Wie komme ich aus der Sache wieder raus, ohne mein Gesicht zu verlieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sag die Wahrheit. Irgendwann kommt es sowieso raus. Umso länger du wartest umso schlimmer wird es. Erklär ihr was passiert ist und warum du sie belogen hast. Wenn sie wirklich eine Freundin ist wird sie vielleicht sauer sein aber dich auch verstehen können und dir verzeihen. Wenn sie nicht wirklich eine Freundin ist dann wird sich euere 'Freundschaft' danach erledigt haben. Aber dann weist du, dass sie ja sowieso nie zu dir gestanden ist. Wahre Freunde erkennt man daran, dass sie zu einem halten, auch dann wenn man mist gebaut hat.

Ehrlichkeit währt am längsten. Merk dir das. Fehler macht jeder, wichtig ist sich nicht davon verrückt machen zu lassen sondern daraus zu lernen.

Tanja28052012 17.01.2013, 16:56

Danke für den Stern!

0

Also irgendwie beantwortest du dir deine Frage doch schon selbst: Wenn du es ihr nicht sagen kannst (was du tun solltest, denn sie wird es schon nicht sagen, wenn sie so eine "gute Freundin" ist). ALso da du das ja offenbar nicht kannst, musst du weiter in dem Lügennetz bleiben und es in Notfälle weiterstricken. Da das meistens irgendwann nicht mehr funktioniert, sollte deine Freundin nachfragen, bei anderen nachfragen oder wenn andere nachfragen, dann hast du halt verkackt und das passiert jedem mal im Leben. und das nicht nur einmal.

Ganz einfach! Die Wahrheit sagen! Wenn ihr wirklich gute Freunde seid, wird sie es dir verzeihen. Aber wenn du sie noch länger anlügst und sie das irgendwann heraus bekommt-dann ist sie richtig sauer!! Also sei lieber gleich ehrlich, denn dann bist du das schlechte Gefühl los und hast das verplapper-problem gelöst.

Du solltest dich deiner Angst stellen und wenn es dann jemand anderes herrausbekommt und es ihr sagt ist sie bestimmt noch sauerer als wen du es ihr selbst sagst

tu so als wäre nichts gewesen und falls sie die drauf anspricht, dann lenk gaaanz schnell und unauffällig vom thema ab :DD

Was möchtest Du wissen?