Wie komme ich bloß aus meinem Schneckenhaus raus und schaffe es fremde menschen kennenzulernen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, ich kenne dein Problem echt gut, denn das gleiche hatte ich, als ich jünger war, auch. Mit der Zeit habe ich mich aber einfach geändert, weil ich gemerkt habe, dass es viel einfacher ist, wenn man auf die Leute zugeht, besonders, wenn diese selbst schüchtern sind. Du musst Dich einfach nur einmal überwinden jemanden anzusprechen, auch wenn es schwer fällt, dann ist es das nächste mal gleich viel einfacher. Vielleicht sind diese Personen ja selbst in der gleichen Situation und warten darauf angesprochen zu werden? Die meisten Menschen haben schließlich auch Verständnis für Schüchternheit, also brauchst Du keine Angst zu haben. Klar, abgewiesen wird man immer mal, das gehört einfach dazu. Probier es einfach mal aus und denk am besten nicht zu lange darüber nach ;) und wenn es nicht klappt, dann halt beim nächsten Mal. Gib einfach nicht auf ;)

Hey ihr beiden Danke für eure Hilfe, ich werde es versuchen mich dazu zu überwinden denn ich weiss ja das ich n total lieber bin aber ich bin jetzt 28 und hab panik das alles an mir vorbei läuft und ich doch so gerne bald ne eigene Familie und Kinder hätte.. werd einfach nicht aufgeben denke das is das beste was ich tun kann. Wenn ich besser auf andere zugehen wird es schon irgendwann klappen

Ich war auch so wie du. Jetzt nicht mehr so. Ich habe z.B. im Facebook Fotos kommentiert und schreibst am Anfang ( wenn du ein Mädchen bist ) - und dann Wow wie immer hübsh <3 und dann hübsch hübsch hdg und dann langsam ily <3 und dann hast du vielleicht schon. Also bei mir hat es geklappt. Aber ich Fotos von den Leuten wo mit meiner Freunde befreundet ist. Du darfst also nicht fremde Menschen kennenlernen ( Menschen wo niemand von deiner Freunde oder so kennt ). Ich hoffe ich habe dir geholfen :D.

Was möchtest Du wissen?