ist das ich noch bei meinen Eltern wohne und dadurch kann ich es nicht beeinflussen... Da sind immer i.welche Süßigkeiten im Einkaufskorb auch wenn ich sie schon versucht habe zu überreden ... Das macht es noch schwerer für mich kein Zucker zu konsomieren ...

0

Was möchtest Du wissen?