Wie könnte sich sich ein blinder Passagier sich im Flugzeug verstecken ohne das er erwischt wird?

4 Antworten

In einem Fahrwerksschacht oder vlt. im Gepäckraum.

Dass jemand eine Reise im Fahrwerksschacht eines Flugzeugs überlebt, ist unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. Zwischen 1947 und 2015 zählte die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA 113 Fälle. Fast ausschließlich waren es Männer unter 30 Jahren. 76 Prozent der Reisen im Fahrwerk endeten tödlich.

Gibt genug Leute die in einem Fahrwerkschacht erfroren oder rausgefallen sind, also vielleicht lieber doch nicht ^^

2

Das mit dem Fahrwerksschacht haben schon einige probiert. Da ein Verkehrsflugzeug in 10km Höhe fliegt, geht das in der Regel nicht gut aus. Zu wenig Luft, und schweinekalt.

2

Manche versuchen es im Radkasten. Da wird man nicht so schnell gefunden.

Das Problem ist jedoch, dass es auf Reiseflughöhe verdammt kalt ist. So -50 Grad. Und dann mehrere Stunden da oben, das überlebt man nicht.

Ist Radkasten der Fahrwerk vom Flugzeug

1
@Muratboz255

Nein. Aber du wirst erfrieren. Und gepaart mit der dünnen Luft in der Höhe wirst du Schwierigkeiten beim Atmen haben. Du müsstest schon Ausrüstung für extreme Bedingungen dabeihaben.

Irgendwie musst du rein in den Radkasten. Übers Vorfeld rennen wird nicht unbedingt gut gehen. Und du musst auch irgendwann wieder raus ohne erwischt zu werden.

0

Wenn es eine Möglichkeit gäbe, die funktioniert, würde diese „Schwachstelle“ schnell so überwacht werden, dass das nicht mehr vorkäme.

Es gibt diese Möglichkeit nicht und das ist auch gut so. Es kann den blinden Passagier das Leben kosten. Keine gute Idee.

Nirgends.

Nein Verkehrsmittel wird gründlicher überwacht als ein Flugzeug.

Aber wo könnte er sich richtig im Flugzeug verstecken gibt es ein paar Tipps

0

Was möchtest Du wissen?