Wie komme ich aus meinen Depressionen heraus?

9 Antworten

das beste ist aktiv zu sein... sport treiben auch wenn man anfangs gar keine lust hat.auf keinem fall sich zurückziehen und grübeln sondern unter die menschen gehen. ich leide auch immer wieder unter depressionen, besonders in der winterzeit und ich versuche mich alleine aufzurichten und das ist sehr schwer. ich fühle mich so verzweifelt und leer aber ich sage mir dann "ich will das es mir gut geht" und schritt fur schritt versuche ich dann mein leben schön zu gestalten..dekoriere meine wohnung bunt,höre fröhliche musik,gehe bummeln,treffe mich mit freunden........

Ja das ist wirklich ein sehr mieses Gefühl, auch ich leide seit meiner Kindheit an Depressionen. Ich habe schon einige Therapien durchgemacht und war auch schon in der Klinik wegen meiner Depressionen. Alles hat nichts geholfen, weder Medikamente noch Ärzte. Das was mir über meinen Seelischen Schmerz hinweg geholfen hat, war mir meine eigene Familie zu gründen. Heute bin ich Verheiratet und habe zwei süße Kinder. Die geben mir Kraft. Also Versuche aus Dir rauszukommen und rede mit Menschen die Dich verstehen. Lass Dir bloß keine Medikamente aufschwätzen, das ist nur Geldmacherei. Wünsche Dir viel Glück und Kopf hoch die Zeit heilt alle wunden :-))

Fühlst Du Dich scheinbar "grundlos" depressiv? Oder gibt es konkrete Gründe (Todesfall, Beziehung kaputt oder so)? Bei konkreten Gründen schließe ich mich den bisherigen Beiträgen an: da hilft nur reden, reden, reden, sich selbst über einiges klar werden, notfalls auch mit Hilfe eines Therapeuten. Solltest Du Dich aber scheinbar "grundlos" so mies fühlen, geh erst mal zu Deinem Hausarzt und lass Dir was verschreiben! Eine Depression kann auch durch "chemisches Ungleichgewicht" im Körper ausgelöst werden, da nutzt kein Reden, das muß medikamentös wieder auf die Reihe gebracht werden!

komme in einer Nervenklinik wegen Depressionen. Hab Angst :/

Hi Leute ich bin 17 und komme nächste Woche wegen Depressionen in eine Nervenklinik. Die Depressionen kamen von meiner Schulzeit. Hatte sehr viele Probleme mit Mitschülern (Mobbing, angespuckt werden, geschlagen werden) das hat mich alles sehr geprägt. Jetzt musste ich meine Schulzeit abbrechen und habe schreckliche Angst in die Klinik zu kommen. Kann mir jemand vlt tipps geben oder gut zureden :( wär total lieb. Habe auch Schlafstörungen angstörungen sowie manchmal Panikanfälle. ://

...zur Frage

Warum bekomme ich immer wieder rote Flecken?

Hallo ihr lieben. Seit circa zwei Jahren bekomme ich immer wieder rote Flecken am ganzen Körper verteilt. Sie jucken nicht, schmerzen nicht und verschwinden auch wieder. Bis jetzt ist mir das nur aufgefallen, wenn ich heiß geduscht habe oder vor einem Referat. Also wenn mir warm ist, was ja auch passiert wenn ich aufgeregt bin. Bei mir sind keine Allergien oder Unverträglichkeiten bekannt. Meine Hausärztin konnte mir diese Frage auch nicht beantworten, aber jetzt habe ich mal ein Bild gemacht. Das kann doch nicht normal sein, dass ich das nur bekomme weil mir warm ist, oder doch? Hat hier jemand eine Idee oder sogar das selbe? Lg

...zur Frage

Ab wann fängt mein Nahrungsergeänzungsmittel an zu wirken?

Hallo,
Ich nehme seit über einer Woche nun ein Nahrungsergeänzungsmittel mit verschiedenen Vitaminen von der Marke Orthomol.

Ab wann fängt es an zu wirken?
Wie lange dauert es normalerweise bis sich die Vitamine ansammeln?

Ich weiß, dass es immer noch am Individuum liegt.
Die Antwort sollte daher nur eine Schätzung sein. Danke

...zur Frage

esstörung und depressionen?

ich leide an einer esstörung ( binge eating) und weiss das ich deprissionen habe - könnte dauernd weinen - habe angst zu sterben ..

bin momentan au pair in spanien. was würdet ihr machen?

...zur Frage

Orthomol immun noch gut?

Hallo Leute,

Habe heute eine Packung Orthomol immun im Schrank gefunden. Mindesthaltbarkeitsdatum 04.04.2017. Kann ich das Vitamin Pulver noch unbedenklich einnehmen? Oder lieber neues kaufen? Ist ja immerhin 40-50€ teuer!

...zur Frage

Gelbe Bläschen im Hals, kein Appetit und kein Geschmackssinn außerdem total erkältet mit Ohren drum und dran was soll ich tun?

Ich leide seit gestern (Freitag) unter Schnupfen, Ohrenschmerzen und jucken und das selbe auch im Hals mit schmerzen. Heute lag ich den ganzen Tag flach und war total schlapp. Außerdem schmecke ich nichts mehr richtig und habe kein Hunger Gefühl. Vor zwei Tagen hatte ich auch Ohrenschmerzen und die Lymphknoten geschwollen. Wäre es ein normaler Wochentag wäre ich selbstverständlich zum Arzt gegangen aber vielleicht hatte jemand ja mal ähnliche Beschwerden und kann mir sagen ob das eine normale Erkältung ist. Liebe Grüße und danke für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?