Wie komme ich auf das Gymnasium?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

eine andere, gute alternative wäre, dass du bis zur 10. an der Realschule bleibst und dann auf einer Berufsschule dein Abitur oder deine Fachhochschulreife machst...

so ähnlich mach ich das, ich bin bis zur 10. auf dem gymnasium gewesen und habe dann auf die Berufsschule gewechselt...

warum ich nicht auf dem gymnasium geblieben bin hat andere gründe, aber vom prinziep her ist das ja das selbe...

und was auch gut ist, dass du dann für die berufsschule schon einmal Prüfungen gehabt hast und weißt wie das geht... ^^ ich bin in meiner jetzigen Klasse der einzige, der noch keine Abschlussprüfung gehabt hat, weil ich am gymnasium meinen abschluss quasi geschenkt bekommen habe ^^

am besten du informierst dich einfach mal bei der Berufsschule bei dir vor ort, meistens kannst du dann schon einen Zweig wählen in welche richtung sich die Inhalte des Unterrichts richten sollen, z.b. technisch oder sprachlich etc...

viel glück dabei

gruß

metalforever!

Danke (:

0

Erstmal brauchst du gute Noten (vor allem in den Hauptfächern), dann brauchst du keinen weiteren Test machen. Von so einem Test habe ich auch noch nie gehört, aber ich kann mir vorstellen, dass es einfacher ist sich in der Schule anzustrengen. Wenn du merkst, dass das nicht klappt ist auch ein Gymnasium wahrscheinlich nicht das Richige für dich. Ich wünsche dir also viel Motivation ;)

Du musst lediglich dein Realschulabschluss mit Qualifikation bestehen. Dann kannst du auch auf das Gymnasium wechseln. D.h. in den Hauptfächern entweder 3 oder besser.

Brauch man nur eine 3 in den Hauptfächern? o:

0

in der 10 klasse kannst du dich nochmalmit deinem Zeugnis für das GYM bewerben...

und nach der 10 dann halt schule wechseln..

in jedem Bundesland anders. Wenn du genügend weißt wirst du genommen wenn nicht dann halt nicht einfach abwarten ;)

Sieh zu das du die Quali zur Oberstufe kriegst. Dann brauchst du so einen Test nicht.

Das stimmt nicht. Außerdem, wenn du jetzt schon in der Real Schule schlecht bist, wie willst du dann auf einen Gymnasium gut sein ? Bei einer Real Schule kannst du aber auch Abi machen und später Studieren.

ich bin nicht schlecht, ich bin nur nciht gut, das ist schon ein unterschied...

0
@HelliSixx

Ich bin anderer Meinung. Du bist nicht gut, sondern schlecht :D Spaß,

Aber wenn du nicht gut bist und du meinst du kannst gut sein, warum bist du dann nicht gut ?

0

Wenn du schon in der Realschule nicht gut bist geh am besten erst garnicht auf das Gymnasium!! Wirklich das ist extrem musste in einer Woche für 10 Teste gleichzeitig lernen!!

Du brauchst eine Berechtigung, um auf ein Oberstufengymnasium zu kommen oder einen bestimmten Notendurchschnitt. Der Notendurchschnitt steht oft auf der Homepage der Schule.

Was möchtest Du wissen?