Wie komme ich über unerwiderte Liebe hinweg?

7 Antworten

Hallo xMalea29,

Liebeskummer kann wirklich sehr schmerzhaft sein und das ganze Leben bestimmen. Du kannst Dir sicher nicht vorstellen, dass es Dir irgendwann wieder gut geht und Du wieder fröhlich sein kannst. Doch, das ist möglich und Dein Schmerz wird nicht für immer so stark bleiben, wie er im Moment ist! Wenn Du dir richtigen Schritte tust, kannst Du Deinen Liebeskummer mit der Zeit überwinden. Wie aber soll das nur möglich sein?

Wenn derjenige, in den man verliebt ist, einen zurückweist oder die Liebe nicht erwidert, tut das ohne Frage sehr weh. Man gerät in eine Art tiefer Trauer, und es ist wichtig, diese auch zuzulassen. Es mag sein, dass Du Dich erst einmal von allen zurückziehen möchtest, um mit Deinem Schmerz allein zu sein. Das ist auch gut so und es hilft Dir, Deine Trauer zu durchleben.

Auf eines solltest Du jedoch achten: Suche auf keinen Fall die Nähe des Mannes, in den so verliebt bist! Brich jeglichen Kontakt wie z.B. SMS, Telefonanrufe etc. ab, auch wenn es noch so weh tut. Tust Du es dennoch, zieht das Deinen Schmerz nur unnötig in die Länge. Gehe, so weit möglich, auf Abstand und akzeptiere nach und nach innerlich, dass die Liebe nicht auf Gegenseitigkeit beruht. Du denkst wahrscheinlich auch, dass Du den anderen unbedingt brauchst, um glücklich zu sein. Doch Du bist ein eigenständiger Mensch und kannst auch ohne ihn Dein Leben weiterführen.

Wichtig ist es auch, dass Du die Liebe zu dem Mann nicht dadurch am Leben erhältst, dass Du immer wieder darüber nachdenkst, wie schön es wäre, mit ihm zusammenzusein. Du flüchtest dadurch in eine Traumwelt, und es ist dann nur umso härter, wenn Du wieder auf den Boden der Tatsachen zurückkommst. Wenn Du Dir nicht strikt verbietest, irgendwelchen Tagträumereien nachzuhängen, wird sich an Deiner Sitution nicht viel ändern (das klingt hart, ist aber der einzige Weg in Richtung Besserung). Du fügst Dich nur ungewollt selber immer wieder Schmerzen zu!

Denke auch nicht, dass Du nicht attraktiv oder nicht liebenswert bist oder irgendetwas an Dir nicht stimmt. Nimm also die Zurückweisung auf keinen Fall persönlich! Gebe Deinen Selbstzweifeln keinen Raum, denn es gibt bestimmt eine Reihe von Personen, die Dich sehr mögen und Dich schätzen. Auch wenn Dein Selbstwertgefühl erst einmal ziemlich am Boden ist: Bedenke, dass Du in Wirklichkeit nicht von diesem Jungen abhängig bist! Du kannst auch ohne ihn wieder glücklich werden.

Wenn etwas Zeit vergangen ist und die schlimmen Gefühle etwas nachgelassen haben, mag es an der Zeit sein, sich wieder vermehrt anderen Dingen zuzuwenden. Lenke Dich ab, indem Du z.B. einem Hobby nachgehst, mit Deinen Freunden etwas unternimmst oder Dich in sozialen Projekten engagierst. Das mag am Anfang nicht so leicht sein und Du musst Dich vielleicht sogar dazu zwingen. Doch je mehr Du Deinen Blick auf etwas anderes richtest, umso eher lassen die schlimmen Gefühle nach. Auch Sport kann sehr gut gegen trübe Gedanken helfen. Vor allem beim Ausdauersport werden in Deinem Körper Glückshormone gebildet, die Dir sicher guttun werden.

Wenn Du an Gott glaubst, dann mag Dir auch folgender Gedanke helfen: Gott versteht Deine Gefühle ganz genau und er möchte Dir gern helfen! Ein Schreiber der Bibel war einmal - allerdings aus anderen Gründen - in ähnlich großer Bedrängnis wie Du und so rief er in einem Gebet zu Gott: "Wie lange noch sollen Sorgen mich quälen, wie lange soll der Kummer Tag für Tag an mir nagen? ... HERR, mein Gott, wende dich mir zu und antworte mir! Lass mich wieder froh werden und neuen Mut gewinnen, sonst bin ich dem Tod geweiht" (Psalm 13:3,4).

Denkst Du wohl, dass Gott dieses Gebet erhört hat? In einem anderen Psalm findest Du die Antwort, denn der Schreiber berichtet: "In äußerster Bedrängnis schrie ich zum HERRN. Ja, zu meinem Gott rief ich um Hilfe. Da hörte er mich in seinem Tempel, mein Schreien drang durch bis an sein Ohr" (Psalm 18:7). Du siehst also, dass Gott die Gefühle seiner Diener nicht gleichgültig sind und er flehentliche Gebete erhört. Ist es nicht erleichternd, das zu wissen?

Trotz all dieser Tipps ist es kein leichter Weg, mit Liebeskummer fertig zu werden. Denke jedoch daran, dass dieses schreckliche Gefühl, wie bereits gesagt, nicht für immer bleiben wird, es geht vorüber! Dennoch kannst Du nichts erzwingen, denn alles braucht seine Zeit. Doch sei gewiss: Deine Gefühle werden allmählich wieder zur Ruhe kommen und auch die Freude am Leben kehrt wieder zurück! Ich wünsche Dir auf diesem Weg alles Gute und viel Kraft!

LG Philipp

Vorweg, was du daraus lernen kannst:

  1. Wenn du auf der Suche nach einem Partner im Internet bist, bearbeite keine Bilder, da du ja siehst was dann passiert. Er ist enttäuscht und du daraufhin auch - für beide keine schöne Situation
  2. Such am besten keine Partner im Internet sondern im "echtem Leben", da du auch in der selben Situatuon hättest enden können wie er. Er hätte seine Bilder ja theoretisch auch bearbeiten können oder sich gar für jemand anderes ausgeben können. Ist nur ein Vorschlag. Wenn du von der Partnersuche im Internet überzeugt bist, kannst du es ja machen - die Wahrscheinlichkeit ist einfach höher, dass du enttäuscht bist
  3. Begib dich nicht auf Partnersuche, wenn du kein Selbstwertgefühl hast. Lerne erst einmal dich selbst zu lieben, dann darf sich auch der Rest der Welt in dich verlieben. Der Kummer wird dann nicht so tief in der Seele sitzen und du bist generell unabhängiger von der Meinung anderer, was deine Persönlichkeit/ dein Aussehen betrifft. In der Beziehung wirst du rund um die Uhr drauf hoffen, dass dein Partner dir lauter Komplimente macht, weil du selbst nicht viel von dir hälst. Wenn er das nicht macht, bist du enttäuscht.
  4. Du bist noch sehr jung. Pass beim nächsten mal also noch besser drauf auf, dass du von niemanden verarscht wirst.

Soviel zu dem, was du lernen kannst. Was du jetzt tun kannst:

Liebe kann weh tun, wenn du nicht auf den Schmerz vorbereitet bist. Um den Schmerz jetzt aber "herauszukriegen", jetzt wo er schon da ist, musst du mit Vertrauenspersonen darüber reden. Du darfst das nicht in dir drin behalten! Sprich dich mit Freundinnen/Eltern darüber aus. Ruhig so lange, bist du müde bist. Wenn du heulen willst, dann mach auch das - so laut es geht. Hauptsache du sprichst dich richtig aus, und sagst den Personen, was auf deinem Herzen liegt. Wenn du das geschafft hast und du dich ablenken möchtest, bitte deine Freundinnen, sich mit dir zu treffen und lustige Sachen zu machen. Ins Kino gehen, Schwimmen gehen oder Herumblödeln, was man halt so tut. Lenk dich viel ab, sei aber nie alleine! In der Liebeskummerzeit ist es das Schlimmste, wenn du alleine bist, denn deine Gedanken zerfetzen dich. Rede unbedingt mit Menschen drüber und sei so oft es geht mit Freundinnen unterwegs. Am Besten löschst du auch seine Bilder und die Chatverläufe die du noch hast. Streich ihn aus deinem Leben. Wenn du die schwere Phase überwunden hast, kannst du ja nochmal drüber nachdenken, ob ihr einfach Freunde sein wollt.

Ich wünsch dir alles Gute!

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Man kann nur hoffen, dass du aus dieser Erfahrung lernst. Es war falsch ihm gefakte Fotos zu schicken, er hatte dadurch ein falsches Bild von dir und war logischerweise enttäuscht, dass das nicht der Realität entsprach. Man baut keine Beziehung auf Lügen auf.

Du kannst dich jetzt nur ablenken und Geduld haben, irgendwann kommst du drüber weg.

Wie soll es für mich weitergehen?

Hallo ihr Lieben!

Also mein Freund hat vor einer Woche mit mir Schluss gemacht. Grund dafür wäre dass er seine Freiheit brauche, ich hätte in zu sehr eingeengt, er möchte auf niemanden mehr Rücksicht nehmen usw. Wir waren ca. 9 Monate zusammen und haben das letzte Monat schon sehr viel gestritten, wir haben immer gesagt es muss sich was ändern aber im Endeffekt haben wir einfach weitergemacht. Jetzt hat er schluss gemacht und erst jetzt sind mir all meine Fehler bewusst geworden. Ich würde alles nicht mehr so machen wie ich es gemacht habe. Seit einer Woche, also seitdem er mit mir Schluss gemacht hat, kämpfe ich richtig um ihn. Ich weiß man soll das nicht machen aber ich bin einfach eine Person die für das kämpft was er liebt. Er sagt er liebt mich schon noch, aber es wäre halt alles nicht mehr so wie am Anfang und er hätte uns trotzdem noch nicht aufgegeben nur könnte er mit mir zurzeit keine Beziehung führen, weil zu viel passiert ist. Ich hab ihn auch gefragt ob er jetzt wirklich glücklich ist so ganz ohne mich und ob ihn jetzt seine freiheit vollkommen glücklich macht und er meinte nein. Er wäre nicht glücklich aber er sei am ende.. dabei hat er dem ganzen ja keine Chance mehr gegeben? Ich liebe ihn einfach so sehr, egal was passiert ist aber wenn er mich nicht mehr richtig liebt man Ich will ihn einfach zurück, aber ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Er war der Mittelpunkt in meinem Leben und jetzt ist dieser weg? Ich will einfach alles zurück und nicht ohne ihm sein weil ich weiß wie gut wir uns ergänzen und wie schön unsere zeit ist und sein kann. Aber kann das jemals wieder werden? Ich hoffe so sehr dass er zurückkommt..

...zur Frage

Ich schäme mich mit mädchen zu treffen weil ich angst habe das ich auf bildern anders aussehe als in echt und ich ihr dann doch nicht gefalle was kann ich tun?

Ich habe angst das ich irgendwie auf bildern anders aussehe als in echt und ich ihr dann nicht mehr gefalle oder so

...zur Frage

Verliebt in die Affäre?

Hallo zusammen,

Trotz 2 Kinder, frau und haus, habe ich mir diesen sommer in eine andere Frau verliebt und sie in mich.

Während 5 wochen haben wir uns immer wieder getroffen. Wenn ich mit ihr zusammen bin, dann bin ich glücklich. Jetzt haben wir uns unter tränen getrennt. Und ich weiss nicht mehr weiter ohne sie. Habe dich ganze nacht nur geheult, ich liebe sie so fest.

Wie schaffe ich es sie zu vergessen?

...zur Frage

Wieso fühle ich sowas gegenüber meinem Freund?

Hallo. Ich bräuchte bitte euren Rat Unzwar bin ich seit einigen Monaten schon mit meinem Freund zusammen. Ich kenne ihn schon seit über einem halben Jahr,liebe ihn jedoch erst seit 4 Monaten. Unsere Beziehung lief anfangs gut,wir hatten keine Diskussionen oder sonstiges. Jedoch fing alles damit an dass er begann, mir alles zu verbieten. Mir den Kontakt mit Männern zu verbieten,mit anderen rauszugehen,keine Bilder mehr hochstellen, nicht mehr so rausgehen wie man möchte und solche Sachen. Ich bin von Natur aus ein Mensch der es nicht gerne mag „bestimmt“ zu werden. aber ich habe es bis jetzt immer für ihn probiert.
Ich liebe ihn wirklich sehr und habe für ihn ALLES aufgegeben was ich hatte nur damit er zufrieden ist aber ich habe seit einiger zeit manchmal das Problem  dass meine Gefühle für eine Zeit weggehen. So dass ich denke ich habe keine Gefühle mehr für ihn .. das vergeht nach einigen Tagen aber wieder. Oder manchmal habe ich auch keine Lust auf ihn oder sonstiges... wieso ist das so ? Obwohl ich ihn liebe. Hat das einen bestimmten Grund oder bilde ich mir alles nur ein?

...zur Frage

Mit Mädchen Treffen! Angst!

Hey Leute, ich treffe mich mit einem Mädchen die ich zuvor nur auf Bildern gesehen habe und die mich auch. Jetzt wollen wir zsm ins Kino und ich habe echt Angst das ich ihr vielleicht in echt nicht gefalle... ich bearbeite meine Bilder nicht, also so mit Photoshop mach ich nix. Nur die Farbe tuh ich ändern. Mir hat auch noch niemand gesagt das ich in echt anders aussehe oder so aber ich denke das sagt man einem auch nicht aus Höflichkeit.

Naja jedenfalls hab ich voll Angst das ich ihr nicht gefalle ! Brauch ich mir solche Gedanken zu machen ?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Wie zeigt man Bester Freundin beim Treffen das man auf sie steht?

Also ich und meine beste Freundin haben vor uns im Januar zum shoppen zu treffen wie zeig ihr ihr dann am besten das ich auf sie stehe.

Aufjedenfall sagt sie auch immer das ich sie mich liebt ich muss ihr das jetzt auch nur gut zeigen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?