Wie komme ich aus meinem Vertrag mit dem fitnesscenter raus?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo, würde auch schriftlich kündigen (vielleicht die 4-Wochen-Frist einhalten) und dann halt schreiben, dass der Vertrag ja so wie Du ihn abgeschlossen hast, nicht mehr besteht und Du somit kündigst.

Grundsätzlich ist es so, dass Du kündigen kannst, wenn sich die Vertragsbedingungen für dich negativ verändern.

Wer hat denn die FIT-Card abgeschafft? Steht von der Was im Vertrag? Wenn das ne Sache zwischen Dir und der Krankenkasse war, kann das was anderes sein.

bei der kasse hab ich angerufen.Die haben diese fit-card komplett abgeschafft.Gründe weiß ich nicht.Es gibt auch keine ähnlichen Angebote. Versucht zu kündigen habe ich schon.Auf dem Postweg hab ich noch keine antwort bekommen.Nach jetzt ca 3 wochen.Ich war auch persönlich dort und die Mitarbeiter sagten nur,dass das studio den vertrag mit fit card mit der kasse hat und noch einen mit mir.Weil,die ja einen teil bezahlt haben und ich einen teil.Tja,leider is da in meinem vertrag nix von zu lesen.

0

also für mich ist die Sache klar - das ist ein Kündigungsgrund, weil Vertragsbruch! Aber wieso ziehen die dir Geld ab wenn die Krankenkasse hätte bezahlen müssen? Ich meine woher haben die deine Kontodaten. Ausserdem würd ich mich bei der KK mal melden und nachfragen. Und mich würde das Endergebnis interessieren, wenn du so nett wärst später zu erwähnen/berichten.

Frag doch mal bei deiner Krankenkasse nach, warum es die Fit-Card nicht mehr gibt. Du müsstest den Vertrag eigentlich kündigen können, weil es die Bedingungen, zu denen Du ihn geschlossen hast, nicht mehr gibt.

schreib eine kündigung in der du das gleiche reinschreibst wie hier. das sich da ja einige sachen geändert haben und du damit nicht einverstanden bist

indem du fristlos kündigst, da die Voraussetzungen nicht mehr gegeben sind

Hauch Fitnesstudios haben AGBs, lese sie dir erst vorher durch bevor du kündigst.

hab jetzt nicht alles gelesen, sorry, aber meines wissens nach reicht es zum beispiel, wenn du 30 km weiter weg ziehst. so war das bei meinem alten! gruß joh PS: dass das nich so leicht ist weiß ich selbst;)aber hab keine andere idee

vllt kannst du ja irgendwie einen mietvertrag klar machen bei bekannten oder so, den du dann wieder kündigst nachdem du vom fitnessding gekündigt wurdest..

Was möchtest Du wissen?