Wie komme ich als Frau beim Sex zum Orgasmus?

12 Antworten

Wichtig ist zunächst einmal mit offenen Karten zu spielen und Deinen Partner auch wissen zu lassen, dass Du (noch) nicht gekommen bist! Beim "guten alten Rein-Raus.-Spiel" kommen die wenigsten Frauen regelmäßig zum Höhepunkt. Viele Frauen heucheln trotzdem Begeisterung über sein Tun (sag' nie einem Mann er könne nicht Autofahren oder sei schlecht im Bett...), da sie ihm schmeicheln wollen - und er sieht dann natürlich beim nächsten Mal keinerlei Veranlassung etwas zu ändern - ein Teufelskreis beginnt...

Wenn Du in diese Falle bereits getappt bist, dann ist es natürlich schwierig nach Monaten oder Jahren plötzlich damit herauszurücken, dass Du noch nie gekommen bist. Ein "Lass uns heute mal etwas Anderes probieren..." ist da diplomatischer... .

Ein guter Anfang wäre natürlich Dich selbst erst einmal besser kennen zu lernen indem Du ausprobierst, was Dir wie gut tut. Viele Frauen genießen den Wasserstrahl aus der Brause in der Badewanne, andere nutzen Spielzeuge wie Vibratoren oder wissen wo sich ein Kissen oder ein Finger besonders gut anfühlt. Diese Erfahrungen kannst Du dann an Deinen Partner weitergeben... .

Beim Verkehr habt ihr die besten Chancen, wenn Du auf ihm reitest, das Kreuz durchdrückst damit Du Deinen Kitzler an seinem Schambein reiben kannst. Viele Frauen bevorzugen es wenn hierbei der Mann dort nicht rasiert ist. Natürlich kannst Du Dich beim Verkehr auch selbst mit der Hand um den Kitzler kümmern - aber von Cunnilingus hast Du sicher mehr:

Die zuverlässigste Möglichkeit, um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, ist nämlich das LECKEN - wenn der Mann weiss, was er zu tun hat bzw. die Frau zu erkennen gibt was ihr gefällt. Hier bist Du mit konkreten Anweisungen gefragt - die meisten Jungs versuchen anfangs hauptsächlich die Zunge "reinzustecken", was allerdings vergebenes Liebesmüh' ist... . Das selbe Problem haben die meisten beim "Fingern", während sie eigentlich am Kitzler verwöhnt werden möchte und er probiert wie viele Finger "reinpassen" und wie weit... .

Sag wo es sich am besten anfühlt und scheue Dich nicht zu korrigieren ("Weiter oben", "schneller", "langsamer", "nicht so fest", "pass auf Deine Zähne auf..." usw.) - Deinem Partner fehlt das entsprechende Organ und er kann nur von Dir lernen, wie es am Schönsten ist!

Am besten ist Ihr praktiziert "Ladies first" - d.h. erst nachdem er Dich mit Zunge und/oder Fingern zum Orgasmus gebracht hat, kommt der eigentliche Verkehr. Damit habt ihr dann beide Euren Spaß und Du bleibst nicht auf der Strecke. Das scheinbare Ideal "gleichzeitig" und "beim Verkehr" zu kommen, sorgt ohnehin für viel zu viel Stress bei der Sache und muss auch nicht unbedingt schöner sein... . Du hast allerdings gute Chancen beim anschließenden Verkehr das eine oder andere zusätzliche Mal zum Höhepunkt zu kommen, da das Erregungslevel einer Frau nur langsam absinkt und Du daher eine gute "Startposition" hast... .

Hundertprozentige Rezepte zum Orgasmus gibt es trotzdem nicht, denn das wichtigste Sexualorgan einer Frau sitzt nicht zwischen den Beinen, sondern zwischen den Ohren.  Wenn eine Frau den Kopf nicht frei hat oder sich verkrampft (z.B. weil sie unbedingt "richtig vaginal" kommen will) wird das nix..

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem, sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm durchdrehen ist...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Dann bietet er Dir keinen "sehr guten" Sex (zumindest nicht beim Verkehr), sondern Du redest Dir das nur ein.

Wenn Du selbst nachhelfen möchtest, kann er ja von hinten kommen und Du stimulierst Dich selbst zusätzlich durch die gespreizten Beine hindurch.

Übrigens solltest Du keineswegs beunruhigt sein, beim reinen Stoßen kommen meiner Erfahrung nach nur etwa 10% der Frauen. Da muss schon nocht ein bißchen dazukommen, z.B. Erfahrung.

Dann solltet ihr vielleicht das Vorspiel Oral mit Fingern am Anfang Richtig schön Ausgiebig betreiben so das du schon mal kommst, beim Normalen Sex dann vielleicht den Kitzler noch zusätzlich Stimulieren vielleicht klappt es ja dann.

Genießt es und lasst euch schön viel Zeit.

Wie bekomme ich beim Sex einen Orgasmus?

Ich bekomme beim selbstbefriedigen und sex nie einen Orgasmus...nicht bei oral, vaginal und anal.

Bin ich etwa zu nass? Oder was ist falsch bei mir?

...zur Frage

Großes Sex Problem was mich sehr prägt?

Hallo erstmal , ich bin männlich und 21 Jahre jung , ich habe ein großes Sex Problem , mein Problem was mir sehr prägt ist , das ich sehr schnell komme beim sex , ich bin jetzt 21 und als ich mein erstes Mal mit 16 hatte war es genau so , seid Jahren habe ich das Problem das ich extrem schnell komme , ich komme schon nach Sekunden ..... ich kann kein vernünftigen Sex haben . Wen ich Oral befriedigt werde brauche ich echt lange bis ich komme ungefähr 40 oder 30 Minuten , ein ich oral befriedigt werde brauch ich echt lange , aber beim sex überhaupt nicht , ich komme eine viel zu früh , ich befriedige mich sogar nach dem Sex öfters hintereinander trotzdem bringt es nicht ich komme trotzdem sehr sehr schnell , ich kann wirklich öfters kommen ohne Probleme , ich hasse mein Sex leben wirklich .... ich hoffe jemand kann mir bitte ernsthaft helfen , ich bedanke mich herzlich jetzt mal für alles liebe nette Antworten .
LG

...zur Frage

Der weibliche Orgasmus, wirklich so selten?

Hey ihr,

ich unterhielt mich kürzlich mit einer Bekannten über das Thema "Orgamsus". Zu ihrem leid erfuhr sie diesen während des Sex mit einem Partner noch nie....nur als sie masturbierte...

Sie behauptete, dass nur 15% der Frauen beim Sex einen Orgasmus haben...

Meine Frage ist somit, ob dies denn stimmt?

Habt ihr Frauen tatsächlich so selten Orgasmen beim Sex?

Das wäre schade ....

Müsstet ihr nennen, wie häufig ihr - oder die Allgemeinheit der Frauen - einen Orgasmus beim Sex hattet, welche Prozentzahl würdet ihr sagen?

Des Weiteren:

wird der Orgamsus bei euch vielmehr oral herbeigeführt, indem der Mann eben Finger und Zunge geschickt zum Einsatz bringt oder ist es dann doch eher das wirkliche Eindringen, das euch mehr erregt?

...zur Frage

Keinen Orgasmus beim Fingern?

Ich komme einfach nicht zum Orgasmen, wenn mein Freund mich fingert.. Woran kann das liegen? Ich genieße es wirklich und es tut sehr gut, aber ich komm einfach nicht

...zur Frage

Kann eine Frau zum Orgasmus kommen wenn sie ihren Mann oral befriedigt?

Sie befriedigt ihn. Es gibt Frauen die blasen ihrem Partner gerne einen und werden dadurch angetörnt.

...zur Frage

Kein Höhepunkt bei Befriedigung durch Freundin?

Hallo.

Ich bin männlich und 16 Jahre alt und habe folgendes Problem:

Ich habe sei einigen Monaten eine Freundin (w/16) und wir führen des öfteren sehr intensives Petting durch. Geschlechtsverkehr hatten wir noch nicht, damit wollen wir noch warten. Unser intimes Vergnügen ist jedesmal sehr schön und angenehm. Von ihrer Seite kommen auch keine Probleme, sie wird feucht, sie kommt zum Höhepunkt wenn ich sie befriedige... Also alles gut. Bei mir jedenfalls tun sich Probleme auf: Und zwar komme ich nicht zum Orgasmus wenn sie mich befriedigt. Ob sie mich oral befriedigt, mit den Händen, oder ganz anders... Ich komme nie zum Höhepunkt. Erst wenn ich selbst Hand anlege erreiche ich den Orgasmus. Nebeninfo: meine Selbsbefriedigungsrate ist relativ hoch. (Fast täglich mit hin und wieder 1-2 Tagen Pause) Kann das damit zu tun haben? :( Bitte um Hilfe, es ist mir sehr unangenehm. :( Falls Fragen aufkommen, einfach stellen. Danke im Vorraus. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?