Wie komme ich mit dem heftigen Liebeskummer klar?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kein Problem, solange du hier alles mit einer vernünftigen Interpunktion und Rechtschreibung niederschreibst, lese ich es gerne durch :)

Liebeskummer ist für jeden schwer und fast jeder kennt das. Es wird auch immer schubweise mal wiederkommen (medizinisch gesehen ist das wohl hormonell bedingt) und dann fängt man immer mal wieder an zu wanken a la "was wäre wenn?"

Also erst mal die Beruhigung: Du bist nicht alleine. Gerade jetzt machen das sicherlich Hunderte durch.

Mir persönlich hilft es immer einen Grund dafür zu haben. Auch wenn es etwas ganz banales ist wie, dass die Beziehung sich nicht weiterentwickelt hat oder die Liebe verpufft ist, reicht es schon. Dann kann man das ganze etwas besser akzeptieren und das Kapitel langsam zuschlagen. Da reicht auch ein ganz einfaches objektives Gespräch mit dem ehemaligen Partner, eventuell auch per Mail oder sonst wie, um die Distanz zu halten. Also einfach ganz vernünftig fragen, was er denkt, was der Grund sei oder was seiner Meinung nach die Beziehung nicht aufrechterhalten ließ.

Das erstmal rausgefunden, geht es dir vorerst auch nicht unbedingt wesentlich besser, aber du kannst anfangen dich jetzt langsam mal abzulenken. Wahrscheinlich hast du keine Lust gleiche neue Typen kennenzulernen, aber das kommt mit der Zeit. Erstmal will ich dann immer mit den Kumpels oder der Familie was unternehmen. Ich war beispielsweise beim Training nie so konzentriert und leistungsbereit wie zu diesen Zeiten - einfach, weil der Kopf dadurch mal richtig frei wird und man danach auch mal wieder ruhiger schlafen kann.

Die Trennung ist noch gerade frisch, das dauert einen Augenblick bis der Kummer vergeht. Es wird aber mit der Zeit besser. Das verspreche ich dir :)

keksschoko 22.10.2012, 15:14

Danke für die tolle Antwort :)

Ich habe versucht mit ihm zu reden, doch er will es nicht und will auch anscheinend keinen Grund nennen.... Das ist auch das, was mich so fertig macht. Ich lasse nicht locker und werde ihn nochmal fragen denke ich.

0
Lynx77 22.10.2012, 15:18
@keksschoko

Gerne :)

Mach es notfalls per SMS. Sag einfach, dass du da besser mit klarkommen würdest, wenn du wüsstest woran es gescheitert ist, da du es so auch für dich selbst abschließen kannst.

0

Da musst du einfach durch und den Schmerz aushalten. Was anderes kann man da nicht machen.

Das ist wie ne Operationswunde, die heilt auch nicht mal eben in einer Woche ab. Anfangs ist der Schmerz unerträglich- bei ner OP gibts Schmerzmittel- bei Liebeskummer leider nicht. (Obwohls Leute gibt, die diesen Schmerz mit Drogen oder Selbstverletzung überdecken, was absolut kein Lösung ist.

Das hört sich blöd an, ist aber so: Nur die Zeit wird diese Wunde heilen können.

Rausgehen hilft nicht beim ersten mal, geh durch den Wald, schlag mit nem Ast auf einen toten Baum ein, bis deine Arme lahm sind, schrei deine Wut und Verletzung heraus, das befreit- mit jedem Mal ein kleines Stückchen mehr.

In 14 Tagen tuts zwar auch noch weh, aber nicht mehr so akut wie jetzt, und in 2 Jahren kannst du vielleicht sogar drüber lachen. Aber jetzt in diesem Augenblick kannst du da einfach nur duchgehen.

Alles Gute und fühl dich mal ganz lieb gedrückt, ich weiß auch, wie sich Liebeskummer anfühlt.

keksschoko 22.10.2012, 15:16

Vielen Dank für die Gute Antwort, vielleicht sollte ich wirklich mal meine Wut rausschreien. Das ist keine schlechte Idee :) Vielen Dank!

0

Die Tipps hast du schon selbst genannt. Eigentlich ist es nur Ablenkung: Arbeit, Freunde, Weggehen, irgendwas unternehmen. Aber gegen den eigentlichen Liebeskummer kann man nichts machen. Lediglich die Zeit hilft. In deiner Situation klingt dieser Satz bescheuert, aber mit einem gewissen zeitlichen Abstand muss man sich eingestehen, dass die Zeit wirklich alle Wunden heilt. Vielleicht sollte man auch nicht gegen das Gefühl Liebeskummer ankämpfen, sondern einfach ausleben, heulen und trauern.

Ich drück dir die Daumen, Kopf hoch, das Leben ist bunt und schön.

keksschoko 22.10.2012, 15:08

danke für die nette Antwort :) Klar klingt doof der Satz in meiner Situation, aber er stimmt wohl...

0

Das ist erst zwei Tage her liebe kesschoko,

meiner Meinung nach brauch das einfach Zeit. Dann kommst du schon rüber. Der Schmerz und die Trennung ist einfach noch so frisch...da ist das einfach ganz normal. Versuche dich einfach abzulenken. Gehe feiern, mache was mit deinen Leute und sie sollen dich auch ablenken. Das hilft alles nur kannst du nicht nach 3-4 Tagen wieder happy sein. Dann wäre es ja keine richtig Liebe. Gib dir Zeit.

Was wahrscheinlich auch hilft, so doof es auch klingt, ist Sex. Geh am Wochenende feiern und schlafe mit jemand. Sex lenkt dich auch sehr gut ab ;)

Was möchtest Du wissen?