Wie komme ich an diese Wichtigen Unterlagen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

den Termin hast du wohl schon länger, von heute auf morgen bestimmt nicht! Deine Mutter ist nicht verpflichtet dir einen Arztbrief zu geben, wenn sie das nicht möchte!!. Das Jugendamt kann beim Arzt anfragen und um einen Gesundheitsbericht bitten, aber nur soweit ,das das für die Entscheidung auf Bezug zu deiner Person betrifft.Deine Mutter muß dazu ihre Einwilligung geben und den Arzt dazu von seiner Schweigepflicht entbinden, in Schrift Form. Denn die Diagnose betrifft deine Mutter und nicht dich. Diese Dinge kannst du bei deinem Termin beim Jugendamt erklären. Über diese rechtlichen Dinge hättest du dich auch früher informieren können, per Google.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die ARGE solche Berichte als Grundlage ihrer Entscheidung einfordern darf. Kann es sein, dass es nur eine ärzliche Bestätigung sein soll, statt der ganzen Diagnose?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es sich um eine Diagnose deiner Mutter handelt, kann auch nur sie eine Kopie anfordern.

Es sei denn, sie stände "unter Betreuung"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um wen geht es in dem Bericht?

Um Dich? Dann ruf den Arzt an und lass dir eine Kopie ausstellen

Um deine Mutter? Dann wirst du nichts machen können, es sind ihre Unterlagen und sie ist nicht verpflichtet diese dir zu zeigen bzw dir diese zu geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterniederb
21.03.2016, 12:58

richtig. es geht um sie. aber das Jugendamt braucht den Bericht ja !

0

Deine Mutter braucht keine Diagnoseberichte heraus zu geben. Würde ich auch nicht machen. 

Wenn die Berichte schon älter sind, haben sie für die ARGE auch keinen Wert mehr. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterniederb
21.03.2016, 13:08

die Erkrankung in dem Bericht ist chronisch.

0
Kommentar von Menuett
21.03.2016, 13:15

Die Mutter muß die Berichte an ihr volljähriges Kind geben.

Die gehören nicht der Mutter...

Ich würde mich da aber eher an den Arzt wenden und um eine erneute Zusendung bitten.

0

Was möchtest Du wissen?