Wie komme ich ins Krankenhaus?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

die Überweisung bekommst du von deinem Internisten,...du hast freie Krankenhauswahl,wenn du die Überweisung hast, rufst du 'DEINE`Klinik an und vereinbarst einen ambulanten Termin oder das Gespräch erfolgt, wenn du stationär aufgenommen bist, falls das bei einer Bauchspiegelung überhaupt notwendig ist.

Alles Gute u. Gute Besserung

Ich würd zum Hausarzt gehen der kann dir das alles erklären und deine fragen beantworten. Du kannst bestimmt in die Klinik deiner Wahl. Anrufen und Termin machen. Einweisung mitbringen.

Du brauchst eine Einweisung, die Du Dir vom Hausarzt oder vom Facharzt geben lassen kannst. Das Krankenhaus kannst Du wählen, das steht nicht auf dem Einweisungsschein. Entweder der Arzt macht selbst einen Termin für Dich im Krankenhaus oder Du rufst an und fragst, wann Du kommen kannst. Das wird aber auf jeden Fall innerhalb von wenigen Tagen sein. Ein GEspräch wird dann im Krankenhaus stattfinden, wenn Du eingeliefert bist

auf einer Einweisung steht kein Krankenhaus drauf. Auf jeden Fall solltest du aber vorher telefonisch einen Termin vereinbaren. Da sagt man dir dann ob du gleich ran kommst oder ein extra Vorgespräch brauchst.

Du gehst zu deinem Hausarzt und läßt dir die Überweisung geben. Das ist ja ein ambulanter Eingriff, da mußt du nicth in der Klinik übernachten. Deshalb nur Überweisung und keine Einweisung. Und dann sagst du ihm, daß du in die Klinik XY willst, und dann macht entweder er den Termin mit denen oder du rufst in der Klinik an und machst den Termin direkt. Also ganz unproblematisch!

Du kannst hingehen wohin Du willst, mit Deiner Überweisung.. FREIE ARZTWAHL herrscht in Deutschland.

Was möchtest Du wissen?