Wie komme ich Später?

6 Antworten

guck mal, bis vor einem Jahr habe ich ewig gebraucht um zu kommen und das hat irgendwann die mädchen gestört also habe ich mir immer eingeprägt drück drück drück komm so schnell wie du kannst das ging aber nach hinten los jetzt wenn mir ein Mädchen ein bläst 1 Minute und ich Komme früher ca. 15..... Aber ein Tipp kann ich dir geben wenn du raus gehst und sie das upturnt sobald dein penis draussen ist fang an so schnell wie möglich sie zu fingern das hält sie ab wieder runter zu fahren.

Also, hier wurden viele brauchbare Dinge genannt. Die Kondome sind schon mal sehr gut um die Sache rauszuzögern (ich spreche aus Erfahrung). Das mit dem Pause machen ist auch nicht verkehrt, aber als Frau auch ab und an störend, wenn man grad in Rage ist. Wenn irgendwelche anderen Typen angeben, wie lange sie können, sollte dich das nicht sonderlich interessieren, denn so ganz ehrlich gesprochen, muss das doch auch nicht sein... Ein kleiner Stellungswechsel zwischen drin, oder deine Freundin mal kurz verwöhnen. Das hilft IHM vllt beim beruhigen. Aber ich würd mich auf alle Fälle mal um eine Packung dicke Kondome kümmern, oder mal Sex haben nachdem du was getrunken hast. Das nimmt viele Hemmungen

Die simple Antwort ist : AGE 

Atmung: ruig und entspannt atmen

Gedanken: zb an normale alltags situationen denken, lenkt ab

Entspannung: schau das ding locker ist und nicht richtig gespannt nur so darauf wartet

Viel glück ;) probier es aus

Wie komme ich langsamer zum Höhepunkt

Ich mache seit ein paar monaten SB und komme sehr schnell zum Höhepunkt ich habe jetzt seit 2 Monaten einen Freund und wir möchten miteinander schlafen, ich habe aber Angst, dass ich auch beim Sex so schnell zum Höhepunkt komme

wie lange dauert es bei den meisten mödchen bis sie zum Höhepunkt angelangen sind Kann man das irgendwie verlangsamern

...zur Frage

Mein Freund braucht ewig bis er kommt, kann das am Rauchen liegen?

Hallo ihr Lieben. Ich habe bereits eine ähnliche Frage gestellt zu diesem Thema. Mein Freund ist anfangs immer sehr schnell beim Sex gekommen. Damals hat er auch schon geraucht, allerdings sehr wenig. Mittlerweile raucht er, hauptsächlich dadurch dass er viel feiern ist und auch gerne mal einen trinkt, recht viel. Gefällt mir auch nicht unbedingt gut, immerhin geht es um seine Gesundheit. Aber er ist alt genug und muss es selbst entscheiden. Doch das Problem ist, dass er seit dem einfach eeeewig braucht bis er kommt. Beim Sex meistens gar nicht, er braucht ein so krasses Tempo dass ich irgendwann (so nach ner Stunde) nicht mehr kann. Und beim runterholen und blasen ist es das gleiche. Zumal ich meinen Kopf ja niemals so schnell bewegen könnte. Mit der Hand klappt es meistens irgendwann, aber auch das dauert ziemlich lange und strengt extrem an. Soll ich ihm das Rauchen ausreden? Wohl eher nicht.. aber ich traue mich auch nicht, ihn so direkt auf dieses Thema anzusprechen. Ich gebe mir schon selbst die Schuld und frage mich, ob es an mir liegt? Aber geil wird er ja immer bis zum geht nicht mehr. Nur kommen tut er erst extrem spät oder gar nicht. 

...zur Frage

Bin ich frigide oder was stimmt nicht mit mir?

Hallo zusammen,

vor einiger Zeit habe ich schon eine ähnliche Frage gestellt, seitdem hat sich mein Problem jedoch nicht geändert. Kurz zu meiner Situation und zu mir:

Ich werde 31, bin weiblich, hatte meinen ersten Sex mit 17. Ich bin in meinem ganzen Leben noch nie feucht geworden. Wenns mal bissl gefluscht hat, dann lag es an Ausfluss und nicht an sexuell erregender Feuchtigkeit. Bisher hat es kein Mann geschafft, mich zum Orgasmus zu bringen. Wenn ich gekommen bin, dann immer in der gleichen Position und mit viel Anstrengung und weil dabei wohl die Beckenbodenmuskeln angespannt wurden. Nun habe ich seit einem halben Jahr eine Freundin. Sie hat es in dieser Zeit zweimal geschafft, mich durch klitorale Stimulation mit der Hand zum kommen zu bringen. Was mich frustriert ist, dass das nur zweimal so gewesen ist, das war im Sommer und seitdem ist es so, dass wir viel Sexspielzeug verwenden, aber letztendlich komme ich nur zum Orgasmus, wenn ich dabei zusätzlich selbst Hand anlege und es dauert trotzdem lange. Ich komme also weder durch Sexspielzeug, noch durch andere klitorale Stimulation und durch lecken auch nicht. Ich denke mir, wenn ichs mir letztendlich eh immer selbst machen muss, brauch ja auch nicht wirklich einen Sexpartnerin oder eine Sexpartnerin. Es ist außerdem auch fast immer so: Ich habe Lust auf Sex. Sex geht los (Vorspiel, alles eigentlich so, wie man es sich wünscht). Ich werde durch verschiedene Aktivitäten auch erregt. Zum Beispiel durch fingern. Das erregt mich so sehr, dass mir heiß wird, mein Gesicht rot wird usw. ABER: Dieses Gefühl und die Erreung sind nur von kurzer Dauer. Nach kurzer Zeit verschwinden Erregung und Lust mit einem Schlag. Ich spüre nichts mehr, weder innen noch außen. Es ist auch eigentlich nicht so, dass ich die ganze Zeit daran denke, dass ich jetzt einen Orgasmus bekommen muss. DIe beiden Male im Sommer, an denen es plötzlich funktionierte, da war es so, dass ich gespürt habe, dass ich kurz vorm kommen bin. Da dachte ich: "Ja, gleich komme ich." Ich habe mich also auf den Orgasmus gefreut. Mittlerweile ist es so, dass ich oft das Gefühl habe, in der nächsten Minute zu kommen und dann freue ich mich auch und dann kommt wieder der Punkt, an dem plötzlich alles komplett weg ist: Lust, Erreung und Orgasmusgefühl. Damit meine Freundin auch mal Spaß daran hat, mich leicht zum kommen zu bringen (sie hat dbzgl. keine Probleme), habe ich mich genauer mit meiner Klitoris beschäfigt und den Punkt gesucht, der bei mir am empfindlichsten ist. Den wollte ich ihr zeigen. Und was war. Nichts. Kein Gefühl da. Der Kitzler ist es übrigens nicht, wird der zu sehr berührt, ist mir das unangenehm. Wenn ich es mir alleine selbst mache, habe ich die schönsten Orgasmen, auch mehrmals nacheinander. Feucht werde ich allerdings auch dabei nie. Was ist los mit mir? Bin ich krank? Ich nahm die Pille seit ich 17 war, jetzt seit einem halben Jahr nicht mehr. Habe ich mich damit vielleicht kaputt gemacht?

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Jedes mal wenn ich kurz vorm Orgasmus bin hört er auf, was tun?

Ich hab wirklich guten sex mit meinem Freund und das Vorspiel läuft auch ziemlich gut, aber jedes mal wenn er mich fingert oder wir sex haben und ich kurz vorm Orgasmus bin hört er auf, was kann ich tun damit ich auch mal wieder zum Höhepunkt komme?

...zur Frage

haben frauen den besseren sex?

multiple or gas men sind uns männern ja so ohne weiteres nicht möglich, wir können sie lediglich herbeiführen (bei der frau) und uns daran erfreuen (bei der frau) - aber wo bleiben wir??

...zur Frage

der Sex dauert zu lange?...

Hallo an alle, ich habe ein eher ungewöhnliches Problem... Der Sex mit meinem Freund dauert viel zu lange. Anfangs ist es sehr schön aber dann fängt er an dauernd die stellung zu wechseln, und ab da wirds dann anstrengend und meist hört es damit auf dass ich nicht mehr kann...:( meist dauer der Sex mit ihm 1 1/2 - 2h ( ohne vorspiel und "kuscheln")was kann ich machen damit er schneller kommt? ganz liebe Grüsse Sweed15

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?