Wie komme ich nach irland

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Laura,

das mit deiner Freundin tut mir sehr leid, ich weiß genau wie du dich fühlst.

Ich versuche dir mal ein wenig zu helfen: Wenn du für längere Zeit nach Irland willst, mach doch einen Schüleraustausch. Das kostet wenig bis fast kein Geld (kommt darauf an welchen Service du nutzen willst). Du wirst super Englisch lernen und lernst ein wunderschönes Land ganz neu kennen.

Probiers einfach! :)

Larasuper 10.06.2014, 21:43

Okay danke :) weist du villeicht ein anbieter der so ein schüleraustausch günstig macht ?

0
Beautytester83 10.06.2014, 23:12
@Larasuper

Es gibt Vereine und Stiftungen die sowas unterstützen ... such doch mal einen Rotary Club in deiner Gegend!

0

Wärst du älter, würde ich dir Aupair vorschlagen, aber vielleicht kannst du deine Eltern überreden in den Sommerferien zu fahren. Mit 15. jahren sind die möglichkeiten nunmal stark begrenzt.

Mit 15 alleine irgendwo hin wird schwierig und Irland ist kein billiges Pflaster... Als Urlaub könntest du es dir wohl nicht vorstellen?

15 Jahre nach Irland? Urlaub möglich, mit Zug nach London, Fähre von Frankreich Holland Schottland oder Wales nach Irland, oder direkr mit Flugzeug von D nach IRL. Austauschjahr ist nicht zu teuer, wenn Du bzw. Deine Eltern es privat organisierst. IRL ist Mitglied der EU das heisst Du brauchst weder zusätzlich Krankenversicherung wenn Eltern in D wohnen, noch Schulgeld da es Schulpflicht gibt. Das einzige Problem ist eine Gastfamilie finden, und die Kosten dafür und Reisekosten. Finanzierung durch BAföG 465 EUR pro Monat möglich. http://www.hico-education.de/high-school/irland/schulsystem.html

Das tut mir sehr leid mit deiner Freundin, mein Beileid.

Wenn du erst 15 bist, sind die Möglichkeiten nicht groß, eigentlich geht da nur Urlaub. Aber du kommst ja auch mal wieder. Das heißt, du musst lernen, mit diesem Verlust umzugehen.

Vielleicht schreibst du Tagebuch, wo du mit deiner Freundin in Gedanken weiter zusammen bist, sie an deinem Leben teilhaben lässt, ihr alles erzählst, so wie früher.

Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft.

Flieg mit eine Begleitperson (beispielsweise Vater, Mutter etc.) nach Dublin, mit der Bahn / Bus ist die Anreise zu lange und zu teuer

Was möchtest Du wissen?