Wie komme ich vom Windelfetisch weg?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Lieber Lukas,

ich lebe mit diesem Fetisch jetzt seit über 30 Jahren. Ich hatte schon immer ein besonderes Verhältnis zu Windeln, aber wie bei Dir, nahm das Ganze in der Pubertät eine andere Ebene ein. Natürlich war es auch gerade da eine Belastung für mich und wie Du, wollte ich diese Besonderheit loswerden, zumal ich sie mir nicht so wirklich erklären konnte. Sie machte mich anders, denn wer trägt schon freiwillig Windeln?!

Ich musste allerdings merken, dass das nicht so wirklich funktionierte. Ein paar Tage ohne Windeln hielt ich aus, manchmal auch einige Wochen, aber dann kam er wieder, dieser unbeschreibliche Drang eine Windel tragen zu müssen. Es ist wie eine Sucht, doch in Wirklichkeit ist es ein Trieb. Und das macht es auch unmöglich diesen Trieb loszuwerden. Ich habe es später noch einige Male versucht. Habe meine Ganzen Windelutensilien vernichtet usw., doch immer wieder holte mich das Verlangen ein. Ich kaufte wieder Windeln und wickelte mich wieder. 

Heute habe ich eingesehen, dass ich davon nicht loskommen werde. Ich muss damit leben und bis auf die Tatsache, dass ich diesen Fetisch heimlich ausleben muss, bin ich auch ganz glücklich damit. Schließlich verschafft mir das Tragen von Windeln positive Gefühle. 

Auch Du wirst lernen müssen dich so zu akzeptieren. Du wirst dieses Verlangen nicht loswerden. Ein Psychologe kann Dir helfen, damit zurechtzukommen, aber auch er wird diesen Fetisch nicht beseitigen können. Die Windeln gehören zu Dir und wenn Du das verstanden hast, kannst Du damit ein glückliches Leben führen. 

Danke für den Stern!

1

Hey. Hatte auch mal mit einem Jungen Kontakt wo auch immer eine Windel getragen hat. Ich habe mit ihm leider kein Kontakt mehr, genau wegen dem. Es ging einfach immer um dieses Thema. Er fand es mega geil. Ich hingegen nicht so. Wenn du mal eine Freundin haben möchtest, würde ich dir Raten das aufzuhören. Vllt hast du ja schon eine wo es akzeptiert. Aber ich denke die meisten lachen darüber und möchten einen "reifen" Typen. Wie deine Eltern reagieren kann ich nicht sagen aber würde es denen nicht sagen. Würde einfach aufhören. Oder wenn du es nicht gleich kannst, vllt an bestimmten Tage nur noch tragen 1mal in Wochen.  Dann freust du dich drauf.

Hallo ich habe das gleiche Problem wie du .Leider muss ich dir sagen das es ziemlich schwer ist davon los zukommen. Ich trage jede Nacht und wenn es möglich ist auch am Tag Windeln und benutze sie auch. Woher diese sucht kommt weiß ich nicht aber mich macht es glücklich .Natürlich kann es schwer werden eine Frau zu finden die es akzeptieren wird.

es ist ein trieb. wenn man einem hund das jagen beibringt wird er immer jagen können. hätte man dir keine windeln gezeigt wüsstest du nichts davon. wenn es sich nicht einmal gut für dich angefühlt hätte würdest du keine tragen. ein fetisch lässt sich nicht einfach ausschalten.

Dar du noch 15 bist kanst man es denke mal noch in den Griff grigen gehe zu dein Kinder artz oder Haus artz und spreche mit den dar ruber und bietet Ihnen das er es vertraulich halten soll.
Wen du es nicht direkt sagen kanst oder dich traust schreib ein kleinen zettel und Druck diesen in der Hand ist am einfachsten

Ein Fetisch ist nichts was mein weg bekommt, das ist eine Veranlagung. Du wirst das mit der zeit akzeptieren oder wenn nicht wirst du diesen Fetisch vielleicht nicht mehr ausleben du bist ja noch sehr jung

Ich verspüre immer den Drang danach aber will es garnicht

0

Falls du noch den windelnfetisch hast und immer noch davon loskommen willst dann vertrau es einen guten Freund an das du ein windelfetisch hast und dan frag in hob er für dich die Windeln entsorgen kann das er sie dann mit nimmt und irgendwo dan entsorgen tut 

So hab ich das auch gemacht er hat die Windeln mit genommen und irgendwo entsorgt jetzt wo auch die Windeln aus dem Haus sind hab ich nicht mer das verlangen nach windeln 

diesen Fetisch wirst du wohl nie loswerden,aber du kannst lernen mit den Gefühlen umzugehen die damit verbunden sind,so wird der Fetisch Dir dann auch nicht mehr als Belastung vorkommen.

Viele Grüsse

von diesem Fetisch kommt man leider nicht weg, man lebt es aus oder man verdrängt es , aber es ereilt einen immer wieder....

Weshalb verdrängen ?  Ich finde z. B. .. speziell den "Schnullerfetisch" an einer Frau oder Mädchen .. zuckersüß !

0

Lieber lukas 

ich hab selbst diesen Fetisch und ich muss gestehen das ich nicht mehr los komm und das schon seit 14 Jahren. 

Lebe ihn aus denn das macht dich glücklich 

LG 

Hay das ist jetzt schon ca. Ein Jahr lang her die Frage wollte jetzt wissen wie es jetzt ist hob du davon los gekommen bis oder nicht 

Habe auch ein windelfetisch und will davon los kommen 

Was möchtest Du wissen?