wie komme ich in einem Monat an geld?

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Hallo, 

na wenn das so einfach wäre, dann hätte wohl niemand Geldprobleme.^^

Ihr könnt innerhalb von einem Monat keine 8000 Euro auftreiben. Selbst wenn, dann könnt ihr dieses Pferd auch nicht kaufen. Dazu muss einer von euch volljährig sein. 

Auch wenn es hart ist, lasst das Pferd gehen. Lernt für die Schule, macht eine Ausbildung und dann könnt ihr euch ein Pferd kaufen. Dann kann sich auch jeder ein eigenes Pferd kaufen. Ein Pferd zu teilen davon kann ich nur abraten. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit den 8000€ Kaufpreis ist es nicht getan, ein Pferd verursacht jeden Monat Kosten von etwa 500€! Vergeßt also Euren Traum bzw. verschiebt ihn auf später, wenn Ihr eigenes Geld verdient und Euch ein Pferd leisten könnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr seid noch nicht geschäftsfähig, könnt also weder Pferd kaufen noch Stellplatz mieten. Das könnten nur die Eltern oder Großeltern. Sucht Euch eine gute RB.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das könnt ihr euch wohl schnell wieder aus dem kopf schlagen.

schnellan 8000€ zu kommen ist für einen "normalen" menschen nicht so schnell möglich. ihr dürft in eurem alter auch noch nicht arbeiten oder an irgendwelchen gewinnspielen teilnehmen. die einzige möglichkeit sind eure eltern die evtl das geld hätten. dazu kommen dann aber die monatskosten und ich denke nicht dass ihr in eurem alter schon ernsthaft darüber nachdenken könnt. klar habt ihr jtzt genau das alter wo man ein eigenes pferd möchte aber wenn eure eltern keine spendierbeutel sind wird das nix.

zudem ist es meiner meinung nach absolut unsinnig sich als 2 freundinnen ein pferd zu kaufen. was wenn ihr euch nicht mehr versteht? was wenn plötzlich geldprobleme auftauchen. alles vielzu unsicher. nehmt lieber ein paar mehr reitstunden ode eine reitbeteiligung.wartet bis ihr volljährig seid,selbst geld verdient und alleine an den stall fahren könnt. achso ja und den kaufverttrag dürft ihr eh noch nicht unterschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einmal 8000€ ist es nicht getan. Wer bezahlt nachher die Tierarzt Rechnungen, Unterstand, Futter, Hufschmied usw ? Du bist 11 und das finde ich noch etwas zu jung. Rede Vorallem mit deinen Eltern drüber du kannst das auf keinen Fall alleine entscheiden oder kaufen, du bist noch nicht volljährig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welcher Erwachsene hätte nicht den Wunsch, innerhalb von 4 Wochen diese nicht gerade geringe Summe verdienen zu können - legal dürfte sowas auch gar nicht möglich sein. Da ihr zudem auch noch viel zu jung seit, um überhaupt einer bezahlten Beschäftigung nachzugehen, ist es gleich doppelt unmöglich, diese Summe aufzutreiben. So traurig das für euch ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Ich habe auch gerade mein absolutes Lieblingspferd durch den Verkauf verloren, ich kann also gut verstehen wie ihr euch fühlt. Ich bin sogar älter als ihr, musste aber letztendlich einsehen, dass es nicht möglich ist.

Der Kaufpreis war zwar kein großes Problem, aber es fallen monatlich Kosten an, die schnell höher sind als die Anschaffungskosten; da ist die Stallmiete, evtl Futter, Tierarzt, Hufschmied, Reitunterricht, Versicherung etc und wenn ihr Pech habt, braucht ihr den Tierarzt auch noch zusätzlich wegen irgendwelcher Krankheiten/ Verletzungen...

Dazu kommt die Zeit: habt ihr zwei wirklich Zeit, jeden Tag das Pferd zu bewegen? Ihr könnt dann nicht einfach mal absagen, wie das bei Schulpferden vielleicht funktioniert, dann tragt ihr die Verantwortung für dieses Tier; und das Pferd interessiert es nun wirklich nicht, ob eure freunde sich treffen wollen oder nicht, ob ihr nächste Woche eine Arbeit schreibt oder nicht, es will versorgt werden.

Und das nicht nur jetzt, sondern auch noch in fünf, zehn, fünfzehn Jahren, je nachdem wie alt es jetzt ist... Seid ihr sicher, dass ihr Zeit, Geld und Lust für das Pferd auch noch später habt? Habt ihr euch Gedanken gemacht, was passiert wenn ihr mit der Schule fertig seid?

Natürlich ist es schön, ein Pferd zu haben, noch dazu wenn ihr schon so eine enge Bindung zu ihm habt, aber vielleicht solltet ihr euch überlegen, ob ihr diese Verantwortung wirklich langfristig stemmen könnt - alles andere wäre auch dem Pferd gegenüber nicht fair...

Und zuletzt natürlich: Was sagen eure Eltern überhaupt dazu? Wenn ihr beide elf seid, liegt die Entscheidung selbstverständlich noch bei euren Eltern.

Ich kann euch gut nachvollziehen und ich vermisse "meine" Stute auch, aber eine solche Entscheidung sollte nicht von heute auf morgen getroffen werden.

Ich wünsch euch alles gute,

LadyLunaa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Frage sollte eher lauten: wie komme ich die nächsten 20 Jahre jeden Monat an geld!

Ein Pferd kostet ja nicht nur 8.000 € sondern du brauchst ja auch noch die komplette Ausrüstung etc vom Pferd. Mit guten Sattel und Co bist du dann auch mal so auf 12.000 € also braucht ihr in einem Monat schnell mal 12.000 €.... sorry aber so viel Geld kann nicht mal ein Erwachsener schnell mal verdienen - entwdeder man hat das Geld ode rman hat es nicht.

Was ihr auch noch vergesen habt ist, dss das Pferd dann ja jedes Jahr weitere 6.000 € kostet. Wie  wollt ihr so viel Geld als 11 jährige verdienen? Die wenigsten Erwachsenen können sich ein Pferd leisten - wie wollt ihr dsa als Kinder schaffen

und 3. ihr selbst seid noch nicht über 18 Jahre alt. Ihr könnt euch also rein rechtlich nicht einmal das Pferd kaufen, selbst wenn ihr das Geld habt. Ihr könnt keinen Kaufvertrag unterchreiben, keinen Einstellvertrag, keine Versicherung abschließenm etc.

und 2 Besitzer für 1 Pferd`? das geht zu 99% sowieso auch schief....

Also mein Tip: Lernt brav, seid fleissig und schaut das ihr eine gute Ausbildung bekommt6. nur dann habt ihr die Chance dass ihr später einen Job habt wo ihr so viel verdient, dass ihr euch ein Pferd leisten könnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eure 8.000 € würden nicht mal reichen. Das ist nur der Kaufpreis. Jeden Monat fallen dann auch noch Stallmiete und Futterkosten an. Dazu kommt noch Hufschmied und evtl auch mal Tierarzt. Das kann sehr sehr teuer werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

leider müsst ihr euch diesen Traum aus dem Kopf schlagen, denn

- ihr dürft in eurem Alter noch gar nicht arbeiten

- 8000 Euro sind nicht mal so schnell in einem Monat verdient (schön wäre es!)

- Erwachsene gehen für 2000 - 3000 Euro im Monat jeden Tag 8 Std. arbeiten

- ihr das Pferd gar nicht kaufen dürft, denn ihr seid noch gar nicht geschäftsfähig

- eure Eltern da auch noch mehrere Wörtchen mitzureden haben

- die Anschaffungskosten noch gering sind zu den laufenden Kosten, die dann mit der Versorgung des Pferdes anfallen werden

Aber Träume sind wichtig im Leben ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Will keine Träume zerstören, aber das wird nicht funktionieren. Zumindest nicht auf legale Weise, außer ihr kriegt eure Eltern dazu...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In eurem Alter könnt ihr nicht so schnell an so viel Geld kommen. Der Unterhalt eines Pferdes kostet auch Geld.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In diesem Alter dürft ihr ohnehin kein Pferd kaufen.

Das müssten wenn dann eure Eltern machen, und die müssen dann auch bezahlen. Aber auch erwachsene Menschen können sich manchmal kein Pferd leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, jeder Mensch hat seine Träume und das ist auch gut so.

Aber es gibt die Wirklichkeit und in der musst du Leben.

Du wirst das Pfernd nicht Kaufen können weil du noch ein KIND bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergesst es. Wenn ihr älter und berufstätig seid, eurem Pferd ein SCHÖNES Leben ermöglichen könnt, überdenkt das Thema nochmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich möchte euch nur ungerne eine solche Nachricht geben, aber...
Ihr könnt mit 11 Jahren nocht keine Geschäfte in dieser Höhe (8000 €) tätigen. Das könnt und dürft ihr nur in zusammenarbeit mit eueren Erziehungsberechtigten (Eltern usw.)

Tut mir leid die Antwort, aber anders ist es nicht möglich.

Gruß
Sepp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr könnt eig nur eure Eltern fragen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn ihr 8000 Euro hätten, ein Pferd ist nicht billig! Was ist mit den Unterbringungskosten, dem Futter, dem Tierarzt?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht nicht.....naja schon, aber das wäre unter 18 nicht erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?