Wie komm ich da wieder raus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, es gibt die Möglichkeit noch. Der Arrest ist nur zu verbüßen, wenn bis zum Arrestantritt noch nicht alle Stunden abgeleistet wurden. Der Arrest soll Dich ja nur dazu bewegen, die Stunden endlich zu machen. Sind die Stunden erledigt, fällt der Grund für den Arrest deshalb weg. Deshalb: Gleich morgen zum Jugendamt, ne neue Einsatzstelle geben lassen und dann GAS GEBEN! Dann wird alles gut :-)

Falls kein Geld für Rechtsanwaltsberatung da ist, sind möglicherweise die Kriterien für einen Beratungshilfeschein erfüllt. Wenn du einen bekommst, kostet dich die Beratung bei einem Anwalt deiner Wahl max. 10€. Ich rate dir zu einem solchen Vorgehen.

Du musst Dich an den Jugendrichter wenden, sonst geht gar nichts

ich nehme an,du hast kein geld für ein RA.frag doch mal bei deinem zustandigen amtsgericht,ob es da eine kostenlose rechtsberatung gibt.auf alle fälle erstmal wiederspruch einlegen.

Seit wann wird denn Bußgeld gegen die Kinder verhängt, die Schule schwänzen? Ich dachte, das haben die Eltern zu zahlen?

muffininacoffin 06.10.2010, 18:00

Ich bin 16. also hafte quasi selber dafür.

0
Lunanie 06.10.2010, 18:09
@muffininacoffin

Das ist mir neu. Wir hatten ein Mädel im selben Alter an der Schule, das Bußgeld mussten aber die Eltern zahlen. Ist das auch von Bundesland zu Bundesland verschieden? Hm. Zu deiner Frage: ich glaube nicht, dass du um den Dauerarrest herumkommst, aber genaue Auskunft kann dir da wohl nur ein Anwalt geben.

0
skyfly71 06.10.2010, 18:37
@Lunanie

Nein, das Bußgeld wird immer gegen die Schüler, nicht gegen deren Eltern verhängt. Kann der Schüler nicht zahlen, muß er eben Arbeitsstunden machen.

0

Was möchtest Du wissen?