Wie komme ich damit klar meinen Freund nur ein Mal in der Woche oder alle zwei Wochen zu sehen?

5 Antworten

Hey, eine neue Beziehung ist immer etwas besonderes. Man befindet sich im Ausnahmezustand und wünscht sich jede freie Minute mit dem anderen verbringen zu dürfen. Diese rosarote Phase ist auch wichtig und gehört dazu.

Gleichzeitig mach dir bewusst, es gab ein Leben vor deinem Freund. Es gibt Freunde, Familie, Hobbies und so weiter. Das sollte man nicht alles vernachlässigen, kümmere dich um diese Dinge in der Zeit wo er unterwegs ist. Nimm dir Zeit für dich selbst, das klingt langweilig im ersten Moment, aber ich bin mir sicher dir fällt etwas ein, was du ohne ihn machen kannst.

Genieß es 😊

Was das Problem wenn du Ihn liebst das du einfach mal mit dem Fahhrad zu Ihm fährst.

Und auch so, es ist normal das man sich nicht jeden Tag sieht und er mal im Urlaub ist .

Lenk dich mit deinem Hobby ab, dann denkst du auch nicht so oft an Ihn.

Klingt nach einem starken, beginnenden Abhängigkeitsverhältnis.

Konzentrier dich auf dich, was dir Spaß macht, Freude bringt, dich ablenkt, dich in deinem Leben weiter bringt.

Ich habe mir aus ähnlichen Gründen auch schon mal für 600 Euro einen gebrauchten mit vielen Kilometern und 12 Monate TÜV gekauft. Hat der Beziehung sehr gut getan und das Auto hat (Oh Wunder) tatsächlich noch 2 Jahre gehalten (inklusive Urlaubsreise) bevor es den Geist aufgab.

Unternimm was mit Freundinnen.

Was möchtest Du wissen?