wie komme ich an mein Krankengeld?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Krankenkasse ist der Meinung, das sie kein Krankengeld zahlen muss, da die 4. Woche von dem ANDEREN Arzt als Erstbescheinigung ausgestellt wurde.

Wenn auf dem Auszahlungsschein bis zum 2. Mai steht dann reicht das. Teile einfach der Krankenkasse mit dass Du am 3. Mai wieder arbeiten gehst und schicke denen den Auszahlungsschein.

LG

johnnymcmuff

Wenn Du bereits bis 2.5. krank geschrieben bist, steht das doch auch so auf Deinem letzten Zahlschein drauf, den Du der KK geschickt hast.

Somit passt es doch. Der Arzt schreibt Dich ja nicht rückwirkend krank, sondern für die kommende Zeit. Daher reicht es, wenn Du die KK informierst, dass Du keine weiteren Zahlscheine einreichen wirst und ab 3.5. wieder arbeiten gehst.

am 03.05. bekomme ich neue arbeit und demzufolge ist der 02.05. der letzte krankentag.

Das finde ich persönlich jetzt etwas befremdlich. Denn entweder man ist krank (arbeitsunfähig) oder man ist gesund (arbeitsfähig). Aber dass man über Nacht vom 2. auf den 3. Mai blitzartig genesen wird und das jetzt bereits weiß, lässt darauf schliessen, dass man nicht wirklich AU ist.

Oder war es etwas Psychosomatisches, was mit dem derzeitigen Noch-Arbeitgeber in Verbindung steht?

ich war wegen Psyche krank geschrieben und bin noch nicht gesund, aber meine Krankheit hing auch mit dem arbeitsplatzverlust zusammen, jetzt habe ich die Chance und muss sie nutzen. arbeit ist heutzutage wichtiger als krank sein, leider.

0

du musst dir am 2.5. einen letzten Krankenschein vom Arzt holen. der Arzt muss unten das Kreuz bei Endbescheinigung machen. dann bekommst du auch das restliche Krankengeld ausgezahlt.

diese Endbescheinigung darf nicht vor Ablauf der Krankschreibung ausstellt werden.

danke, das war das, was ich wissen wollte.

0

Der Arzt kann auf dem letzten Auszahlschein das Ende der Arbeitsunfähigkeit mit Datum 02.05. bestätigen. Dazu sollten sie erst kurz vorher dorthin gehen.

Die Frage ist durchaus berechtigt! Genau das habe ich mich auch gefragt! Frage deinen Arzt ob es vielleicht eine Art Endbescheinigung gibt? Sonst weiß die KK da ja nicht und wartet auch Folgebescheinigungen.

Was möchtest Du wissen?