Wie komme ich aus meiner Situation heraus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst dich in jeden Fall beim Jugendamt informieren. Vielleicht tauchen da dann auch noch andere Ideen auf (Gespräche mit deinem Vater unter Anleitung zB).

Es ist richtig, dass du versuchst, etwas zu ändern. Kopf hoch. Das wird schon. Und hole dir Hilfe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leeeooow
15.12.2015, 18:49

Kopf ist immer oben, darauf achte ich :D Danke :)

0

Warum ziehst du nicht zu deiner mutter? 

Jugendamt würde ich nur im äusersten notfall einschalten!!! 

Ich hatte auch große probleme mit meinem Vater so mit Türen eintreten uns sowas. Ich wollte wieder zu meiner mutter. Das Jugendamt fand das nicht so passend und ich musste 1 Jahr ins heim. nach vielen Gerichtsverhandlungen durfte ich wieder heim aber es war echt nicht schön.

 Also überleg dir gut was du tust. 

Lass dir das nicht gefallen wenn er dich so fertig macht! Du wirst daran kaputt gehen. Ich hoffe das es dir bald besser geht und wünsche dir viel kraft egal was du machst wenn du es willst schaffst du es:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leeeooow
15.12.2015, 19:42

Hey, erstmal danke für deine aufmunternden Worte. Ich habe vorher bei meiner Mutter gelebt, die mittlerweile in Sri Lanka ein Haus hat und sich dort niedergelassen hat.Da meine psychischen Beschwerden aber so groß geworden sind, musste ich zuück nach Deutschland, weil ich in Sri Lanka keine Hilfe bekommen hätte. Also die option gibts eigentlich nicht. Ich hatte eher über temporär betreutes Wohnen nachgedacht...

0

tut mir leid wenn meine antwort nicht so hilfreich ist aber ich würde dir empfehlen dir einen Nebenjob zu suchen und dir wie z.b vom Jugendamt hilfe zu holen. ich denke es gibt genug menschen die dir helfen können:) es muss ja vielleicht auch nicht auf dauer sein. vielleicht merkt dein vater auch wenn du mal eine zeit lang weg bist das er was falsch gemacht hat:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leeeooow
15.12.2015, 18:52

War auch mein Gedanke, aber mit Nebenjob ist das schwierig weil ich noch zur Schule gehe und kaum Zeit habe...

0

du schreibst, dass du in Therapie bist. Das wäre eine gute Gelegenheit um das zu besprechen, da hast du eine Fachkraft die dich auch schon kennt und dir viel fundierter eine Antwort geben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leeeooow
15.12.2015, 18:48

Ja das hab ich auch schon oft angesprochen, aber sie sagt immer nur, dass ich mit ihm reden soll und Geduld haben soll, und wie man sieht komme ich so leider nicht weiter...

0

Was möchtest Du wissen?