Wie komme ich vom Fleisch weg?

12 Antworten

Versuche zunächst mal WENIGER Fleisch zu essen, sehe die Nudeln mit Soße oder das Gemüse als Hauptgericht und iss Fleisch als Beilage, oder mache am Anfang erst mal einen vegetarischen Tag in der Woche..... das kannst du dann nach und nach ausweiten.

Meine Schwester ist vegetarierin und die hat das geschafft, weil ihr Wille stark genug dazu war. Am Anfang hat sie es nicht komplett geschafft, aber jetzt ist sie völlig vegetarierin. Wenn du wirklich vegetarierin werden willst, würde ich dir empfehlen, nach alternativen zu suchen, es gibt viele leckere vegetarische Gerichte, und wenn du dich erst mal an den Geschmack von tofu gewöhnt hast, ist tofu echt lecker. Du kannst dir ja einfach mal ein kochbuch für Vegetarier kaufen oder ausleihen, in manchen steht auch, wie du die Nährstoffe, die in Fleisch sind, durch andere lebensmittel aufnehmen kannst. Ich hoffe ich konnte dir helfen, auch wenn ich so viel geschrieben habe

Ich hab von heute auf morgen aufgehört. Fang einfach an selbst zu kochen! Ich wollte es auch einfach mal ausprobieren und habe gemerkt, dass mir ohne Fleisch nichts fehlt - im Gegenteil: seid ich kein Fleisch mehr esse bin ich beim Kochen viel experimentierfreudiger und probiere immer wieder neue vegetarische und vegane Rezepte aus! Mittlerweile esse ich sehr oft auch komplett vegan, einfach weil ich das Essen mal ausprobiert habe und es auch super schmeckt! Man muss es halt einfach mal probieren und solange man Fleisch isst hat man in der Regel ja keine Amplitionen mal was komplett veganes zu probieren ;-)

Ich seh den "Verzicht" auf Fleisch als einen Gewinn, weil es bei mir mittlerweile so leckeres Essen bei mir gibt, das ich früher nie probiert habe!

Mach aber nicht den Fehler und versuch jetzt alles Fleisch durch Tofu zu ersetzen ... das ist Blödsinn, brauchst du nicht und außerdem ungesund! Viel mit Gemüse kochen, schön bunt, mit verschiedenen Sorten, dann fehlt dir nichts! :-)

Was möchtest Du wissen?