Wie komme ich schnell über sie hinweg?

6 Antworten

Hallo SteinchenLP01,

das, was Du im Moment durchmachst, gehört möglicherweise zu dem Schlimmsten, das Du je erlebt hast. Du erfährst einen tiefen inneren Schmerz, wie Du ihn wahrscheinlich bisher nicht gekannt hast. Manche beschreiben Liebeskummer so wie Sterben. Und tatsächlich: Es ist so, also würde ein Teil von Dir sterben. Was kannst Du tun, damit Du einigermaßen weiterleben kannst?

Nun, verletzte Gefühle kann man natürlich nicht so einfach wegblasen. Daher gibt es nicht irgend ein Rezept gegen Liebeskummer. Die gute Nachricht ist jedoch: Der ganz große Schmerz bleibt meistens nicht für immer! Damit Du über diese schwierige Zeit besser hinwegkommst, wäre es jedoch gut, einige Dinge nicht zu tun, um nicht das Leid nicht noch zu vergrößern.

Auf gar keinen Fall solltest Du Deinen Schmerz z.B. durch Alkohol, Beruhigungsmittel o.ä. zu betäuben versuchen. Das würde zwar vorübergehend Erleichterung verschaffen, doch hinterher kommt der Schmerz nur umso heftiger wieder zurück. Vielleicht ist Dir jetzt auch danach, Dich den ganzen Tag im Bett zu verkriechen, da Dir alles andere egal ist. Tue es nicht! Es bringt Dich auf gar keinen Fall weiter. Und immer und immer wieder über die Vergangenheit nachzugrübeln, bringt Dich nur in ein endloses Gedankenkarussell, aus dem Du nicht so leicht wieder herauskommst.

Was auch nicht funktioniert ist, wenn Du versuchst, einfach zur Tagesordnung überzugehen und so zu tun, als wäre nichts geschehen. Habe Verständnis für Deine schlimmen Gefühle und lasse sie zu! Trauer braucht Zeit und am besten ist es, sie zu durchleben. Dazu gehört auch, sich so richtig auszuweinen. Durch Weinen lösen sich innere Spannungen und es mag Dir wieder ein wenig leichter ums Herz werden. Den Liebesschmerz ganz bewusst zuzulassen, tut zwar weh, ist jedoch Teil Deiner Trauer und führt letztendlich dazu, ihn zu überwinden.

Andererseits wäre es auch nicht hilfreich, wenn Du in Deiner Wohnung Gegenstände aufheben würdest, die Dich immer wieder an Deine Exfreundin erinnern. Am besten ist es, sie einzusammeln, in eine Kiste zu packen und weit weg zu stellen. Je mehr es gibt, was Dich an sie erinnert, desto länger wird die Leidenszeit. Erinnerungen an Deinen Ex-Freundin wachzuhalten wäre so wie das Stochern in einer alten Wunde. Zum einen kann dann die Wunde nicht zuheilen und zum anderen wird immer wieder neuer Schmerz hervorgerufen.

Die Erfahrung zeigt, dass es nicht weiterhilft, wieder Kontakt zu seinem früheren Partner aufzunehmen (sofern die Beziehung als endgültig beendet angesehen werden kann). Denn wenn Du zu Deiner Freundin bewusst Kontakt herstellst, können sehr leicht die alten Gefühle zurückkehren und Du magst Dir Hoffnungen machen, die sehr wahrscheinlich nicht in Erfüllung gehen werden.

Am besten ist es, die Sache so gut wie möglich abzuschließen. Innerlich Abstand zu nehmen ist sicher nicht einfach und es mag auch eine ganze Weile dauern, bis Du es geschafft hast. Dieser Schritt ist jedoch in der Regel unumgänglich, um innerlich wieder ausgeglichen werden zu können. Dann ist zu hoffen, dass Deine Gefühle allmählich wieder zur Ruhe kommen und der Schmerz irgendwann nachlässt.

Auch wenn Dir in Deiner jetzigen Situation nicht danach ist und Du Dich schwach und kraftlos fühlst: Tue etwas, um Dich abzulenken und werde aktiv! Das mag Dir besonders am Anfang sehr schwerfallen, doch im Laufe der Zeit wirst Du merken, dass es funktioniert. Dich in Dein Schneckenhaus zurückzuziehen kann am Anfang vielleicht ganz hilfreich sein, doch sollte es nicht zur Gewohnheit werden.

Versuche, Neues zu erleben und triff Dich mit Bekannten und Freunden. Das bringt Dich auf andere Gedanken und mildert den Schmerz ab. Und vor allem bringt es Deinem Herzen Erleichterung, wenn Du mit jemandem, zu dem Du Vertrauen hast, über Deine Gefühle sprichst. Wenn man am Boden ist, dann braucht man einfach jemanden, bei dem man sich so richtig ausheulen kann. Wenn man dann merkt, dass der andere mit einem mitfühlt und einen ernst nimmt, ist alles schon nicht mehr ganz so schlimm.

Zum Schluss möchte ich noch auf einen Aspekt hinweisen, der von vielen, die in ernsten Schwierigkeiten sind, heutzutage übersehen wird. Ich weiß ja nicht, ob Du an Gott glaubst. Doch falls ja, denkst Du nicht, dass er Deine Gefühle versteht und Dir gern helfen möchte?

Ich bin einmal auf einen Text in der Bibel gestoßen, der mir sehr zu Herzen gegangen ist. Er lautet: "Er [Gott] heilt die Menschen, die innerlich zerbrochen sind, und verbindet ihre Wunden" (Psalm 147:3, Hoffnung für alle). Fühlst Du Dich nicht gerade so, wie hier beschrieben, "innerlich zerbrochen" und voll emotionaler "Wunden"? Wäre es nicht schön, von Gott Erleichterung zu bekommen? Du kannst ihm alles sagen, was Dich bewegt, denn in den Psalmen steht: "Vertraut auf ihn zu allen Zeiten. Vor ihm schüttet euer Herz aus. Gott ist uns eine Zuflucht" (Psalm 62:8). Ja, Du kannst zu Gott so reden, wie zu einem guten Freund und Du kannst sicher sein, dass er Dich hört!

Ich hoffe, dass Dir die genannten Tipps ein wenig dabei helfen, Deinen Liebeskummer in den Griff zu bekommen! Denke vor allem daran: Die schlimmen Gefühle, die Du im Moment hast, bleiben nicht für immer so stark! Der Schmerz lässt irgendwann nach und die Freude kann allmählich wieder in Dein Herz zurückkehren. Alles Gute und viel Kraft!

LG Philipp

Hey,

ich kann deine jetzige Situation gut nachvollziehen.

Nun wie komme ich in dieser erneut schwierigen Zeit über sie hinweg oder hab ich doch noch Wege und Mittel da das Ruder rumzureißen ?

Anhand deiner Beschreibung besteht leider keine Möglichkeit hier, das Ruder rumzureißen.

Daher kann ich dir folgende Tipps geben, um die Beziehung und deine Gefühle für sie zu verarbeiten:

  • Brech den Kontakt zu ihr vollständig ab. Sage ihr, dass es dir in der Verarbeitungsphase hilft, sie bei WhatsApp, Facebook, etc. zu blockieren und führe dies dann auch als sichtbares Zeichen, dass es zwischen euch vorbei ist, aus. Es wird dir helfen, wenn du sie die nächste Zeit nicht mehr siehst bzw. nicht mehr mit ihr schreibst
  • Lenke dich ab. Egal ob du Unternehmungen mit Freunden und/oder Familie machst (auch wenn es dir anfangs sicherlich schwer fällt, aber es wird dir gut tun) oder dich sportlich betätigst. Unternimm etwas, damit du nicht die ganze Zeit an sie denken musst.
  • Mach dir auch ihre negativen Eigenschaften bewusst und erfreue dich daran, dass du mit diesen nichts mehr zu tun haben musst. Auch das kann den Verarbeitungsprozess positiv beeinflussen.
  • Lass deinen Gefühlen auch mal freien Lauf. Wenn dir zu weinen zumute ist, lasse die Tränen in geeigneten Situationen fließen, wenn du wütend bist, lasse es an leblosen Gegenständen aus (z.B. einem Kissen), ohne dich selbst zu verletzten.
  • Gib dir auch Zeit. Gemäß dem Sprichwort "Zeit heilt alle Wunden" wird es dauern, bis du über sie hinweg bist. Es kann auch gut sein, dass es Rückschläge geben wird, doch lasse dich von diesen nicht aus der Bahn bringen.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Sie hat sich falsch verhalten und sie hätte dir schon viel früher sagen müssen, woran du bei ihr bist und dass aus euch beiden nichts mehr wird. Vielleicht wollte sie es dir nicht so direkt sagen, weil sie dir nicht weh tun wollte. Aber natürlich tut es weh, sie hat dich hingehalten und ich würde an deiner Stelle nicht mehr den Kontakt suchen und sie gehen lassen.

Die Trennung zu verarbeiten braucht Zeit, bei jedem ist das anders wie lange genau. Am besten bringst du dich erstmal auf andere Gedanken und unternimmst etwas mit Freunden. Vielleicht redest du auch mal mit jemanden der dir nahe steht über die Sache. Das kann oft helfen alles etwas objektiver zu sehen.

Vielen Dank für die Tipps, ja es wird schwer ich hab gerade durch ihre Worte echte Hoffnungen bekommen. Ich hab wirklich niemals aufgehört um sie zu kämpfen aber es hat sie am Ende einfach kalt gelassen, sie hat keine Emotionen gezeigt und es wirkte so als wäre unser Kontakt einfach nie was wert gewesen. Es tut weh, sehr weh das jetzt zu akzeptieren aber danke für die Worte ich werde es versuchen.

1

Soll ich ihm schreibe obwohl er eine Freundin hat?

Hey, ich weiß einfach nicht weiter vor kurzem hatte ich Kontakt mit einem Jungen wir haben uns einmal gesehen und haben geschrieben er meinte er hat Interesse an mir ich auch an ihm. Wir wollten uns nochmal treffen aber dazu ist es nicht gekommen er hatte auch noch Kontakt mit einem anderen Mädchen und jetzt sind die Zusammen anscheinend wollte er doch nichts mehr von mir. Ich kann ihn nicht vergessen muss die ganze zeit an ihn denken soll ich ihm schreiben das ich ihn vermisse und die ganze zeit an ihn denke?

...zur Frage

Nimmt man nochmal Kontakt zur ex auf?

Ich bin mit meiner freundin jetzt seit einem monat getrennt seit einer Woche kontaktsperre. Sollte ich mit ihr noch irgendwann mal kontakt aufnehmen ? Erst wenn ich über sie hinweg bin ? Ich will nicht mehr mit ihr zusammenkommen. Ich versuche nur mit ihr abzuschliesen.

...zur Frage

Trennung - warum sind manche Menschen so?

Guten Tag, es wird leider ein sehr langer Text...

Es geht um meine Ex-Freundin. Ich weiß, ich kann euch nur meine Seite schildern, aber mehr kann ich leider nicht bieten.

Vorab muss ich sagen, dass wir eine wunderschöne Zeit hatten. Ich habe sowas noch nie erlebt, wir haben 1:1 zusammengepasst, wir haben am Tag alles miteinander gemacht, wirklich alles - während der Arbeit geschrieben bis zum geht nicht mehr, nach der Arbeit gezockt mit Skype nebenher bis zum Schlafen gehen - Animes, Serien, Filme zusammen geschaut, wir wohnen halt 4 1/2h auseinander, aber gerade deshalb war es so schön alles zusammen machen zu können.

Als sie Schluss machte änderte sich alles schlagartig, sie sagte mir kaum warum sie Schluss machte, nur sehr oberflächliche Dinge, die wenig Sinn ergaben, und wollte so schnell wie möglich aus dem Ganzen verschwinden. Ich hatte versucht sie zu kontaktieren, ich hatte sie sehr geliebt und ich war total verwirrt, was hier gerade passiert. Antworten bekam ich erst Monate später.

Sie hatte mir zwischenzeitlich geschrieben, von ihrer bestandenen Ausbildung, wenn etwas besonderes passiert ist, frohe Weihnachten, also Dinge die absolut 0 gepasst hatten, weil sie absolut keinen Kontakt mehr wollte.

Vor 3 Wochen sagte ich also, dass wir doch eigentlich den Kontakt wollen, warum wir also nicht miteinander schreiben. Wir müssen es ja nicht weiter gehen lassen, wenn wir (bzw eher sie) es nicht will. Größter Fehler...

Wir kamen uns enorm schnell wieder nahe - ich hatte genannt, was ich zuvor für "Probleme" hatte (dass sie nicht offen bzw. gar nicht über Probleme geredet hat, Streit..) und sie hat alles verbessert, sie hat sich direkt gemeldet, wenn was war, sie hat mich gebeten direkt zu ihr zu kommen, wenn was ist, sie sagte sie will für mich perfekt sein, beim "Gute Nacht" sagen meinte sie mal "Da fehlt was", sonst kam ja ein "Ich liebe dich" und von da an fügten wir ein "Ich hab dich lieb" hinzu, sie sagte sie will für mich perfekt sein, das ist nur ein Einblick, aber in jedem Bereich gab es eine Verbesserung und ich hatte wirklich wieder Hoffnung für uns, weil ich sah, wie sehr sie es wollte und sich bemühte.

Dann kam der letzte Freitag, sie spielte mit alten Kollegen aus einer Gruppe von ihr - ein besonders tolles Bild haben die nicht, die haben nur wirklich den "negativen" Teil der Trennung mitbekommen, der, mit dem sie wohl häufiger redet meinte dann sowas ähnliches wie "Willst du das alles nochmal durchmachen? Welche Gründe hast du dafür?" und sie meinte dann zu mir, dass sie darauf keine Antwort gefunden hätte. Ähm, bitte was? Also will sie mir sagen, dass sie das alles nur zum Spaß gemacht hat? Das glaube ich wohl kaum, also wirklich nicht.

(im Kommentar geht es weiter)

...zur Frage

Kann man die Ex zurück holen?

Kann man die Exfreundin innerhalb von einem Monat zurück holen oder zumindest von einem überzeugen? Die Trennung ist ca. 1,5 Monate her und ich hab sie (auch wenn ich weiß, dass es ein Fehler war) vor ein paar Tagen nach einem Neuanfang gefragt. Natürlich sagte sie nein. Kann man sie dennoch in kurzer Zeit von einem überzeugen? Wenn ja wie geht das? Wie lange dauert das? Wie lief das alles ab? Um es gleich zu sagen, eine Kontaktsperre ist nicht komplett möglich, weil wir etwa den gleichen Freundeskreis haben und zusammen in einem Verein sind.

Danke für alle Hilfe!

...zur Frage

Date abgelehnt. War's das?

Ich habe gestern einen Jungen gefragt, ob er sich mit mir treffen will. Er meinte er hätte schon was vor. Toll... ein Korb. Kann ich jetzt alles vergessen oder besteht doch noch Hoffnung? Soll ich irgendwann nochmal fragen, oder warten bis er etwas macht?

...zur Frage

Vor Kontaktabbruch will sie sich nochmal treffen. Warum?

Gude!

Meine Ex will den Kontakt abbrechen, weil sie meinte ich hätte sie nur verletzt. Sie hatte mich aber verlassen. Die Trennung ist schon 3 Monate her, aber wir hatten bis Ende Februar noch Kontakt. Jetzt 4 Wochen nicht mehr. Ich akzeptierte es auch, dass sie es will und meldete mich nicht mehr. Nicht mal 24 Stunden später will sie mich treffen damit wir nochmal ruhig und sachlich über das Vorgefallene reden, aber meinte, dass sie es mit dem Abbruch schon ernst meinen würde, aber es vllt. zu krass formuliert hätte. Ich meinte, dass ich es erstmal nicht will, aber vllt. im Sommer. Und dann musste ich ihr sagen, dass ich Abstand will auch mit dem Schreiben, sonst hätte sie mir wieder geschrieben.

Warum will man sich vorher nochmal treffen, wenn man sowieso den Kontakt abbrechen will? Ist das für euch logisch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?