Wie komme ich von meinem ex freund los oder was kann ich tun damit wir freunde bleiben können?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Und doch habe ich das Befürchtnis dass er jemand neues kennen lernt und sich wieder verliebt 

Das wirst Du auch tun, auch wenn Du Dir das jetzt nicht vorstellen kannst.

Trennungen tun nun mal weh - immer - und man braucht Zeit, um sie verkraften.

Versuch mal ein bißchen loszulassen und Dir im Moment gar nichts vorzustellen, vor allem nicht, ob Dein Freund sich irgendwann wieder neu verlieben wird; das ist jetzt gar nicht wichtig.

Wichtig wäre, dass Du etwas machst, was Dir gut tut - wie wäre es mit schwimmen gehen; das dehnt und streckt den ganzen Körper und Wasser hat darüberhinaus eine sehr positive Wirkung auf die Psyche  - das ist wirklich so.

Mit Gewalt ablenken solltest Du Dich nicht; durch Schmerzen muss man durch, denn nur dann wandeln sie sich mit der Zeit, aber nur dasitzen und Trübsal blasen solltst Du auch nicht, sondern mal rausgehen, Dich bewegen und versuchen zu entspannen. Vielleicht hilft es Dir mit einer Freundin zu reden oder mit Deiner Mutter

Tue auf jeden Fall etwas für Dich ganz persönlich, dann wird es jeden Tag ein kleines bißchen besser werden - ganz sicher

Ich würde ihn aus allen sozialen Medien löschen, auch die Handynummer, sonst wird man durchs flüchtige aufs-Profilbild-gucken oder irgendwelche Likes ständing dran erinnert.

Freundschaft würde ich auch nicht empfehlen(es sei denn du hättest wieder jemand neuen, dann könnte es gehen), denn irgendwann wird man an den Punkt kommen an dem man eine Rücksicht wie in einer Beziehung bräuchte.

Gut ist, dass du erkannt hast das du ihn gehen lassen musst und dass er sich auch anderweitig umgucken wird.
Schlecht ist, dass dich das so fertig macht.
Klar ist das der größte Rotz verlassen zu werden, wenn man selbst noch liebt.
Aber wenn liebe nicht beidseitig ist, macht das noch viel mehr kaputt in dir. 
Sei froh, dass er ehrlich zu dir war und denk nicht dran noch eine chance zu bekommen. 
Schließ damit ab. 
Er hat dir ja auch gesagt, dass seine Gefühle nicht wieder kommen werden.
Eine Freundschaft würde ich dir auch nicht empfehlen. 

Sowieso wenn dann nur wenn du über ihn hinweg bist.
Du brauchst da deutlich länger als ne Woche für. 
Dann kann man sich eventuell wieder anbahnen. 
Davor gehst du an einer Freundschaft nur kaputt.

Es war dein erster Freund aber mit Sicherheit nicht dein letzter. 
Kopf hoch, verarbeiten, neu anfangen. 

Ich war genau in der gleichen Situation wie du...
Ich weiß das dich nichts was ich sage wirklich trösten
kann, das weiß ich leider aus eigener Erfahrung,
versuch dir mit Musik oder Filmen zu helfen die dir
Kraft & Trost spenden.
Sprich mit Freunden darüber, du musst einfach alles
raus lassen. Egal wie oft du drüber reden willst,
du hast hoffentlich freunde, die dir in dieser Situation zur Seite
stehen und sich auch 100x das gleiche Anhören.
Denn drüber zu sprechen wird dir gut tun..

Ich kann dir nur sagen wie es bei mir war, und im nachhinein bereue ich es sehr, das ich ihm, nachdem er Schluss gemacht hat noch so lange hinter her gerannt bin. Ich weiß wie schwer das ist sich zurück zu halten.. aber denk an dich, und es wird dich viel mehr verletzen ihn jetzt ständig zu sehen...
Ich hoffe ich konnte dir helfen & wünsche dir wirklich alles Gute!
Deine Zelda :) 

Du musst vor allem die Kontrolle über dein Leben zurückgewinnen. Egal wie. Hast du dich schon mal damit beschäftigt. Den Liebeskummer musst du bewältigen. Denn es gibt kein zurück. Google doch mal selbst, was man machen kann. Es gibt dazu auch Literatur, vlt hilft das ja. Viel Glück

Hallo,

du kannst auswählen ein verzweifelter Held zu bleiben oder ein glücklicher Chaot?

Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?