Wie kombiniere ich Jura am Besten mit Wirtschaft?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Natürlich kannst Du mit Jura in die Wirtschaft gehen. Ein Großteil der Dax-Vorstände hat Jura studiert, z.B. Wenn Du den Weg in die Wirtschaft gehst kannst Du einerseits natürlich den juristischen Weg (Rechtsabteilung) wählen und andererseits den betriebswirtschaftlichen, "normalen" Weg.

Beim Master hängt es sehr davon ab, wie der konkrete Wirtschaft und Recht Studiengang aussieht. Es gibt Unis die einen eigenen, darauf aufbauenden Master anbieten. In der Regel wirst Du Dich aber entscheiden müssen und entweder einen BWL/VWL Master oder einen Jura Master (LLM) machen müssen.

Die Jobaussichten sind sicherlich nicht schlecht. Mit einem derartigen Studiengang sind Dir die Türen zu den richtigen juristischen Berufen (Anwalt, Richter, Staatsanwalt, etc.) zwar versperrt, aber das willst Du ja anscheinend eh nicht. In der Wirtschaft sollte es aber genug Unternehmen geben die mit dem Studiengang etrwas anfangen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mority9898
15.07.2016, 00:40

Sauba danke schön :) weisst du wo man das wirtschaftsrecht gut studieren kann? :)

0

Es gibt den Studiengang Wirtschaftsrecht, daraus wird man dann Wirtschaftsjurist. Ist kein schlechter Job.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?