Wie körperfett reduzieren?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sicher geht das, und Crosstrainer und Joggen sind da ideal. Bei beiden Aktivitäten verbrauchst Du in 30 Minuten über 300 kcal. Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im aeroben Bereich mit guter Fettverbrennung bleibt. Ist das Tempo zu hoch, schaltet der Körper teilweise von Fettverbrennung auf Kohlenhydrate um, weil diese schneller verfügbar sind. Krafttraining ist gut, aber keine Diäten, die bringen Dich eher in de Jo-Jo mit mehr Gewicht. Selbst wenn eine Diät für viele Wochen glückt, ist die Gefahr eines Jo-Jo-Effektes und damit des Rückfalles sehr groß, weil sich der Stoffwechsel nicht schnell genug umstellt. Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage könnte man so beantworten, dass man damit ganze Bücher füllen könnte, darum versuche ich mich möglichst präzise und ohne große Details auszudrücken.

Du brauchst ein Kcal-Defizit, um deinen Körperfettanteil zu reduzieren. Das heißt, du verbrennst z.B. an einem normalen Tag 2000 kcal - durch das Laufen weitere 500 kcal. Wenn du also nur 1500 Kcal isst, muss dein Körper von irgendwo anders 1000 Kcal finden. Diese holt er sich aus den Fettzellen, somit baust du Fett ab.

Was an Echo2002 Aussage nicht so korrekt formuliert ist: "Muskeln aufbauen" ist hier ein falsches Wort. Du hast ja schon Muskeln im Körper, wenn auch nicht so gut ausgebildet. Nehmen wir an, du bist ein normaler Mensch, deine Muskulatur wiegt etwa 12% deines Körpergewichts. So eine Muskulatur braucht etwa 2000 kcal täglich. Wenn du jetzt beispielsweise einen Bodybuilder anschaust, so wird er bestimmt 30% Muskulatur besitzen - da die Muskeln größer sind, brauchen sie auch mehr essen. Er braucht dann wahrscheinlich 4000 kcal, damit er nicht abnimmt.

Aus diesem Wissen folgern wir, dass du Muskeln aufbauen und Fett abbauen müsstest - in der Praxis so gut wie nicht machbar. Mein Tipp an dich: Achte auf deine Ernährung, 2000 kcal täglich müssen reichen. Mache Ausdauersport, denn damit verbrennst du am meisten Kcal. Wenn du Lust hast, kannst du vor dem Ausdauertraining Krafttraining machen - das ist dann aber eher auf lange Sicht gesehen ein Erfolg, weniger für diesen Sommer.

Da wir nicht wissen, wie du aktuell aussiehst, können wir dir auch nicht sagen, ob das bis zum Sommer klappt. 100 Kilo kann man in dieser Zeit nicht gesund abnehmen, 10 Kilo sollten aber meiner Meinung nach drin sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Xenga 28.01.2013, 16:46

Also ich bin 160 groß und wiege so zwischen 51 und 52. Es schwankt immer. Das Gewicht finde ich gut will auch nichts drann ändern, aber ich will jedenfalls mein Körperfett los werden :)

0

Es ist nicht allein der Sport, der Dir zu einer guten Figur verhilft. Die Kombination mit der Ernährung ist sehr wichtig. Muskelaufbau ist richtig, Denn Muskeln verbrennen Fett. Auf jeden Fall ist es möglich, bis zum Sommer das Körperfett zu reduzieren, aber wie gesagt, konsequent bleiben und Sport und richtige Ernährung kombinieren. Schau mal auf die Seite: www.bauchfett-bikinifigur.com/ Da gibt es tolle Tipps uns Informationen zu Deinem Thema.

Christine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist sogar in ein paar Monaten möglich, wenn du grundstäzliche Regeln befolgst:

  1. Nahrung: Ohne die richtige Ernährung klappt gar nichts. Such dir ne Diätform. z.B. Low carb
  2. Training: Wenn du nicht jeden Muskel in deinem Körper trainierst wirst du an den Muskeln die du nicht trainierst einen Muskelschwund feststellen, denn Muskeln werden dem Fett vorgezogen.
  3. Nicht zu viel Cardio, geht zwar ium geringen Maße, trägt aber auch eher dem Muskelschwund als dem Fettverlust bei und du musst das zusätzlich mit der nahrung ergänzen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meld dich doch einfach in nem fitnessstudio an, die können dir helfen und beraten dich dann auch gleich noch wegen ernährung und so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist doooch schooon richtig dass du muskeln aufbauen musst. sonst kannst du nichts verbrennen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur noch Fett und Eiweiß essen!!!Kohlenhydrate...einfach den Hahn abdrehen - fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber auf jeden Fall wirst Du Körperfett reduzieren - achte auch auf Deine Ernährung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es hilft, aber ausschlaggebend ist die ernährung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?