Wie komme ich an ein "airsoft-komplettset"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gebraucht kaufen, von Leuten die das Hobby aufgeben oder günstigere Einsteigermarken wählen.

Ich zB hatte (und habe immer noch einige) Ausrüstungsteile von 8fields, das bekommst du auf zB Taiwangun.com recht günstig. Natürlich merkt man hier Qualitätsunterschiede zu den teuren Marken, das ist keine Frage. Jedoch finde ich, dass das für Einsteiger für die "normalen" Spiele absolut ausreichend ist.

Kleidung bekommst du in Armyshops recht günstig als Gebrauchtware.

Nur beim Augenschutz würde ich nicht sparen. Empfehlenswert halte ich da zB Bollé oder Swiss Eye.

Eine zum Spielen brauchbare Airsoft und dein legales Gelände hast du?

Lg leNeibs!

Eine Airsoft habe ich noch nicht und ich werde einem Airsoft-team beitreten 

LG SmyleMan

0
@SmyleMan

Wenn du Hilfe brauchst beim Kauf der Airsoft dann gib Bescheid, denn hier kann man als Einsteiger einige Fehler machen ;-)

1
@leNeibs

Ok hast du Tipps für mich? (Mein Kapital ist etwas nidrig...)

0
@SmyleMan

Aber grundsätzlich sollte man für AEGs ab rund 130€ rechnen (zB Modelle von Cyma oder Jing Gong). Billigere AEGs (zB "H&K" G36C, oder MP5,...) sind reiner Plastikmüll und nur Geldverschwendung.

Wenn das Budget nicht reicht dafür, dann eine Cyma AEP.

1
@leNeibs

Also mein Budget wäre so bei 200:-chf aber ich weiss nicht ob ich meine Airsoft bei deutschen Websiten kaufen soll ich wohne nehmlich in der Schweiz und weiss jetzt nicht ob die beim Zoll eingezogen werden oder so...

0
@SmyleMan

Ah ok, Schweiz. Nein, der Import von Airsoftwaffen in die Schweiz ist Privatpersonen ohne spezielle Genehmigung verboten und kann recht "ungemütlich" bestraft werden. 

Du darfst nur in der Schweiz kaufen.

Ich schau dir morgen mal in einem schweizer Shop nach ;-)

1
@leNeibs

Habe kurz in einen schweizer Shop geschaut, leider sind dort die von mir genannten Cyma AEPs recht teuer. Eine Cyma MP5 (brauchbare Einsteiger AEG) bekommt man dort an 230 chf, jedoch würde ich da noch einen besseren Akku und Lader dazurechnen, die Dinger in dem Komplettset sind nicht wirklich gut. (Shop Airsoft.ch)

Ansonsten schau dich mal um, ob du noch andere schweizer Shops findest. Billige aber schon brauchbare AEGs kommen von Cyma und Jing Gong.

1
@leNeibs

ich habe da noch ne Frage ich habe bekannte in Deutschland (nähe schweiz) könnte ich natürlich wenn sie einverstanden sind die Sachen zu ihnen schicken lassen und sie dann abholen?

0
@SmyleMan

Nein. Ob du dir die Waffen von einem ausländischen Shop zuschicken lässt oder ob du sie selbst über die Grenze bringst, macht keinen Unterschied. Das Schweizer Waffengesetz untersagt den Import von Airsoftwaffen aus dem Ausland durch Privatpersonen, man bräuchte dazu eine spezielle Genehmigung. Wie/ob/wo man die bekommt weiß ich nicht.

Der einzige (einfache) Weg, in der Schweiz legal an Airsoftwaffen zu kommen, ist sie in schweizer Shops zu kaufen - dazu ist ein Vertrag zwischen Händler und Käufer notwendig und natürlich das Mindestalter von 18.

1

Am ehesten findest du sowas bei Leuten, die das Hobby aufgeben. Daher würde ich mich mal in diversen Foren mit Marktplatz umsehen (z.B. ASVZ, 6mm).

Was möchtest Du wissen?