Wie komme ich mit der bisexuallität mit meinem freund klar?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Starke Eifersucht ist eher eine Eigenschaft  von Heteros und Homos, Bisexuelle sind in solchen  Dingen meist entspannter.

Entweder ist er ein Hetero der sich einbildet Bisexuell zu sein und einfach nur ge!l auf Homo-Sex ist, hier musst du ihn fragen auf was er steht:

+ AV Aktiv mit einem Mann aber nur wenn auch eine Frau dabei ist = Er ist Sex-Süchtig (Kein echter BI)

+ AV Passiv mit einem Mann aber nur wenn eine Frau dabei ist= er will Anal befriedigt werden (er kann Bi sein, hier kannst du ihm anbieten das ihr es mal mit Sex-Toys versuchen könnt)

+ AV Aktiv oder Passiv mit einem Mann auch ohne Frau (Kann Bi sein, oder ein Homo der sich als Hetero tarnt)


Haltungs Tipps für Bisexuelle in einer Monogamen Beziehung mit einem Monosexuellen:

+ Bisexuelle wissen es zu schätzen wenn ihr Partner/in sie ganz  Akzeptiert und die meisten wissen das es selten ist so jemand zu finden, darum sind die meisten auch darum bemüht diese Person zu behalten. 

+ Bisexuelle wollen und müssen ihre beiden Seiten zufriedenstellen sonst leiden sie auf dauer darunter und gehen daran kaputt, das muss nicht unbedingt Sex sein, entsprechende Medien oder enge Freundschaften können auch schon ausreichen, hier sollte man Verständnis zeigen aber ein generelles Verbot zerstört die Beziehung.

  

 

Ich würde Schluss machen. Wenn er ausprobieren möchte, reichst du ihm vielleicht nicht mehr...wäre echt doof, aber es hört sich danach an :/. Was natürlich auch geht, wäre eine Beziehungspause, in der er machen kann was er will (und du auch) und auch entscheidet, wie es für ihn am besten weitergeht ohne dich zu verletzen (durch fremdgehen). Die dritte Möglichkeit wäre, wenn ihr zu dritt etwas veranstaltet...aber ob du dazu auch wirklich Lust hast musst du entscheiden. Uuuund die 4. Möglichkeit (sorry :D) wäre ihn wirklich ausprobieren zu lassen, auch wenn du es ekelhaft findest.. .

Zur Eifersucht: An deiner Stelle würde ich ihm klar machen, dass das nicht so weiter geht und du auch deine Privatsphäre (Handy etc..) brauchst und er es akzeptieren muss.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

LG Celina

Wie du schon sagst.. Für dich ist das nichts, er will ausprobieren. Du findest so einen gedanken eklig... Naja sieht für mich ehrlich gesagt nach ner trennung aus.. Anders bekommst du deine sorgen nicht mehr los..

Musst und entscheiden ob du es erträgst einen Freund zu haben der fremdgeht. Für mich wäre es ein trennungsgrund.

Was möchtest Du wissen?