Wie komme ich aus dem Einzelhandel raus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Den key account manager kannst du ja auch berufsbegleitend machen. Wenn du dir aber mal die Stellenausschreibungen KAM bei Online Jobbörsen anschaust, so wirst du sehr schnell feststellen, dass man nicht unbedingt diesen Abschluss dazu benötigt, sondern eher mehrjährige Erfahrung in der jeweiligen Branche, Produktkenntnis wird meist vorausgesetzt. Da du aber aus der Möbelbranche kommst...dürfte das eher schwierig werden. 

Um im Einkauf tätig zu sein, braucht man tatsächlich oft ein BWL- Studium...

Wenn dich dein derzeitiger  Beruf so sehr langweilt, dann könnte es ja auch an der Branche Möbel liegen...und du könntest überlegen, ob du dich nicht als Einzelhandelkaufmann in einer ganz anderen Branche bewirbst, die dich mehr interessiert....

Da macht jemand etwas verkehrt im Job .

Da hilft auch kein Wechsel , sondern nur der interne Aufstieg durch eigene Motivation .   > Überqualifiziert <

Monsterdoedel 24.02.2017, 21:16

Wechsel brauche ich auch, da ich mit der Firmenkultur in keinster Weise klar komme.

0

Was möchtest Du wissen?