Wie komme ich von Düsseldorf nach Köln mit dem Ticket 2000?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kommt auf den Zug an. Wenn du einen Zug nimmst, der in einem durch fährt brauchst du eine extra Fahrkarte für die gesamte Strecke und dein Ticket ist Wertlos.

Falls du aber mit einem Zug fährst, der Zwischenstops hat, kannst du einfach für die letzten paar Stationen ein Ticket kaufen. 

Besser du fragst einfach am Infopoint, die sind eigentlich ziemlich nett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ticket 2000 gilt an Wochenenden und Feiertagen, sowie unter der Woche ab 19 Uhr im gesamten VRR. Desweiteren kannst du zu den Zeiten auch noch einen Erwachsenen mitnehmen.

Wenn ihr von Düsseldorf nach Köln fahren möchtet ist es streckenabhängig welches Ticket ihr zusätzlich benötigt. Wenn ihr rechtsrheinisch via Leverkusen mit den Linien S6, RE1 oder RE5 fahrt benötigt ihr ein Ticket der Preisstufe 3, weil Langenfeld der letzte Bahnhof im VRR-Raum ist. Dazu müsst ihr nicht dort aussteigen, sondern ihr könnt es euch auch vorher in Düsseldorf am Hbf kaufen und dort abstempeln. Ihr kauft es euch am besten am Rheinbahnautomaten.

Noch günstiger ist es allerdings wenn ihr linksrheinisch via Neuss und Dormagen mit den Linien S11 oder RE6a bzw. RE7 ab Neuss Hbf fahrt. Auf dieser Strecke gilt der VRR-Tarif bis zur Station Dormagen-Chempark, die auch gleichzeitig bereits dem Kölner Tarifgebiet zugerechnet wird. Deswegen benötigt ihr für die Strecke lediglich ein Ticket der Preisstufe 1b. Dieses erhaltet ihr ebenfalls am Rheinbahnautomaten unter VRS-Tickets.

Auch wenn die RE-Züge nicht an den Grenzbahnhöfen halten könnt ihr diese trotzdem benutzen. Entscheidend ist, dass ein "fließender, tariflicher Übergang" besteht.

Die besagten Tickets sind auch als Tagestickets für 5 Personen erhältlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?