Wie könnte man z.B die Eigenschaft Zielstrebig begründen?

2 Antworten

Sein Ziel immer zu erreichen heisst nicht unbedingt zielstrebig zu sein. Wer seine Ziele immer erreicht, zeugt nicht gerade von Ehrgeiz, weil u.U. sind die Ziele einfach zu niederig angesetzt. Wer voher alles plant, vertut Zeit mit Planung, statt schnell auf's Ziel hin zu arbeiten - Zielstrebig zu sein.

Wer immer realistisch ist hat keine Visionen (OK, wer Visionen hat sollte zum Arzt gehen und gehört nicht umbedingt in die Chefetage)....

:-)

Gruß

Henzy

"Ich bin zielstrebig , weiß aber nicht wie ich das formulieren könnte.

ich möchte sagen, dass ich immer alles erreiche wenn ich mir etwas
vorgenommen habe weil ich realistisch bin, vorher immer alles plane um
mein Ziel zu erreichen"

wenn du das charmant umgangssprachlich artikulierst, und ein schönes beispiel für den entsprechenden erfolg dafür nennen kannst, ohne denen knöpfe an die backe zu texten, und ohne überheblich zu wirken, haste doch schon alle tools.

viel erfolg, SKYYY

Wie kontrolliert man seine Bedürfnisse?

Hey!

Ich interessiere mich stark dafür wieso manche Menschen absolut null Durchhaltevermögen besitzen, während andere scheinbar mühelos grenzenlose Kontrolle über ihren Körper haben.

Beispiele:

-Ein übergewichtiger, unsportlicher Typ hat sich schon tausend mal vorgenommen, sich gesünder zu ernähren, abzunehmen und Sport zu treiben, schafft es aber kaum länger als 1 Tag irgendeinen seiner Vorsätze auch durchzuhalten. Er gibt jeden Impuls nach Fastfood nach und "kann sich nicht aufraffen".

-Ein anderer Typ macht 5 Wochen Heilfasten, trinkt konsequent nur Tee, Saft und Elektrolyte, während er 4 mal die Woche Sport betreibt und auch sein Privat- und Berufsleben nicht vernachlässigt. Er ist eisern, pünktlich, zielstrebig und voller Disziplin.

-Ein Zigarettenabhängiger, der seit Ewigkeiten viel raucht, weiß seit Jahren wie schlecht Rauchen ist, merkt es schon stark an seiner Gesundheit und hat schon endlos Versuche gestartet das Rauchen sein zu lassen, es zu substituieren oder abzudosieren, hat aber immer wieder aufgegeben oder sein Ziel nicht erreicht. Das Verlangen des Körpers diktiert was er tut, er selbst kann sozusagen nur gehorchen.

-Eine magersüchtige Person ist nahe an einem wirklich lebensbedrohlichen Körpergewicht. Die Therapie hat angeschlagen und sie setzt alles daran zuzunehmen, gibt dem Drang zu hungern aber trotzdem häufig nach, obwohl sie weiß, welch destruktive Folgen ihr Verhalten hat.

-Ein Mensch mit der Absicht einen Weltrekord aufzustellen, setzt alles daran den Rekord für die längste Zeit ohne Schlaf zu brechen. Es sind Tage und Wochen mit extremster Müdigkeit und Beeinträchtigungen, unter vollem Einsatz seiner Gesundheit. Dennoch hält er durch und gewinnt "den Kampf gegen die Bedürfnisse des eigenen Körpers".

Welcher Mechanismus steckt hinter den extrem unterschiedlichen Verhaltensweisen. Wie schaffen es manche Menschen, eine so große Kontrolle über sich zu haben und sogar Schlaf und Hunger nur mit ihrem Willen völlig auszuschalten, während andere nicht mal 5 Minuten ohne Handy, ohne Schokoriegel, oder auf dem Ergometer aushalten? Kann man seinen Willen noch auf andere Arten stärken, als durch Motivatoren?

...zur Frage

Probleme in der Grammatik und beim Sprechen...?

Hi Gutefrage.net-Community,

ich bin 18-Jahre jung und studiere an einer Hochschule Betriebswirtschaft. Aber meine Stärken waren eher Deutsch und Englisch statt Mathe oder Wirtschaft. Aber obwohl ich in deutsch und englisch eine zwei im letzten Jahreszeugnis hatte, habe ich immernoch Probleme bei der Grammatik. Außerdem habe ich Schwierigkeiten, mich in der deutschen und englischen Sprache auszudrücken. Ich stottere oft, spreche grammatikalisch unkorrekt und benutze oft falsche Wörter. Ab und zu benutze ich sogar immernoch die falschen Artikel.

Beim Schreiben fällt es mir ein bisschen leichter, denn beim Schreiben kann ich mir einen Satz aufschreiben und überlegen, ob der Satz so richtig ist. Schließlich habe ich beim Schreiben viel mehr Zeit zum Überlegen, im Gegensatz zum Sprechen. Aber meine Schreibkenntnisse sind trotzdem schwach. Wenn ich mich mit jemandem unterhalte, rede ich einfach drauf los, ohne nachzudenken, aber stottere oft und habe Probleme bei der Formulierung von Sachen, Ereignissen etc... Manchmal habe ich die Befürchtung, dass ich vielleicht ein "Sprachlegastheniker" sein könnte...

Wie kann ich meine Sprachkenntnisse in deutsch verbessern? Ich bin Student und habe immernoch Probleme, die richtigen Artikel zu verwenden, mich auszudrücken und etwas zu formulieren! Wie kann ich bessere Reden halten oder allgemein einfach besser sprechen?

Ich lese ab und zu mal Romane, aber wegen dem Studium komm ich nicht mehr dazu. Sollte ich wieder anfangen, intensiv zu lesen?

Ich würde mich für euren Rat sehr freuen

Mit freundlichen Grüßen

MrSean

...zur Frage

Schlechtes Zeugnis begründen bei Bewerbung?

Hey ihr Lieben,

und zwar hab ich eine Frage,ich hab ein gutes Realschulzeugniss. Und jetzt zu dem Problem,nach der Realschule bin ich auf ein Berufskolleg gegangen..und das war in der Zeit wo sich meine Eltern getrennt haben..und ich voll durch den Wind war und so auch mein Zeugnis dann letztendlich war...:( Meine Frage:Sollte ich das Zeugnis weglassen (dann hätt ich aber ein Jahr Lücke) oder soll ich das begründen...und viel wichtiger wie soll ich das begründen,habt ihr ein paar Sätze wie ich das formulieren könnte?

...zur Frage

Japanisches Schriftzeichen an die Wand malen

Hallo :)

Ich bin gerade dabei, mein Zimmer zu dekorieren und würde mir nun gerne ein Japanisches Schriftzeichen an die Wand malen. Nun interessiere ich mich zwar für die Sprache, kann sie selbst aber leider nicht sprechen. Deswegen wollte ich fragen, ob mir hier jemand weiterhelfen kann, denn Google schlägt mir für den selben begriff sechs oder sieben verschiedene Zeichen vor ._.

Jedenfalls würde ich gerne wissen, was Stärke bedeutet. Also nicht körperliche, sondern geistige Stärke beziehungsweise die Stärke die man meint, wenn man einen Charakter als 'Stark' bezeichnet :)

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte. Dankeschön :)

LG, Cherrycoke xx

...zur Frage

Wie findet man seine richtigen Stärken und Schwächen raus?

Wenn man sagen wir seine Stärken im sportlichen Bereich sieht. Man bildet sich ein man wäre super im Fußballspielen, man wäre gut im Tor - gegen den kleinen Bruder war man auch richtig gut und man hat deswegen darin seine Stärke gesehen. Die Stärke hat sich also von der Schwäche des Bruders genährt. Später im Verein stellt man dann fest, dass man nur "stark" genug ist um auf der Ersatzbank zu sitzen, doch diese bringt aber einem nicht wirklich viel, denn mit seiner Fähigkeit wird er immer auf der Ersatzbank sitzen müssen. (habe mit Fußball nichts zu tun, gucke nur alle vier Jahre, wenn überhaupt die WM - Fußball war jetzt das erst beste metaphorische Beispiel was mir eingefallen ist)

...zur Frage

Was kann/soll ich an diesem Anschreiben verändern?

Guten Tag Community,

ich möchte mich beruflich verändern! Um Fehler bei Anschreiben zu vermeiden, suche ich hier Rat, welche Veränderungen vorgenommen werden sollten, damit die Bewerbung nicht sofort im Papierkorb o.ä. landet!

Es handelt sich hierbei um ein Initiativschreiben meiner Bewerbung.

Bewerbung als Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen

Sehr geehrter Herr XY, sehr geehrte Frau XY,

bei meiner Suche nach einem potentiellen Arbeitgeber bin ich auf Sie aufmerksam geworden. Mangels weiterer Entwicklungsmöglichkeiten bei meiner derzeitigen Stelle möchte ich mich umorientieren. Ich würde mich daher freuen, meine Fähigkeiten bei Ihnen unter Beweis stellen zu dürfen.

Zu meiner Person: Ich bin xx Jahre alt, ledig und befinde mich derzeit in einer festen Anstellung. Während meiner beruflichen Laufbahn habe ich unter anderem bei der ... Fernschule Immobilienmakler sowie Controlling studiert. Auch wenn mir mein derzeitiger Job noch Freude bereitet, möchte ich mich gerne beruflich verändern und mich dank neuer Herausforderungen weiterentwickeln – diese neue Herausforderung würde ich gerne in Ihrem Unternehmen finden. Mein Werdegang zeigt Ihnen sicherlich, dass ich nicht nur die gewünschten Voraussetzungen erfüllen kann, sondern auch darüber hinaus mit meinen Erfahrungen, meinem Wissen und Können ein motivierter und flexibler Mitarbeiter für Sie sein werde.

Gerne bringe ich neben meinem fachlichen Wissen und meinen Erfahrungen auch meine ganz persönlichen Stärken mit in den Berufsalltag ein. Besonders hervorheben möchte ich meine schnelle Auffassungsgabe, mein unternehmerisches Denken sowie mein Verantwortungsbewusstsein. Ich bin zudem zuverlässig, zielstrebig, teamfähig und besitze den Willen, die vor mir liegenden Aufgaben zu meistern, um gemeinsamen Erfolg einbringen zu können.

Mein Ziel ist es, die angeeigneten Fähigkeiten gewinnbringend in Ihrem Unternehmen einzusetzen und mich dabei selbst kontinuierlich weiterzuentwickeln, um stets ein leistungsfähiger Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen zu sein.

Wenn Sie nach der Durchsicht meiner Bewerbungsunterlagen weitere Informationen sowie ein persönliches Gespräch wünschen, stehe ich Ihnen natürlich jederzeit für ein solches zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Falls Fragen über meine derzeitige Arbeit sowie Beruf bzw. berufliche Tätigkeit usw. offen sind, beantworte ich diese gern über eine p.N. Im Vorab, ich habe eine Bürotätigkeit!

Vielen Dank im Voraus für die Unterstützung!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?