Wie komme ich für diesen Job in Frage?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bewerbung hinschicken und betont Dinge dazugeben die damit zu tun haben. Sie muss so auffallen, dass derjenige der das Vorstellungsgespräch macht auf dich auf jeden Fall aufmerksam wird.
Beim Bewerbungsgespräch hast dann die Chance zu zeigen wie wichtig dir das wäre

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sogenannte Angestelltenprüfung, in einigen Bundesländern auch Fortbildungslehrgang 1, ist eine art Fortbildung für Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung, die keine Verwaltungsausbildung haben, sondern eine Kaufmännische oder andere Bürotechnische Ausbildung. Dieser Fortbildungslehrgang enthält insgesamt 520 unterrichtseinheiten und schließt mit der Prüfung ab. Wenn du grundsätzlich bereit bist, diesen Lehrgang mit anschließender Prüfung wahrzunehmen, kommst du laut dieser Stellenauschreibung für den Job infrage. Dennoch empfehle ich noch einmal mit der Personalabteilung der ausschreibenden Behörde rücksprache zu halten.

Hier ein interessanter Link: http://www.tvs-weimar.de/www/tvs/index/fortbildung/list.htm?kat=11758F1A03A

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde an deiner Stelle dort mal anrufen und fragen ob du in Frage kommst und wenn du dazu bereit wärst könntest du auch sagen das du für weiter- oder Fortbildungen offen wärst, was meistens einen guten eindruck macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast keine voraussetzungen für den beruf. somit wirst du auch nicht genommen. um eine angestelltenprüfung ablegen zu können, muss man erstmal den angestelltenlehrgang besuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf einfach bei denen an und frag, geht am schnellsten

Und dann wissen sie auch, dass du wirklich Interesse hast 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?