Wie komme ich am Besten mit Auto und Anhänger ( Pferd) nach Schweden ( Göteburg)?

3 Antworten

Die Fähre Kiel-göteborg fährt über 14 Stunden. Ob das für dein Pferd nicht zu lang ist, kannst du am Besten beurteilen. Die Fähre (Stena Line) kostet je nach Wochentag zwischen 225 und 350 Eure je Fährt. 1 Abfahrt am Tag, immer um.18:45 ab Kiel. Die Brücken (Storebelt + Öresund) kosten dich bei www.oersundbruecke.de zusammen um dir 125 eure je Fahrt

google doch einfach mal oder ruf am Kieler hafen an und frag... Aber ich denke Fähre könnte teuer werden... Auto mit pferdehänger braucht ja ordentlich platz.. zudem müsste dein Hotti da schon echt gelassen sein, auf der schwankenden Fähre zwischen stinkenden Autos stundenlang (wie viele sind es ?) im Hänger rumstehen... also ich würd glaub ich fahren zudem stehen unserere nicht gerne im Häger wenn er nicht fährt sie wollen dann immer raus, was erleben... oder wenn sie ne offenene Hängerklappe sehen wollen sie immer rein und irgendwo hinfahren... Die beiden lieben Hängerfarehen solange er fährt...

Ich würd mir glaub ich eher über legen was für mein Pferd (und auch für mich)besser passt als das zu nehmen was billiger ist...

LG Hafimaedchen

Danke für deine Antwort. Aber keine Sorge, mein Pferd hat schon so einiges mitgemacht. Da ist das gar kein Problem für ihn :-) Ich reise auch nur mit einem.

Google spuckt leider nicht viel brauchbares aus...

0
@TheWayIsTheGoal

Na dann kannst du ja eigentlich beide Varianten in Betracht ziehen ;) Sorry tut mir leid das ich da auch nicht mehr helfen kann... die weitesten Strecken die wir mit unsreren gefahren sind waren bisher Holland und das Siegerland, also höchstens 3 oder 4 stunden...

Aber guck doch mal in Pferdeforen, oder ruf im Reisebüro an, erzähl denen dein "Problem" und lass dich beraten welchen weg (also auch welche Straßen oder Häfen) man die empfehlen würde... wenn du dich nur beraten lässt heist das ja nicht das du bei denen auch irgendwas kaufen musst, aber falls du dich z.b. für die Fähre entscheidest können die das ja z.b. auch direkt für dich buchen wenn du das willst...

Viel Spaß im Uralub :)

0

Welche Route für dich und dein Pferd besser oder günstiger ist, musst du selbst entscheiden. Was für Möglichkeiten es gibt, siehst du hier: http://www.besucherguide-schweden.de/anreise/faehre.php

Bei der Fähre Kiel - Göteborg musst du ja so gut wie keine km fahren. Nimmst du jedoch den Landweg über die beiden Brücken sind es über 700 km.
Alternativen wären noch die Vogelfluglinie oder die Fähre Fredrikshavn - Göteborg.

Beachten solltest du auf alle Fälle folgendes:
1. Für das Tier muss ein Identitätsnachweis vorliegen, d.h., es muss durch Abstammungspapiere, eine Registrierung oder beispielsweise einen Equidenpass eindeutig zu identifizieren sein.
2. Innerhalb der letzten 48 Stunden vor der Abfahrt muss ein Tierarzt ein Gesundheitszeugnis ausstellen. Dieses Zeugnis ist 10 Tage lang gültig, muss aber 6 Monate lang aufbewahrt werden.
3. Übersteigt die Dauer der Fahrt 8 Stunden, so muss ein Fahrtenplan erstellt und von einem Tierarzt im Abreiseland begutachtet und per Unterschrift anerkannt werden.
4. Du musst dem Grenzkontrolltierarzt die Ankunft der Pferde mindestens einen Arbeitstag im voraus ankündigen.

Was möchtest Du wissen?