Wie komme ich besser mit meinem Bruder klar?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Brüder, ganz schwieriges Terrain. Ich selber habe zwei Brüder, einer ist 10 Jahre älter als ich und der andere nur 16 Monate älter.

Bis zur fünften Klasse hat es mit dem "jüngeren" Bruder richtig gut funktioniert, danach wurde es immer schlechter. Seit 15 Jahren habe ich zu ihm gar keinen Kontakt mehr.

Ich vermute, dass dein Bruder dich zum Vorbild hat und möglichst viel mit dir und wie du machen möchte. Also versucht er immer ganz nah bei dir zu sein, in räumlicher und in Tätigkeitsnähe. Er will da sein wo du bist, er will fast alles so machen wie du es tust, dazu muss er natürlich sehen, erleben wie und wann du irgendetwas tust. Das kann extrem anstrengend sein (für dich).

Eventuell hilft ein klärendes Gespräch mit ihm, so nach der Devise 

"Ich finde es toll, wie du dich für mich und meine Aktionen interessierst, aber du solltest mehr Abstand halten. Dadurch fällt es nicht so auf, dass du mich beobachtest und du zeigst dadurch auch eigene Stärke und Persönlichkeit."

Somit machst du klar, dass du ihn verstehst und nicht ablehnst aber du auch Freiraum benötigst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoniAsk
01.08.2016, 09:51

Danke, ich hoffe mal du hast recht :*

0

Hallo Joni,kann es sein das Deine Eltern zu Deinem Bruder nachsichtig sind,Ihn nie tadeln oder strafen? Du als der Große,sollst alles richtig machen und wirst für Deine "Fehler" härter angegangen? Das wäre typisch,und wenn es so wäre erklärt es Deine Schadenfreude.Versuche das abzustellen.Führe ein Gespräch mit Deinem Eltern,und dann ein Gespräch alle zusammen.Stellt Regeln auf,mache klar was bei Dir nicht geht.Dein Bruder muß lernen,das Du in einem Alter bist,wo Du Anspruch auf Dein eigenes Reich hast.Frage aber auch,was Du besser machen kannst.Dein Bruder wird auch Ansprüche an Dich haben.So könnte er sich wünschen mit Dir etwas zu unternehmen.Das solltest Du zumindestens ab und zu auch machen.Kicken,Schwimmbad,etc.Liebe Grüße,und bitte nehm meinen Rat an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mit ihm ein Gespräch suchen! Und mit ihm reden, und sagen das du das nicht inordnung findest und das dich das nervt, das er so mit dir umgeht! Und wenn er nicht drauf hört, dann würde ich mit meinen Eltern reden! Aber wenn ihr älter seid, streitet ihr euch auch nicht mehr, jedenfalls wünsche ich mir das für euch, das ihr euch dann nicht mehr streitet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoniAsk
01.08.2016, 09:39

Dankeschön, aber leder hab ich das schon alles probiert. Mein Bruder ärgert auch meine anderen Geschwister und meine Eltern können uns auch nicht mehr helfen... aber danke für deine Hilfe :*

1

Ich habe auch einen nervenden bruder,bei uns ist das auch so.Mach ihm klar das er dir wichtig ist,mach vielleicht mehr mit ihm,Fahrradtouren... Das streiten ist aber normal,es ist wie bei erwachsenen, die streiten,vertragen sich wieder...Mach ihm vielleicht morgens ein toast oder so,fragihn wie sein Tag war,SAG zu ihm sb. Schlaf gut odegugutn morgen.Versuche sozusagen sein Kumpel zu werden.Vergiss aber nicht das immer gestritten wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch einfach etwas lockerer mit der Sache umzugehen. Ihr seid beide in der Pubertät und da ist man einfach oft nicht BestFriends mit seinen Geschwistern. Aber das regelt sich nach einer Zeit ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch einen nervenden bruder,bei uns ist das auch so.Mach ihm klar das er dir wichtig ist,mach vielleicht mehr mit ihm,Fahrradtouren... Das streiten ist aber normal,es ist wie bei erwachsenen, die streiten,vertragen sich wieder...Mach ihm vielleicht morgens ein toast 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?