Wie komme ich aus der Zwickmühle raus in der ich mich selbst eingebrockt habe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

frag' deine Chefin und deine Betreuerin ob sie 15 Minuen Zeit für ein persönliches Gespräch hat und erkläre es ihnen dann.

Sag' ihnen, dass ein anderer Mitarbeiter (NICHT sagen, das es die Köchin ist! Andere schlecht da stehe zu lassen ist nicht in Ordnung) hinter deinem Rücken geredet hat und das du deswegen als Notlüge gesagt hättest, die Prüfung wäre am Freitag gewesen.

Deine Chefin und deine Betreuerin sollten von dir hören, wie es wirklich war. Klar, das ist wirklich unangenehm für dich, aber es muss sein, damit beide dir wieder vertrauen können.

October

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich versteh den text nicht wirklich.

Wo bist du monatelang nicht hingegangen zur Arbeit oder zur fahrschule?

Wenn es nur um einen Tag geht sollte dir auch der hausarzt ein Attest ausstellen können, wenn du allerdings glaubst unter Depressionen zu leiden ,solltest du auch zum Psychiater gehen. ( der hat tagtäglich damit zu tun,da muss dir nix peinlich sein)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AskHuman12
24.03.2016, 06:17

Tipp Fehler nur Montag soll es heißen 

0

Was möchtest Du wissen?