Wie komme ich auf das Resultat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bitte überprüfe das noch mal. Das angegebene Ergebnis stimmt nicht. Und was meinst du 

(3b)/(2a) 

oder 

3b/2a. 

Steht also a mit im Nenner oder nicht? 

Aber bei beiden Interpretationen ist das Ergebnis nicht richtig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FataMorgana2010
04.12.2015, 10:20

Könnte es sein, dass du 

((5a/b)+(3b/(2a)))^2-((5a/b)+(3b/(2a))) * ((5a/b)-(3b/(2a)))

meinst? Dass du also ein Mal durch ein Minus ersetzt hast?

Dann ersetze mal 5a/b durch x und (3b)/(2a) durch y, und du bekommst

(x+y)² - (x+y) * (x-y) 

Das ist

x² + 2xy + y² - (x² - y²) = 2xy +2y². 

Das ist leichter, denn da hast du jetzt

15 + 2 * 9b² / (4a²) = 15 + 9b² / (2a²)

= (30a² + 9b²) / (2a²).- 

1

indem man es einzeln ausrechnet, erst die ersten beiden klammern, dann quadrieren

dann die zweite klammer von innen nach außen, dann subtrahieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?