Wie komm ich weg von pantoprazol?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hier findest Du 20 Hausmittel-Tipps gegen Sodbrennen.

http://sodbrennenhausmittel-info.de/20-sodbrennen-hausmittel/

Jedes Problem hat eine Ursache. Neben der Symptombehandlung sollte die Abklärung der Ursache oberste Priorität sein. Auch bei Übergewicht durch einen vermehrten Fettanteil im Bauchraum steigert den Druck im Magen und Bauch und verursacht einen Reflux.


Geh zu einem Gastroenterologen und lass eine Magenspiegelung machen, um die Ursache abzuklären. Manchmal braucht man über einen kurzen Zeitraum von 4-12 Wochen 40mg Pantoprazol, damit die Symptome abklingen und der Ösophagus wieder ok ist.

Sodbrennen wird durch Paracetamol nicht beeinflusst, hilft aber auch nicht dagegen. Da sollte ein Säurehemmer (zB Magengel) bei Bedarf eingenommen werden oder für einige Zeit ein Säureblocker vom Typ Omeprazol. Auch macht Paracetamol von der Substanz her nicht Süchtig. Und  wechsel den Arzt, der dir bei Sodbrennen ein dagegen unwirksames Schmerzmittel empfohlen hat, 

Was möchtest Du wissen?