Wie komme ich an einen Job als Fließbandarbeiter ohne Zeitarbeitsfirma?

3 Antworten

So wie ich das einschätze wird das nahezu komplett über Zeitarbeitsfirmen abgewickelt. Man kann allenfalls mit der Zeitarbeitsfirma als Sprungbrett in eine Firma reinkommen und da übernommen werden wenn man sich gut anstellt.

Wohl gar nicht. Die Firmen wollen flexibel bleiben.

Peinlich oder cool das ich in die Produktion kann?

Hi,

Ich gehe noch auf einer Ganztagshauptschule in die 10a für den Hauptschulabschluss und habe mich schon beworben bei einem Unternehmen. Aber die haben mir anstatt einen Bürojob einen Job am fließband angeboten. Sogar Hauptschüler aus Hauptschule weiter weg bewerben sich da und wollen da ans Band. Einige sind neidisch weil da ans Band kann. Manche Freunde vom Gymnasium lachen mich aus und sagen ich werde Bandaffe. Soll ich ans Fließband gehen ?

...zur Frage

450€ Job, soll ich hingehen und fragen oder anrufen?

Ich möchte mich in Müller als Aushilfe für Warenverräumung bewerben. Jedoch finde ich keine Angebote.

Ich weiß nicht ob es daran liegt, dass die keine weiteren​ Angestellte mehr brauchen, oder keine Stellenanzeigen haben.

Soll ich lieber hingehen und selber fragen, oder soll ich anrufen?

...zur Frage

Wie muss ich bei einer Zeitarbeitsfirma nach einem Job anfragen?

Hallo ich habe mal ein paar Fragen zur Zeitarbeitsfirma... Also ich bin 18 Jahre alt und ich gehe zur Zeit zur Volkshochschule (3x mal die Woche). Und ich brauch etwas Geld daher würde ich gerne Arbeiten gehen(regelmäßig, am besten Jeden Tag). Mir wurde eine Zeitarbeitsfirma vorgeschlagen(http://www.start-nrw.de/). Jetzt wollte ich da nach einem Job anfragen. Aber wie muss ich das machen? Ich habe nichts gelernt und gearbeitet habe ich auch eigentlich nicht(regelmäßiges Einkommen hatte ich noch nicht). Ich würde wirklich jeden Job machen, ich brauche halt Geld. Aber wie müsste ich bei der Zeitarbeitsfirma anfragen? Da anrufen und sagen "Hallo ich brauche einen Job)", oder was? :D

Vielen Dank für die Antworten im Voraus

...zur Frage

Blindbewerbung wie am Besten die Einleitung gestalten ?

Die Einleitung: Diese besteht im Idealfall aus zwei bis drei Sätzen. Darin schildert man sein Anliegen: Man will sich für Stelle XY bewerben. Darüber hinaus sollte man den ersten Kontaktpunkt als Referenz angeben (Stelleninserat, Karrieremesse, Telefonat etc.), z.B. “Wie in unserem Gespräch vom 6. Juli 2015 vereinbart, …” Drittens sollte in der Einleitung auch die eigene Motivation für die ausgeschriebene Stelle angeteasert werden: Warum glaubt man, der/die Richtige für den Job und das Unternehmen zu sein?

1.) Stelle XY ist keine ausgeschrieben. Wie kann man das am Besten umschreiben ?

2.) Kontaktpunkt, über die Homepage.

3.) Motivation antasten und fließender Übergang in den Hauptteil.

...zur Frage

Zeitarbeit - Erfahrungen?

Hallo,

da ich nur für ein halbes Jahr einen Job brauche habe ich überlegt, mich bei einer Zeitarbeitsfirma (Sekretariat) zu bewerben. Allerdings hört man ja nicht unbedingt gutes von solchen Firmen. Kennt sich hier jemand mit Zeitarbeitsfirmen aus? Oder kann mir vllt sogar jemand eine gute Firma empfehlen?

Vielen Dank schonmal.

...zur Frage

Jobcenter Stellenangebot?

Hallo, ich bin gerade dabei mein Abi nachzuholen und besuche einen Jobcenter Kurs.

Mir wurde heute ein Stellenangebot zugesandt... Bei dem ich mich bewerben soll.

Im Kurs haben wir ein orientierungscheck durchgeführt sprich welcher Job mir am ehesten zusprechen würde und wie schon gewusst lag dies im Medizinischen/Gesundheitlichen Bereich!

Mein Berater hört mir überhaupt nicht zu und trotz vormerkung meiner Trainierin im Kurs schicken sie mir Stellenangebote als Küchenhilfe... Nur weil ich EINMAL für ein JAHR lang in der Küche gearbeitet habe.!

Leute ich kann nicht mehr ich will mich nicht dort bewerben ich hasse die Küche, ich hasse es zu Kochen, Gemüse zu schälen, Mist rauszubringen und zu Putzen. Ausserdem sind die Arbeitszeiten nie FIX eingeteilt man arbeitet so lange bis der letzte Gast das Restaurant verlässt!!! Mir ist nach heulen zu mute ivh will mich im Medizinischen berreivh spezialisieren dafür geh ich ja auch in den KURS es heisst ja nich umsonst "Blickpunkt Ausbildung" sogar nach einem Kompetenzcheck ist es dem JOBCENTER egal was ICH machen will!! Was kann ich jz am besten tun? in der Küche will und kann ich nicht Arbeiten das Jobcenter macht mivh wirklich noch DEPRESSIV bitte HILFE!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?