Wie komme ich aus der Gewährleistung im Handwerk raus, wenn die Bauleistung durch dritte bzw (schwarz) ohne mein Wissen fertiggestellt wurde?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Falls deine Arbeiten ,welche du ausgeführt hast,legal ,also mit Rechnung sind und ein Dritter ,in diesem Fall ein Schwarzarbeiter,deine Arbeiten im Auftrag des Bauherren weitergeführt hat,erlischt somit deine Gewährleistungspflicht,der Auftraggeber hat sich strafbar gemacht,du musst dein Geld bekommen,für deine Leistung und der Schwarzarbeiter ist ebenfalls reif für den Staatsanwalt .

MFG wollelan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann rechnest du deine geleisteten Sachen ab. Mach noch ein Anschreiben dazu - fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für deine Arbeiten kommst nicht raus. Deine Leistung und Material wurde abgerechnet. Das ist nachvollziehbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sobald einer dein Gewerk angefasst bzw daran weiter gearbeitet hat bist du doch sowieso raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?