Wie komme ich von der Batterie zum Kofferraum

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Prinzip nicht schwer, wenn du mal hinter deine Batterie schaust, quasi zum Innenraum hin siehst du weiter unten so eine Gummimuffe, durch die der Motorkabelbaum läuft, da friemelst du es mit durch. Danach die Verkleidung unter dem Armaturenbrett losmachen (nur Kreuzschrauben) und das Kabel angeln. dann den Haubenöffner abschrauben, verkleidung im Fahrerfußraum links ausklipsen, die Schwellerverkleidung ausklipsen, Verkleidung links neben der Rücksitzbank raus(müsste unten reschraubt sein). Das kabel schön dort durchlegen, danach alle verkleidungen wieder drauf. Für Laien sollte das in 1-2Std zu bewältigen sein.

ich kann mich da dem mondstrahl nur anschließen... mit 2 kleinen ausnahmen:

a.) NICHT den stutzen verwenden, wo der hauptkabelbaum duchlät! es gibt jede menge andere verstopfter Löcher, die man wunderbar dafür nehmen kann. stopfen raus und dann mit einem Bohrer der 2 mm kleiner ist wie das kabel aufbohren. der stopfen muss wieder dicht abschließen, sonst gibts nasse füße !

An der Batterie würde ich übrigens an deiner Stelle das Kabel NICHT anschlißen. die beste und stablilste Spannungsverorgung hast du am Stehbolzen am Anlasser. von dort ist es nicht weit zur Lichtmaschine, und du kannst das Kabel besser anschließen...

mein tipp: nimm dir Klauke Vollmetallrohrkabelschuhe... nur halb so teuer wie die professionellen goldenen Carhifi SPielzeuge, dafür aber doppelt so gut ! die passende Zange für Querschnitte bis 300 mm² wird dir sicherlich der örtliche elektriker bei dem du die dinger auch bestellen kannst, mal leihen...

ein Kollege von mir hat bei seinem Passatwagen (teschnisch nichts viel anderes als der golf3) das so gemacht. 50mm² Klauke vollmetallkabelschuh und dann entsprechend dicke schweißleitung nach innen gelegt. die Hauptsicherung hat er unter den Sicherungskasten gepackt...

lg, anna

Was möchtest Du wissen?